Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

zsazsel5

unregistriert

1

Donnerstag, 10. Mai 2007, 19:59

Wer hat Ahnung. Ist es möglich einen Dieselmotor von meinem Volvo (VW-Motor) mitsamt Getriebe mit meinem Benzinmotor aus meinem Mercedes L409 zu tauschen? Hat jemand sowas schonmal gemacht(?)

2

Donnerstag, 10. Mai 2007, 22:09

Zitat

Original von zsazsel5
Wer hat Ahnung. Ist es möglich einen Dieselmotor von meinem Volvo (VW-Motor) mitsamt Getriebe mit meinem Benzinmotor aus meinem Mercedes L409 zu tauschen? Hat jemand sowas schonmal gemacht(?)

Bis jetzt noch nicht aber es klingt höchst interessant, meld dich doch falls du das in Angriff nimmst, ich habe auch einen 409 und die Idee ist verlockend ;-)

Schneckentreiber

unregistriert

3

Donnerstag, 10. Mai 2007, 22:12

VW im Benz???? den wird dir kein Prüfer eintragen,bzw wird er erst laut Lachen :-O dann ein Foto machen &rotflvvl (für die Monatzzeitung) und wenn er sich dann Beruhigt hat dann nach TÜV KÖLN verweisen für eine Technische Einzelabnahme für ca 4000 bis 15000 Euronen.Aber rein technisch kann man alles machen 8-) 8-)

meckisteam

unregistriert

4

Freitag, 11. Mai 2007, 23:33

Zitat

Original von Schneckentreiber
VW im Benz???? den wird dir kein Prüfer eintragen,bzw wird er erst laut Lachen :-O dann ein Foto machen &rotflvvl (für die Monatzzeitung) und wenn er sich dann Beruhigt hat dann nach TÜV KÖLN verweisen für eine Technische Einzelabnahme für ca 4000 bis 15000 Euronen.Aber rein technisch kann man alles machen 8-) 8-)


Humbug ! Ich habe früher auch einen Ford-V6-Motor im VW-Bus drin gehabt. War auch kein Problem. Die VW-Busfreunde bauen auch oft Audi Motoren in den VW-Bus ein. Das Problem ist heute eher die Abgas-Gesetzgebung. Da sind neue Probleme auf die Umbauer zu gekommen. Aber solange die Gewichtsverhältnisse und die Motorleistung zumindest ähnlich sind wie beim Originalmotor sollte das machbar sein.

VG, Holger

zsazsel5

unregistriert

5

Samstag, 12. Mai 2007, 09:44

Ich hätte da eher die Befürchtung, dass die Verbindung zwischen Getriebe und Hinterachse nicht machbar ist..

meckisteam

unregistriert

6

Samstag, 12. Mai 2007, 09:49

Na ja, um eine maßgeschneiderte Kardanwelle wird man nicht rumkommen, sowas kostet aber nicht die Welt. Ein ganz anderes Problem ist die Verbindung Volvo-Motor >< Getriebe. Denn das Volvo-(Pkw)-Getriebe taugt nicht im Lkw. Sollte durch Zufall die Getriebeeingangswelle des Mercedes-Getriebes die gleichen Maße haben wie beim Volvo ist es einfach. Dann braucht man "nur noch" eine Adapterplatte zwischen Motor und Getriebe. So wird es jedenfalls beim VW Bus gemacht.

der-seemann

unregistriert

7

Sonntag, 13. Mai 2007, 00:03

Zitat

Original von meckisteam
Na ja, um eine maßgeschneiderte Kardanwelle wird man nicht rumkommen, sowas kostet aber nicht die Welt. Ein ganz anderes Problem ist die Verbindung Volvo-Motor >< Getriebe. Denn das Volvo-(Pkw)-Getriebe taugt nicht im Lkw. Sollte durch Zufall die Getriebeeingangswelle des Mercedes-Getriebes die gleichen Maße haben wie beim Volvo ist es einfach. Dann braucht man "nur noch" eine Adapterplatte zwischen Motor und Getriebe. So wird es jedenfalls beim VW Bus gemacht.

hmmm. vielleicht gibtsirgendein Getriebe, welches mit dem Volvo-Motor zusammenspielt und LLKW tauglich ist?
Viel Erfolg!
hab in meinem 409er den 0m314 vom 508er...

Der Transporter

unregistriert

8

Sonntag, 13. Mai 2007, 10:07

Vielleicht die Getriebe vom VW-MAN?
Die ersten gabs ja auch mit 90 PS Motoren.
LG André

9

Sonntag, 13. Mai 2007, 16:20

Zitat

Original von der-seemann
hmmm. vielleicht gibtsirgendein Getriebe, welches mit dem Volvo-Motor zusammenspielt und LLKW tauglich ist?
Viel Erfolg!
hab in meinem 409er den 0m314 vom 508er...


...war der Motor nicht auch in den alten VW-LT drin ??? Ein Getriebe vom LT35 oder LT45 sollte doch stabil genug sein. Ich denke nur, dass du zumindest Probleme mit dem Schalthebel bekommen wirst, denn es wäre doch wirklich wie Weihnachten und Ostern an einem Tag, wenn der dann auch noch zufällig an der selben Stelle durch dein Bodenblech spriessen würde, wie dein jetziger...

fengi

der-seemann

unregistriert

10

Sonntag, 13. Mai 2007, 17:53

na, den Schalthebel kann man ja auch woanders hervorsprießen lassen, im vergleich zum Gesamtaufwand sollte das doch wenig arbeit machen..

11

Sonntag, 13. Mai 2007, 18:44

Zitat

Original von der-seemann
na, den Schalthebel kann man ja auch woanders hervorsprießen lassen, im vergleich zum Gesamtaufwand sollte das doch wenig arbeit machen..


...klar, solange der Fahrer ihn noch, ohne Aufstehen zu müssen, erreichen kann... ;-)