Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Freitag, 27. Februar 2009, 22:14

ich hab ne gute günstige und einfache Lösung als busheizung gefunden und heute eingebaut. macht gut warm und hat nen riesen spass gemacht das ding zu bauen...

Alter oder neuer Badeofen und etwas eisen...


ich kann euch leider nur den Link reinmachen mit bildern wirds bei mir nix

ich mache morgen nochmal bilder und mach sie auf meine seite der link bleibt der gleiche.

22

Freitag, 27. Februar 2009, 22:15

ups link vergessen

http://sokfz.jimdo.com/unser-613er/und-was-noch-so-gebaut-wurde/

aber da is er ja

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 27. Februar 2009, 23:34

...vielleicht sollte man einen Teil des Kessels erhalten und damit Warmwasser fürs Mobil erzeugen ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

wulfmen

unregistriert

24

Samstag, 28. Februar 2009, 14:56

auf dem wege fällt mir das sog."feldheizgerät" ein.das sind mobile öfen der bundeswehr,die man mit diesel -heizöl und eben auch feststoffen,also holz u.a. betreiben kann.gibt es immer mal wieder in der bucht oder den olivgrünen dealern.
vielleicht ist es ja ne alternative.kosten mit viel zubehör neuwertig um 150 euronen.
aber auch hier wird es tüv-prüfers nightmare sein,sowas eingetragen haben zu wollen.
aus dem schiffsbau gibt es da noch speziellere öfen,sicher eintragungsfähig,aber warscheinlich eher weniger für feste brennstoffe.
wulf

25

Samstag, 28. Februar 2009, 15:41

Gibts diese Holzofen eigentlich auch mit Backofenschacht um darin ne Pizza oder so zu backen? Dann hätt ich endlich dieses leidige Problem Backofen im Bus erledigt.

Backofenschacht und oben 2 Herdplatten und ganz unten Holzeinfüllklappe, das ganze noch recht schmal wäre genau das richtige :-)

regentrude

unregistriert

26

Samstag, 28. Februar 2009, 15:51

Zitat

Original von -Dirk-
Gibts diese Holzofen eigentlich auch mit Backofenschacht um darin ne Pizza oder so zu backen? Dann hätt ich endlich dieses leidige Problem Backofen im Bus erledigt.

Backofenschacht und oben 2 Herdplatten und ganz unten Holzeinfüllklappe, das ganze noch recht schmal wäre genau das richtige :-)



das bedeuted aber KEINE pizza im august...

wulfmen

unregistriert

27

Samstag, 28. Februar 2009, 16:07

klar.am wasser stehend,das handy gezückt und prontopronto luigi angerufen.
1xmare mit extra knoblauch
1xhawaii mit viel käse
dazu lambrusco auf kosten des hauses.
stehe hier in ....am.....

glaub mir,die liefern auch im august :-O :-O
wulf

28

Samstag, 28. Februar 2009, 16:30

Mikrowelle kann ich drauf verzichten (obwohl ich gerne eine 12V Mikrowelle im Bus hätte) aber nen Backofen ist ein muss..

Und lästert ihr ruhig, macht mir gar nichts 8_)

29

Samstag, 28. Februar 2009, 18:40

also zum thema pizzaofen:

natürlich ist euch freies spiel beim aufbau gelassen wer will kann auf die grundplatte etwas steinzeug legen und die seitenwand des grundofens auf der platte verlängern, große klappe rein und fertig ist der pizzaofen...



zum thema schiffsofen:

die dinger gibts natürlich (eingetragen werden die jedoch auch nicht) die sind echt sehr schön und gibts auch mit backofen und zum drauf kochen (glaube jotul baut die dinger) aber leisten kann ich mir den nicht :O :O :O

30

Donnerstag, 5. März 2009, 12:40

so dir restlichen bilder sind jetzt auch drinn

http://sokfz.jimdo.com/unser-613er/und-was-noch-so-gebaut-wurde/

wenn jemand lust hat ofenbilder hier rein zu machen kann er das gerna tun

viele grüße

Sanipeter

unregistriert

31

Donnerstag, 5. März 2009, 16:48

toll! gute idee !
sieht echt knuffig aus das teil und macht bestimmt richtig warm...

gibst du mal die maße durch von dem teil bitte ?!

das wär echt ne alternative...obwohl.... ohne glasfensterchen :-O (das ist momentan mein favorit: willow)

beimnochmaleinenbauenfürmichkommichdannaufdichzurückweildujasoneschöneschneimaschinehast, ok? :-O :-O :-O

32

Freitag, 6. März 2009, 22:28

höhe ca 55cm durchmasser ca 35cm

der macht richtig warm und braucht micht mal viel holz gesamtkosten 80€

33

Freitag, 6. März 2009, 22:30

p.s. sichtfenster...

also wenn man sich richtig viel arbeit machen will sollte das doch auch kein problem sein. wäre mal gespannt auf bilder falls sich jemand die arbeit macht

