Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Donnerstag, 26. April 2007, 14:56

Hallo Travis,

Zitat

Original von Travis
Also beim normalen KfZ gibt es für Folie ohne ABE eine richtige Lampe.


Ja ich habe auch davon gehört und wahrscheinlich ist da auch ein kleinwenig Wahres drann :-) Aber Urteile oder ähnliches scheint es nicht zu geben.


Gruß Fido

22

Donnerstag, 26. April 2007, 15:07

Hi,

es geht wohl um Durchblick und Reflexion ;-)

Ich frage mich woran ich erkenne ob ich eine 10 Euro-Folie mit ABG :-) oder eine Hausfensterfolie ohne ABG an der Scheibe habe.

Gruß Fido


Zitat

Original von Tauchteddy
Aus euren Antworten ergibt sich die Frage, was eigentlich an Folien mit ABE/ABG anders ist als an anderen. Die mit gibt es nämlich offensichtlich nur bis 76cm Breite, ich brauche aber 96cm. Für Häuser, also ohne ABE, gibt es breitere ...

Opa _Knack

unregistriert

23

Donnerstag, 26. April 2007, 17:33

hi fido,
die jungs in den blausilbernen autos suchen nach der ABG-nummer,die auf jedem Fenster mindestens zweimal mitverarbeitet sein muss und zwar so,dass sie von aussen lesbar ist.
In jeder Fenstertönungsfolien-Packung ist an den Rändern der enthaltenen Folien die Nummer
eingeprägt.
Aber ich habe festgestellt,dass das jetzt wesentlich lockerer gehandhabt wird als früher,wohl
weil heutzutage viel mehr Fahrzeuge mit Original-tönung oder Folien unterwegs sind als vor
10 Jahren.Ich bin nicht mal bei der HU nach irgendwelchen Belegen für die graue Tönungsfolie
am Auto meiner Tochter gefragt worden.
Grüsse,KLaus

Uwe / 2

unregistriert

24

Freitag, 27. April 2007, 08:28

Bei meiner Vollabnahme hat der Prüfer explizit nach der Foliennummer gesucht. Blöderweise hatte ich die bei einer der Folien weggeschnitten, da die andere Folie aber identisch war, hat er es mir durchgehen lassen.

Bei der nächsten Prüfung wurde nicht danach geguckt...

25

Freitag, 27. April 2007, 18:42

Moin Klaus,

Zitat

Original von Opa _Knack
hi fido,
die jungs in den blausilbernen autos suchen nach der ABG-nummer,die auf jedem Fenster mindestens zweimal mitverarbeitet sein muss und zwar so,dass sie von aussen lesbar ist.
In jeder Fenstertönungsfolien-Packung ist an den Rändern der enthaltenen Folien die Nummer
eingeprägt.



So etwas ähnliches habe ich mir gedacht. Ich habe mir in den letzten Tagen mal die eine oder andere folierte Karre angesehen ich habe bei keinem Wagen eine Kennzeichung erkennen können. Allerdings hatten die Scheiben auch diese "neuen" dunklen Schattenkanten. Achja, bei uns haben die Jungs von der Trachtengruppe auch noch die grün weißen Kutschen.

Zitat


Aber ich habe festgestellt,dass das jetzt wesentlich lockerer gehandhabt wird als früher,wohl
weil heutzutage viel mehr Fahrzeuge mit Original-tönung oder Folien unterwegs sind als vor
10 Jahren. Ich bin nicht mal bei der HU nach irgendwelchen Belegen für die graue Tönungsfolie
am Auto meiner Tochter gefragt worden.
Grüsse,KLaus



Ja es sind auch mehr "getönte" unterwegs. Aber vor ein paar Jahren konnten die möchtegern Schreiber mit den Folienverstößen auch automatisch ein erlöschen der Betriebserlaubnis notieren, das war ja ein netter punktereicher teurer Spaß. Heute geht das nicht mehr ganz so einfach, nach neuem Recht muß ja zum Erlöschen der BE eine tatsächliche Gefährdung vorliegen. Lichtschutzfolie ? Gefährdung ? naja ich weiß ja nicht :-)


Gruß Fido

Tauchteddy

unregistriert

26

Freitag, 27. April 2007, 18:54

@Travis
Mit dem Fön in Form bringen, wie geht das? Schrumpft die Folie unter Wärmeeinfluss, so wie ein Schrumfschlauch? Inzwischen bin ich so weit, dass ich wohl für die seitlichen Scheiben eine echte Autofolie nehme und für die Heckscheibe nach einer gleich aussehenden Folie für's Haus schaue. Die gibt's nämlich auch breiter als 76cm ...

