Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juli 2007, 18:16

moin

einige wolten mal wissen wie das aus siet mit der halterung für die zweit lichtmaschine.
nun hier mal ein paar bilder davon.

das ist Fahrerseite genau da wo die motorhalterung ist auf der fahrer seite


das ist beifahrerseite auch da wo die motorhalterung ist


die lima ist von hinten durchgestekt, das loch ist 143mm durchmesser. lima ist dan mit den beiden schrauben vestgeschraubt am halter.
da wo die schrauben an der lima sind waren vorher die halterung für die normale pkw halterung, die mus man dem entsprechend aufboren und grössere durchgangslöcher machen.


hier die lima mit riemen der auf der vorderen rimenscheibe läuft die nicht kleiner ist wie die hintere wie ich das mal gesagt hatte.


der holm ist 28mm ( 2x 7mm material und 14mm zwischengesezt bei der lima zur stabilität bei den schrauben).


fals noch mehr daten benötigt werden bescheit sagen.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

schrauber

unregistriert

2

Donnerstag, 12. Juli 2007, 20:28

Hallo Eicke.
Hast du die Lima starr am Fahrzeug befestigt? Derweil der Motor ja vom Fahrwerk unabhängig schwingt.
Vielleicht solltest du das bisschen Rost da unten mal entfernen ;-)
Gruss

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Juli 2007, 20:37

moin schrauber

jo so wie da zu sehen ist halt starr zummotor, aber das bischen schwingen gleicht der riemen schon aus :-)

und der rost ist net fiel siet nur fiel aus :-) rest wirt vomöl konserwirt :-)

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2007, 10:51

Zitat

Original von Eicke
jo so wie da zu sehen ist halt starr zum motor, aber das bischen schwingen gleicht der riemen schon aus


Hi Eicke,

erst mal danke für die Fotos. Aber du meinst "Starr zur Karosserie, und der Motor bewegt sich gegenüber der Lichtmaschine", oder?

Krasse, geniale Lösung, das hätte ich nie getraut so zu bauen! Weil ich Bedenken hätte, das der Riemen nie richtig gespannt ist. Aber es scheint ja zu funktionieren, sonst hättest Du es ja nicht so drin! Wie lange läuft die Konstunktion schon? Ich glaube, du hattest es schon mal geschrieben, aber ich habs vergessen.

Ciao
Andi

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juli 2007, 16:47

moin andi

denke mal das die konstruktion schon seit dem umbau drinne ist also seit anfang 80er jahre.
und ja der motor bewegtsich gegenüber der lima :-) wen einem das zu heikelist kan man sich ja eine spannrolle zwischen bauen die die bewegungen ausgleicht aber so fiel bewegung ist da ja nicht da sich der motor ja um die kurbelwelle dreht/bewegt. die paar mm machen dem rimen nix aus auser man spant den so fest das er dan noch reist.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

schrauber

unregistriert

6

Freitag, 13. Juli 2007, 21:55

Es funktioniert.
Der Keilriemen muss nur lang genug sein.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juli 2007, 22:12

er mus net lang genug sein, ermus nur so gespant sein das er genug luft hat die veränderungen auszugleichen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666