Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rostbekämpfer

unregistriert

1

Dienstag, 1. Mai 2007, 21:04

Hat hier jemand Erfahrung mit Dickschichtlack?

Soll ein entfernter Verwandter der Schuppenpanzerfarbe sein. Grundierung und Lack in einem.
Meist matt oder aber mit Glimmer.

Soll auch auf Flugrost halten und diesen außer Gefecht setzen!

fegerle

unregistriert

2

Dienstag, 1. Mai 2007, 21:09

was zum teufel ist schuppenpanzerfarbe (?)

Rostbekämpfer

unregistriert

3

Dienstag, 1. Mai 2007, 21:12

Mit Schuppenpanzerfarbe werden traditionell eiserne Bauten gestrichen, die Wind und Wetter ausgesetzt sind. Sie hat meist diesen Glimmer-Effekt und ist oftmals matt schwarz oder anthrazit.
Sie ist ausgersprochen widerstandsfähig und dehnbar, wegen der Ausdehnung der Eisenbauten (Brücken etc.)
Sieht eigentlich ganz nett aus. An vielen auch modernen öffentlichen Gebäuden sichtbar, vor allem an Eisen/Glas-Konstruktionen.

4

Dienstag, 1. Mai 2007, 23:19

Schuppenpanzerfarbe : Vielleicht..........Hammerschlag-Lack...(?) (?) (?)

fengi

Rostbekämpfer

unregistriert

5

Mittwoch, 2. Mai 2007, 00:35

Ähhm nee das is wieder was anderes. Ich such mal nach Links!

6

Mittwoch, 2. Mai 2007, 06:24

Ich glaube was du meinst ist Eisenglimmer.?

TROOPER

unregistriert

7

Mittwoch, 2. Mai 2007, 08:12

es gibt da ne Farbe,nennt sich Brantho-Korrux,und ist die
Nachfolgefarbe der Bleimenninge,Grund- und Decklack in einem,
geht auch auf Flugrost und gibts in mehreren Farben,
und zwar bei www.Korrosionsschutz-Depot.de.......
ich hab dat Asphaltgrau genommen,
mein Hobel sieht aus wie frisch von der Ostfront.... :-O :-O :-O
so recht... :-O
- Editiert von TROOPER am 02.05.2007, 08:51 -

8

Mittwoch, 2. Mai 2007, 08:42

Zitat

Original von TROOPER
es gibt da ne Farbe,nennt sich Brantho-Korrux,und ist die
Nachfolgefarbe der Bleimenninge,Grund- und Decklack in einem,
geht auch auf Flugrost und gibts in mehreren Farben,
und zwar bei www.Korossionsschutzdepot.de.......
ich hab dat Asphaltgrau genommen,
mein Hobel sieht aus wie frisch von der Ostfront.... :-O :-O :-O



Wohl eher im Korrosionsschutz-Depot.de ;-)

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Mai 2007, 09:58

Zinkstaubfarbe ist das wohl was du da beschrieben hast ,
die hat diese eigenschaft auf leicht rostigen untergrund zu halten ,
und durch den zinkstaub zu glitzern.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Mai 2007, 10:44

Brantho Korrus ist auch bei mir immer 1. Wahl! Brantho Korrux 3 in 1 ist ein sehr fester Chassislack, der zudem eine Besonderheit aufweist. Er ist absolut Kantenstabil. Das bedeutet, dass die Farbe nicht an Kanten "abläuft", sondern diese mit versiegelt. Leichter Rostansatz kann bedenkenlos überstrichen werden, da Brantho korrosionshemmend ist. Die Farbe gibt es in verschiedenen Farbtönen, lässt sich hervorragend streichen, ist super ergiebig, und ist schlagzäh. Ich habe mit Brantho alle Rahmenteile gestrichen, die ich nachher noch mit Permafilm und Fluid-film endversiegelt habe. Die Farbe ist genial geeignet um Radhäuser auszustreichen.
Gruss
DCJ
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Rostbekämpfer

unregistriert

11

Mittwoch, 2. Mai 2007, 16:09

Ahhh sehr interessant was hier so alles zusammen kommt!!!!

PS: Hier ist ein Link zur Internetseite von Caparol, mit dem Produkt Dickschichtlack.

Dort kann man auch technische Merkblätter runterladen.

http://www.caparol.de/default.aspx?pageID=659&product=650&ug=845
- Editiert von Rostbekämpfer am 02.05.2007, 16:22 -