27

Samstag, 28. April 2007, 18:39

Zitat

Original von Tauchteddy
@Travis
Mit dem Fön in Form bringen, wie geht das? Schrumpft die Folie unter Wärmeeinfluss, so wie ein Schrumfschlauch? Inzwischen bin ich so weit, dass ich wohl für die seitlichen Scheiben eine echte Autofolie nehme und für die Heckscheibe nach einer gleich aussehenden Folie für's Haus schaue. Die gibt's nämlich auch breiter als 76cm ...


Sie wird etwas elastischer an den erwärmten Stellen. Bei gewölbten Scheiben kannst du das dann über die Rundungen ziehen.
Damit formst du sie vor. Danach Folie und Scheibe mit Wasser und ganz wenig Spüli einsprühen.
Wenn du die Folie auf der Scheibe in position gebracht hast beginnst du mit einem Gummirakel das Wasser, welches sich zwischen Folie und Scheibe befindet, von der Mitte aus nach Aussen hin ab zu ziehen.

Am Schluß verbliebene Überstände mit einem sehr scharfen Messer abtrennen. Fertig.

Gruß Ulf

Tauchteddy

unregistriert

28

Samstag, 28. April 2007, 19:19

Na, ich werde das ganze sicherheitshalber weit entfernt jeder menschlichen Behausung machen ... Sonst werde ich noch wegen unflätiger Flüche verhaftet :-O

29

Samstag, 28. April 2007, 19:40

Du solltest peinlich auf Sauberkeit achten!

Jedes Staubkorn macht eine Blase!

Viel Spaß beim Fluchen. :-O :-O

30

Sonntag, 29. April 2007, 21:51

Hallo,

es gibt die KFZ-Folien auch in 100 cm Breite.
Schau mal bei Bruxsafol.de.
Gibt bestimmt auch nen Verarbeiter in Berlin.
Wenn nicht, mußt du Urlaub in der Lüneburger Heide machen.
Dann kleb ich dat.

Gruß
Marco

Tauchteddy

unregistriert

31

Montag, 30. April 2007, 09:19

@Makko
Bei Bruxsafol habe ich schon geschaut, finde allerdings keine Breitenangabe auf der Website. Ein Verarbeiter, der mich auf diese Website hinwies, sagte aber, die wären auch nur 76cm breit ... Hast du da andere Informationen?
Nachtrag ... Habe gerade mit Bruxsafol telefoniert, die haben bis 152cm Breite! Klasse, ich werde mal eine Firma, die bei denen kauft, kontaktieren. danke für den Tipp.
- Editiert von Tauchteddy am 30.04.2007, 09:29 -

32

Montag, 30. April 2007, 11:38

Das ist die Haussilberfolie,unperforiert und keiner hat was gesagt,weder bei der HU noch sonstwo.Habe aber auch nur die Seitenscheiben im Wohnbereich und die Heckscheibe beklebt,da guckt man ja sowieso nicht durch.Ansonsten benutze ich im Stand die silbernen Saugnapffolien.&stern1

Der Transporter

unregistriert

33

Montag, 30. April 2007, 20:41

D-C-Fix hatte ich bis jetzt immer im Lkw,kein Problem beim Tüv
und je dunkler desto kühler im Wagen.Ansonsten so wie es Christoph beschrieb,hab ich in Achern auf´m Treffen bei ihm gesehen und wäre für mich die nächste Top-Alternative!!
LG André

Tauchteddy

unregistriert

34

Montag, 30. April 2007, 23:30

Diese Lösungen wie Quietschi und Ophorus sie vorschlagen, haben einen gravierenden Nachteil, ich muss nämlich die Folie oder das Tro oder was auch immer bei Nichtbenutzung irgendwo verstauen. Es kommt euch sicher albern vor, aber ich habe ein Platzproblem.
Vorhin war ich bei einer Firma, die die Bruxsafol-Folien benutzt und vertreibt, allein die Heckscheibe zu bekleben soll 320€ kosten ... Das kann ich mir nicht leisten :(

35

Dienstag, 1. Mai 2007, 08:01

Dann schau doch mal was Lack kostet. Wenn man kein Problem hat die Scheiben aus zu bauen kann man sie auch lackieren (lassen).

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 1. Mai 2007, 10:28

...ausbauen ist keine gute Idee.

Ich weiß, wie besch.... die sich einbauen lassen.

Aber Lackieren ist ja vüleicht ´ne Option?
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

37

Dienstag, 1. Mai 2007, 10:49

Lackieren? Und wie sehe ich dann die Sterne? Indem ich vor Wut, dass ich nicht durchgucken kann, gegen die lackierte Scheibe renne? :-O

38

Dienstag, 1. Mai 2007, 14:15

Es gibt Tönungslack!


Die hier machen so etwas: http://www.ohnefolie.de/

39

Dienstag, 1. Mai 2007, 20:24

Wie groß ist den so ne Heckscheibe beim Bus?
320,- ist schon ne Menge.

Tauchteddy

unregistriert

40

Mittwoch, 2. Mai 2007, 12:30

Zwei gebogene Scheiben, jeweils ca. 96 x 145cm ...