Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fiddleheiko

unregistriert

1

Freitag, 8. Juni 2007, 22:46

Gibt es eine ABE für belastbarere Reifen für den Fiat Ducato 290 mit Hymeraufbau Camp 55 aus dem Jahr 1992. Alle Womos dieses Typs haben die Reifengröße 185R14C102/100N.Die Peugeotversion dieses Aufbaus kann 225 er Reifen verwenden was mir nach einem geplatzten Reifen hinten rechts wesentlich sinnvoller erscheint. Hymer hat mich an Fiat verwiesen und Fiat an Hymer . Hat jemand eine Lösung für dieses Problem?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juni 2007, 02:26

gans einfach , erhöhe bei den reifen den traglast index.

jezt hast du 102/100 gehe doch auf 105 oder 106.
da giebt es verschidene liste was welche nr an Kg, traglast der reifen bedeutet.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Pinkepank

unregistriert

3

Samstag, 9. Juni 2007, 07:05

Hallo,

ich habe einen Fiat 280 und eine ähnliche Überlegung gehabt, die mir mein TÜV Mitarbeiter des Vertrauens gleich wieder zerlegte, da die größeren Reifen bei mir hinten nicht in den Bodenausschnitt/Radkasten passen. An deiner Stelle würde ich mal einen TÜVer oder KFZ.Ing. kontaktieren und das durchsprechen, denn da brauchst du dann keine ABE oder Freigabe mehr vom Hersteller für die Reifen.Ansonsten habe ich gute erfahrungen mit Conti Cargo und Conti Vanco (jetzt drauf) gemacht von wegen der Haltbarkeit.


CU A.P. aus N

Tauchteddy

unregistriert

4

Samstag, 9. Juni 2007, 08:40

Ihr (fiddleheiko und Pinkepank) bringt da was durcheinander. Was ihr wollt, sind nicht belastbarere Reifen, sondern größere/breitere. Die Belastbarkeit steht als Tragkraftindex auf dem Reifen, wie Eicke schon schrieb. Wenn ihr wirklich Bedenken habt, ob die Reifen die Last aushalten, nehmt beim nächsten Reifenkauf einen höheren Index, höher ist - wie beim Geschwindigkeitsindex - jederzeit erlaubt, wenn sich die Reifengröße nicht ändert.

Pinkepank

unregistriert

5

Samstag, 9. Juni 2007, 16:42

Hallo Tauchteddy,

hast ja recht, wie in der Schule Thema verfehlt, aaber nur so eine kleine Anekdote dazu , Conti 185 R 14 C 8 PR 102/ 100 Q ist 3 CM ( in worten Drei Centimeter (Metr. Meßeinheit DIN) schmaler wie ein Goodyear 185 R 14 C 8 PR 106 / 104 Q wobei es in dieser Anfrage u.a. ja auch gehen könnte und was zu beachten ist, denn die Aussparung für meine Hinterräder lässt diese Reifen nicht zu da daß Mindestmaß unterschritten wird damit der Reifen sich frei bewegen kann. Mein Tüver des Vertrauens hat mich darauf hingewiesen, und wenn fiddleheiko sich nun z. B. IBÄH Reifen schießt steht er doppelt dumm da und das sollte nicht sein.Also beim Index unbedingt aufpassen.Der höhere Traglastindex braucht in dem Zusammenhang nicht vom Hersteller oder Aufbauer Freigegeben werden, det macht der TÜV.



MFG DPA

Tauchteddy

unregistriert

6

Samstag, 9. Juni 2007, 17:21

Nein, der Tüv lässt den nicht zu, der ist generell erlaubt. Gleiche Größe und höherer Index ist erlaubt. Ob die Reifen in dein Radhaus passen, ist allein dein Problem. Passen sie nicht und eine Streife bemängelt das, kannst du dich übrigens nicht darauf berufen, die Größe sei eingetragen. Bestenfalls kannst du den Reifendienst verantwortlich machen und Ersatz verlangen, aber auch nur, wenn der die Reifen montiert hat und das hätte sehen müssen.

7

Sonntag, 10. Juni 2007, 21:27

Zitat

Original von fiddleheiko
Gibt es eine ABE für belastbarere Reifen für den Fiat Ducato 290 mit Hymeraufbau Camp 55 aus dem Jahr 1992. Alle Womos dieses Typs haben die Reifengröße 185R14C102/100N.Die Peugeotversion dieses Aufbaus kann 225 er Reifen verwenden was mir nach einem geplatzten Reifen hinten rechts wesentlich sinnvoller erscheint. Hymer hat mich an Fiat verwiesen und Fiat an Hymer . Hat jemand eine Lösung für dieses Problem?


Hallo,

am meisten würde Dir vermutlich der Umbau auf 16 Zoll Räder bringen. Ich weiss aber nicht, ob das mit dem Hymer-Aufbau in den hinteren Radkästen geht.
Da gibt es auch für die Standardgrösse (195/75 R16C)Reifen mit Traglastindex 110, die hatte ich auf meinem 91er Ducato Maxi hinten montiert.

Beim Ducato-Kasten ist der Umbau kein Problem und wird auch vom TÜV abgenommen.

Gruss
uwe