Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. Mai 2007, 22:50

Hallo!
Ich habe meinen Kienzle-Fahrtenschreiber kurzer Hand aus meiem Iveco verbannt, weil ich den DIN-Schacht for nen TFT-Display brauchte, damit ich dort sehen kann, was hinter mir passiert. Ist ja auch sinnvoller, als zu sehen, wie schnell ich wann gefahren bin.
Ich hatte schon ein mulmiges Gefühl, die vieln Drähte durchzuknipsen. Ich wollt die Plomben nicht aufbrechen, weil ich denk, daß er bei Ebay so interessanter ist ...
:-P
Ich war nicht sonderlich überrascht, daß nun Tacho und Kilometeranzeige nicht mehr funktionieren.
Nun meine Frage: Was kann ich tun, um diese zu reanimieren, außer den überflüssigen fahrtenschreiber wieder anzuklemmen?

Gruß!
Mattze

2

Mittwoch, 9. Mai 2007, 23:35

Hallo Mattze,

ich habe meinen Tacho auch ausgebaut, nur unser kleiner reagierte aufs Entfernen des Fahrtenschreibers sehr heftig mit ring, ring, ring und tüdelüt und so. Er sprang nicht mehr an und im Armaturenbrett war Mäusekino. Dann habe ich in der Werkstatt angerufen und habe einem Bekanten die Lage geschildert der sagte zu mir „Der Tacho muss im Auto angeschlossen bleiben und wenn du ihn irgendwo unter den Sitz baust. Verlängerst du die Kabelei, müssen wir die Widerstandswerte neu einlesen sonst bekommst du Ständig irgendwelche Fehlermeldungen im System.

Gruß Siggi

planetenbewohner

unregistriert

3

Donnerstag, 10. Mai 2007, 14:39

.. hm ... es gibt von kienzle einen tachodienst .. bin da mal gewesen, und die waren wirklich günstig (war aber auch nur tachabklemmen) und äusserst hilfsbereit .. hoffe dit hilft

schlussgruss
p

ps: is doch super mit den kilometern, dann kannste ihn in ein paar jahren "wie neu und ohne gefahrene km verkaufen" ;o) ... dies war ein scherz und kein aufruf zur manipulation am tacho !!!!!!!! :O

4

Donnerstag, 10. Mai 2007, 15:54

Na, ich seh schon, wird wohl darauf hinauslaufen, daß ich ihn irgendwo im Niemands festmache und die Kabel wieder zusammenlöte.
Mich nervt auch diese Geticke von dem Ding, werd wohl noch reichlich Schaumstoff rumwickeln.

Gruß
Mattze

planetenbewohner

unregistriert

5

Freitag, 11. Mai 2007, 16:58

.. genau das geticke war auch unser problem, daher beim tachodienst deaktivieren lassen .. daumendrück ;o)