Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Juli 2007, 13:46

Hallo Freaks,

kann mir jemand sagen wie lange Bremsflüssigkeit haltbar ist?
1. in der ungeöffneten Dose
2. in der schonmal geöffneten Dose

Ich möchte einen Rundumschlag machen und die Bremsflussigkeit am Düdo, PKW und Motorräder wechseln.
Da ich noch einiges von dem Zeug habe, allerdings ca.3 jahre alt, wollte ich keine neue Bremsflüssigkeit kaufen.

Grüße, Robert.
Signatur von »Rob« bus-community.de

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juli 2007, 13:56

Hi Robert,

eigentlich altert (hygroskopisch) Bremsflüssigkeit in einer fest verschlossenen Flasche nicht. Dennoch würde ich nach drei Jahren lieber neue kaufen.
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

3

Sonntag, 15. Juli 2007, 19:24

Hallo Helmut,

erstmal Danke für die Antwort!

Aaaaaber :-O warum neue Bremsflussigkeit kaufen wenn die 3 Jahre alte in den original verschlossenen Dosen nicht altert?

Versteh mich nicht falsch, aber ich sehe den Grund für einen Neukauf noch nicht.


Grüße, Robert.
Signatur von »Rob« bus-community.de

4

Sonntag, 15. Juli 2007, 20:05

Hallo Rob,

man sagt, dass Bremsflüssigkeit Wasser aus der Luft anzieht!

Wenn dein alter Bestand bzw. die Dose noch ungeöffnet an einem trockenen Ort gestanden hat, dann kannst du sie ohne Bedenken benutzen.

Im Fahrzeug besteht ein geschlossener Kreislauf bis auf den Vorratsbehälter und dort zieht die Bremsflüssigkeit Feuchtigkeit an und aus diesem Grund sollte man die Bremsflüssigkeit immer mal wieder wechseln.

Denn sollte sich im Laufe der Zeit Wasser in der Bremsflüssigkeit gebildet haben und euer nächster Urlaub führt euch in die Berge, könnte es passieren, dass das Wasser anfängt zu kochen (im Bereich der Bremszylinder)

Also Wasserdampf = gasförmig = kein Bremsdruck mehr = schneller Düdo mit Rob & Steffi Bergab!

Gruß Siggi

5

Sonntag, 15. Juli 2007, 22:17

Hi Siggi,

das mit dem Wasser ziehen ist schon klar, die Folgen auch. Trotzdem danke.

Mir ging es primär darum ob ich die ca. 3 Jahre alte Bremsflüssigkeit noch benutzen kann. Ich werde wohl die geöffneten entsorgen und die noch geschlossenen verwenden.


Zitat

kein Bremsdruck mehr = schneller Düdo mit Rob & Steffi Bergab!


...nee besser nicht! Lieber gemütlich mit 90 km/h über die Bahn gleiten. :-O


Grüße, Robert.
Signatur von »Rob« bus-community.de

Der Transporter

unregistriert

6

Sonntag, 15. Juli 2007, 22:41

Ja klar,Rob,die verschlossenen kannst Du verwenden,die schon geöffneten nicht mehr.Ich gehe jetzt von den Dir besagten 3 Jahren aus.Kann mich da Siggi nur anschließen!!
LG André

7

Montag, 16. Juli 2007, 06:03

Füll doch mal ein bisschen in einen kleinen Behälter ab und geh damit zur Tanke, die halten bestimmt mal kurz den Tester rein.
Das dauert keine 3 Sekunden, dann hast Du das Ergebnis ;-)

O309D Nago

unregistriert

8

Montag, 16. Juli 2007, 12:12

hi, lass die unbedingt prüfen, letztens hab ich eine im KFZ-FACHHANDEL gekauft, gewechselt und mit ach und krach den tüv geschafft, siedepunkt war schon so weit unten dass es grade noch mal für ein jahr ging, is aber für ein jahr viel zu viel arbeit - testen und/oder neue kaufen
l.g.

9

Dienstag, 17. Juli 2007, 19:31

Danke für die Ratschläge! Ich werde mal nach einem Prüfgerät ausschau halten oder prüfen lassen.

grüße, Robert.
Signatur von »Rob« bus-community.de