Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. August 2007, 08:38

Hallo

habe vor mir so eine Wasserstandsanzeige zu holen.

http://cgi.ebay.de/Wasserstand-Fuellstand-Anzeige-fuer-Regenwasser-Zisterne_W0QQitemZ120155744504QQihZ002QQcategoryZ115735QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

So jetzt meine Frage, meint ihr die taugt was?
- wie bekomm ich die in den Wassertank, der ist aus Alu. Bohr ich ein kleines Loch für die Kabel rein und dichte es dann mit Silikon wieder ab? Das wird doch nie mehr dicht?

Oder gibts noch andere Möglichkeiten?

2

Donnerstag, 30. August 2007, 08:45

Erst mal hier die Anleitung:
http://www.ntec-ing.de/WST8/WST8_Anleitung.pdf


Dann bohsrt du das Loch dafür so knapp wie möglich, oder nimmst einen Durführungsstopfen aus dem KfZ Bereich der schon selbst dichtet.



Gruß Ulf

3

Donnerstag, 30. August 2007, 11:31

Hi Peyrer,

eine ähnliche Lösung ist bei mir im Womo seit rund 20 Jahren, für Grau- und Frischwasser ohne Probleme im Einsatz.

TIPP ? Mit ein klein wenig Bastelspaß kannst du dir aber so ein Teil für ca. 10 Euro selbstbasteln. Z.B. bekommt man die (fertigen) 5 mm "Schraub-LEDs" mit integriertem Vorwiderstand für 12-14V Betrieb im 10 er Pack für rund 8-9 Euro. Stück Blech und einen Taster/Schalter dazu etwas Leitung und fertig ist das "Kontrollpanel".

Bei der in den "Tankmontage" sollte man daran denken, dass die Leitung evtl. oxidiert also ggf. so einbauen das man an den Leitungsenden kratzen :-) kann.


Gruß Fido

Opa _Knack

unregistriert

4

Donnerstag, 30. August 2007, 17:23

hallo,
man könnte doch auch mit Calira Tanksonden arbeiten,die sind gegen den Tank isoliert und man
schliesst das kabel aussen an,denn Kupferkabel im Wasser,das funzt nicht allzulange.(Oxydation)

Grüsse,Klaus

Der 309 Dler

unregistriert

5

Donnerstag, 30. August 2007, 21:13

Ich finde das Teil /die Idee auch ganz gut.

Kann mir jemand Sagen, ob das auch mit Pflanzenöl und Diesel funktioniert ?

Gruß Rene

Opa _Knack

unregistriert

6

Freitag, 31. August 2007, 02:23

Hallo,
das funktioniert mit jeder elektrisch leitenden Flüssigkeit,ob Pöl und Diesel leiten,weiss ich nicht.

Gruss,Klaus