Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 3. August 2007, 16:12

Hi ich habe mir eine 5000er markiese organisiert und will die nun am bus befestigen.
Ich habe 4 solche alu grunplatten gekauft (2 Für den Benz und 2 für den Bulli, damit ich die markiese wechseln kann)
Wie mache ich am besten die platten an? Haben unten 4 löcher für Schlosserschrauben.
Ich dachte 2 schrauben unten pro platte und dann von hinten an den springen auch nochmal eine platte. Soll ich das ganze noch Kleben oder wie macht man sowas?
Vielen Dank!

2

Freitag, 3. August 2007, 16:42

Tach,

unter die auseren Halter auf jeden Fall ein Dichtmittel, sonst laüft Dirs Wasser durch die Schraubenlöcher ins Auto.

Wie lang ist denn die Markise ?

zahny

3

Freitag, 3. August 2007, 18:41

Zitat

Original von zahny
Tach,

unter die auseren Halter auf jeden Fall ein Dichtmittel, sonst laüft Dirs Wasser durch die Schraubenlöcher ins Auto.

Wie lang ist denn die Markise ?

zahny

2.80

4

Samstag, 4. August 2007, 10:37

Hallo Deady,

ich hab auch ne Omnistor 5000. So etwa 4m lang. Der Düdo hat doch noch die gute alte Dachrinne. Da gibts Klemmverschraubungen für die Markise. Ich hab insgesamt 4 Stück und hält schon seit Jahren ohne Probleme. Da braucht man denn gar keine Löcher zu bohren.

Gruß jotho

5

Samstag, 4. August 2007, 11:22

-> Hochdach....

6

Samstag, 4. August 2007, 11:32

Jau - Original Hochdach. Die Markise sitzt exakt über der Dachrinne.

7

Sonntag, 5. August 2007, 21:35

Zitat

Original von J
Jau - Original Hochdach. Die Markise sitzt exakt über der Dachrinne.

Ja und eben wie und wo mache ichs an?

CharlieB

unregistriert

8

Donnerstag, 30. August 2007, 09:57

Also Dachrinne wollte ich nicht,
da ist mir dann die vordere Kante beim rauskurbeln viel zu niedrig

Meine Omnistore is so angebracht,



CB

sittich

unregistriert

9

Donnerstag, 30. August 2007, 15:35

Habe an meinem Hochdach innen Gegenplatten verklebt und dann die Halterungen von aussen mit Schloss-Schrauben befestigt.Und wie zahny schreibt alles schön mit Dichtmasse eingeschmiert.
Die Markise ist ca. 3 m lang. Ich habe da 3 Befestigungsplatten hingemacht. Hält seit 15 oder so Jahren und ist immer noch dicht.

Gruss
sittich

10

Freitag, 31. August 2007, 15:18

Zitat

Original von sittich
Habe an meinem Hochdach innen Gegenplatten verklebt und dann die Halterungen von aussen mit Schloss-Schrauben befestigt.Und wie zahny schreibt alles schön mit Dichtmasse eingeschmiert.
Die Markise ist ca. 3 m lang. Ich habe da 3 Befestigungsplatten hingemacht. Hält seit 15 oder so Jahren und ist immer noch dicht.

Gruss
sittich


I Hab sie nun dran:
2 Platten und innen 2 gegenplatten an den Springen. Dick mit silikon unterpflastert :-) Hält und sieht easy aus

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 31. August 2007, 15:22

@Deady, nur mal angemerkt: "im Fahrzeugbereich hat Silikon rein gar nichts zu suchen, es sei denn man dichtet innen ein Bad ab"!
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

12

Freitag, 31. August 2007, 15:27

Zitat

Original von DCJ
@Deady, nur mal angemerkt: "im Fahrzeugbereich hat Silikon rein gar nichts zu suchen, es sei denn man dichtet innen ein Bad ab"!

Aha ich dachte das silikon muss innen ran, der regen soll ja nicht reinkommen. Logisch oder?

8-) Sorry aber soooo doof bin ich doch nun wirklich nicht oder? 8-)

Tauchteddy

unregistriert

13

Freitag, 31. August 2007, 15:32

Niemand sagt, dass du doof bist. Was DCJ sagen wollte, ist, dass das Material "Silikon" im Fahrzeugbereich nicht sinnvoll ist. Besser ist das eine oder andere Sika-Produkt oder MS-Polymer wie z.B. Weicon.

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 31. August 2007, 15:35

@Deady, du bist nicht doof! :-) Das habe ich nicht gemeint! Nur Silikon enthält Essigsäure! Und das fördert Rostbildung. Deshalb hat es im Fahrzeugbereich nichts zu suchen. Produkte die sich dafür eignen hat Tauchteddy bereits genannt. Das du abdichten musst ist klar. Nur bitte zum abdichten geeigneteres Material verwenden.
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

sittich

unregistriert

15

Freitag, 31. August 2007, 17:11

Dazu vielleicht eine Bemerkung
In der Schweiz wird das Wort "Silikon" oft für alle Dichtmassen aus der Tube oder Kartusche verwendet.
Auch wenn es sich um Acryl oder PU oder sonstwas handelt. Ist einfach so eine "Universalbezeichnung". ;-)
(Ähnlich wie "Styropor" oder "Plexiglas" auch oft allgemein verwendet wird)

sittich