Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schoner

unregistriert

1

Samstag, 21. Juli 2007, 16:50

Moin Moin!

Jetzt hab ich gedacht, einfach mal ne Alarmanlage einbauen, aber irgendiwe habe ich mir selber n Ei gelegt, wenn mein knochen raus ist, kein Strom. Will aber meine Blinker trotzdem haben, wenn´s alarm gibt. Die Türkontaktschalter, die ja normal auch gegen masse gehen funzen ja auch nicht, ok, da könnte ich ja n 2 Draht hinlegen, aber die Blinker?

Stand da schon mal einer vor dem Problem?

Dachte daran, den knochen mit nem Relais zu überbrücken im Alarmfall, geschützt durch ne Sicherung, das es dann net´s brennen anfängt wenn Kläu`schen tatsächlich dann noch starten will...

Grüßle, Schoner

2

Samstag, 21. Juli 2007, 16:56

Tach,

den Knochen einfach mit ner Fliegenden Sicherung überbrücken ( 10Amp) so hasde immer Strom fürn Warnblinker unds Radio und beim Versuch den Motor zu Starten brennt die Sicherung durch.

zahny

nunmachabermal

unregistriert

3

Sonntag, 22. Juli 2007, 17:40

Zitat

Original von zahny
Tach,

den Knochen einfach mit ner Fliegenden Sicherung überbrücken ( 10Amp) so hasde immer Strom fürn Warnblinker unds Radio und beim Versuch den Motor zu Starten brennt die Sicherung durch.

zahny


Das ist ne verdammt gute Idee &klasse1
Musst halt aufpassen das du nichts vergisst zum abschalten.

4

Sonntag, 22. Juli 2007, 17:52

Hallöle,
ja die Idee ist super !!!
die fliegende Sicherung lag bei meinem
Knochen damals auch schon dabei.
Muß zu meiner Schande gestehn,
sie liegt immer noch auf der Werkbank 8-)
Nu weiß ich doch gleich wieder, was
ich schon lange machen wollte.
Gruß
Bison

Opa _Knack

unregistriert

5

Sonntag, 22. Juli 2007, 23:40

Hi Bison,
die sog. fliegende Sicherung ist dabei,um den Speicherstrom fürs Radio sicherzustellen.
Da brauchst Du nicht jedesmal alles neu programmieren und ausserdem füttert sie die eventuell
vorhandene Uhr und die Innenbeleuchtung.
Schon sehr sinnvoll die auch anzukabeln und mit 10 A verträgt die auch die Blinker noch.
Zur Alarmhupe würde ich ein externes Kabel legen und vor den Schalter klemmen und über ein Relais steuern.Extra Hupe irgendwo schön unzugänglich montieren,damit man sie nicht abkneifen kann.

Grüsse,Klaus

nunmachabermal

unregistriert

6

Montag, 23. Juli 2007, 18:30

Zitat

Original von Opa _Knack
.......Extra Hupe irgendwo schön unzugänglich montieren,damit man sie nicht abkneifen kann.
....


Meine ist in der linken B-Säule im Innenraum verbaut. Ärgert die Nachbarn nicht so und ist innen nicht auszuhalten.

Gruß Nunmachmal