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 7. März 2009, 01:48

Zitat

Original von sokfz
höhe ca 55cm durchmasser ca 35cm

der macht richtig warm und braucht micht mal viel holz gesamtkosten 80€


80 Euro, und das sauerstoffgerät 6000 ?

Ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

35

Montag, 12. Oktober 2009, 12:22

...tja, der Winter kommt bestimmt

basteln und mit Google übersetzen :-O hahaha brauch ich nicht

http://www.nrjrealiste.fr/poele/poele4.html ...viel Spaß

!!!Achtung!!! Gasflaschen enthalten manchmal Restgas
- Editiert von cito am 12.10.2009, 12:45 -

schmöke

unregistriert

36

Dienstag, 13. Oktober 2009, 11:16

hallo busfreaks!

möchte auch noch meinen bescheidenen senf zum thema heizung beisteuern.
hatte vor vier jahren einen tabbert-wohnwagen, bj 1972, der hatte serienmäßig
eine ölheizung eingebaut, bezeichnung vesuv-schrankheizung oder ölheizung.
hab den ww damals im winter hergerichtet, bei minus 15 oder so, meine einzge
heizung war eben diese ölheizung, und das ding heizt wirklich unglaublich!
der einbau war wie folgt: unter dem kleiderschrank war über dem radkasten
ein blechtank mit ich schätz mal ca. 15 bis 20 liter fassungsvermögen,
von außen zu betanken mit einem absperrbaren, handelsüblichem einfüllstutzen bzw.
verschluss.
von dort ging eine absperrbare (sah aus wie ein gas-absperrventil) metallleitung
(könnte von den maßen her eine gasleitung gewesen sein), zum regelventil
des ölofens. pumpe wurde keine benötigt da der tank höher war als der ofen.
der ofen selbst hatte keine großen ausmaße, ca. 40 bis 50cm hoch, 25 bis 30cm
tief.
dazu war ein stufenloses truma umluftgebläse eingebaut.
wie auf dem bild zu erkennen, wurde die abluft über einen verblendeten kamin
(durchmesser ca. 7 bis 8cm) durch das dach ins freie abgeleitet.
der clou dabei: ca. in der mitte des kamins wurde hinter der verblendung
die heiße luft abgesaugt. die luft mußte von ganz oben oder ganz unten am ofenrohr
vorbei zur ansaugöffnung und wurde dabei erwärmt.
heizte super, der verbrauch war aus meiner sicht minimal, geruchsbelästigung nur
beim anzünden ganz kurz, wirklich nicht der rede wert.
ach ja, erstickungsgefahr: der ofen ist so aufgebaut das die luft zum verbrennen
bzw. für die brennkammer unter dem ofen über ein gitter angesaugt wurde, er hat also nicht
die innenluft verbraucht, der hat sich frische geholt.
war auch bei tiefsten temperaturen, wenn mann zu stark aufgedreht, hat zu warm.

wollte bei meinem eigenbaumobil so eine heizung einbauen, "leider" ist mir ein fertiges
wohnmobil vor 14 tagen "dazwischengekommen", aber bei dem preis von 100,-€ für ein mobil
mit warmwasser-gastherme, serienmäßigem porzellan-wc, alles total in ordnung,
ohne mängel überprüft, konnte ich nicht nein sagen.
einziger hacken: oldtimerzulassung und nur 185,-€ versicherung inkl. steuer im jahr! mist ;-))

hier fotos vom womo bzw. der heizung aus meinem alten tabbert:

http://picasaweb.google.de/schmoeke/WohnmobilFiat238Naxos#
http://picasaweb.google.de/schmoeke/TabbertOlheizung#

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 13. Oktober 2009, 11:41

...intessant.

Hast Du noch mehr Fotos von der Heizung, scheint ein geniales Teil zu sein?
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

schmöke

unregistriert

38

Dienstag, 13. Oktober 2009, 14:34

hallo helmut,

bei der restauration bzw. instandsetzung hab ich leider keine fotos gemacht, nur für den verkauf, hab den tabbert vor zwei jahren verkauft und einen anderen erstanden.
muß schauen wo ich die unterlagen vom käufer habe und werd ihn kontaktieren bzgl. fotos.
eventuell kann dir aber der da mit fotos weiterhelfen:

http://cgi.ebay.nl/Tabbert-Royal-Baronesse-780_W0QQitemZ260476471985QQcmdZViewItemQQptZDE_Auto_Motorrad_Fahrzeuge_Wohnmobile_wagen?hash=item3ca59b8ab1&_trksid=p3286.c0.m14

lg schmöke

kleinegrünewanne

unregistriert

39

Dienstag, 13. Oktober 2009, 15:01

tüv geht wenn die fahrerkabine von wohnraum abtrennbar ist
gute tips auch unter wagendorf.de

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 13. Oktober 2009, 19:21

...

Zitat

tüv geht wenn die fahrerkabine von wohnraum abtrennbar ist


Hast Du dazu einen Link oder eine Quellenangabe (?)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda