Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DySuRiE

unregistriert

1

Dienstag, 11. September 2007, 17:59

Hallo Gemeinde,

eine Frage die sich wohl schon viele gestellt haben:

welches Motoröl hat das beste Preis/ Leistungsverhältnis ?

Ich nutze meinen Bus im durchschnitt zwischen 10.000 und 20.000 km im Jahr und mache gewöhnlich zum Saisonende den komplett Wechsel. Der Ölverbrauch liegt so bei 0,3- 0,4l pro 1000 km.
Nun wollte ich Euch um Tips bitten bezüglich Marke und Bezugsquellen und wenn möglich mit Preisangabe.

Vielen Dank im vorraus

DySuRiE

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. September 2007, 18:07

http://www.reifendirekt.de/Motoroel.html
da kaufe ich 5 W40 vollsynthetisch und hoffe das es passt
20 L 65 euro

Ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

3

Dienstag, 11. September 2007, 18:26

Immer diese GLAUBENSFRAGEN :-O

der 711er bekommt Liqui Moly 15W-40 es entspricht Mercedes Benz 228.1
wie das sein soll, 5 Liter kosten ca. 17 Euro und der Supermarkt nimmts Altöl zurück.

Ölverbrauch auf 15 000 Kilometer ca 2 Liter

zahny

Nachtrag ;-) Kilometer hat der Grenzland jetzt ziemlich genau 320 000 runter :-O
- Editiert von zahny am 11.09.2007, 18:38 -
- Editiert von zahny am 11.09.2007, 18:39 -

Nevadatreiber

unregistriert

4

Dienstag, 11. September 2007, 19:02

Moinsen liebe Freaks,
ich bin kein Chemiker oder Ölologe aber ich denke mir das die heutugen Öle die Voraussetzungen die man vor 20 Jahren an ein Öl gestellt hat doch Alle erfüllen, auch die billigen.

Ich achte da nur auf die richtige Viskosität und die Wechselintervalle.
Und da scheint mir der Unterschied zwischen 10.000 und 20.000 km doch gewaltig. Ich wechsel lieber einmal mehr.

Liebe Grüße vom
Michael

5

Dienstag, 11. September 2007, 19:07

Michel,

:-O da schließ ich mich Dir mal an :-O

zahny

6

Dienstag, 11. September 2007, 19:14

Aral BasicTurboral 10W 50
Aral BasicTurboral 20W 50
Nur das Beste und das alle 5000 km.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. September 2007, 12:37

Ist das dein ernst? Turb oral?

Gruss aus Bremen
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

8

Mittwoch, 12. September 2007, 12:47

Hallo Leute,

hier bei Auto- Tip 5 Liter für 4,95 Euro.
Das ist 15W40 und Erstrafinat.
Für teures Öl hab ich gar keine Paste.
Verbrauch liegt bei ca. 2 Liter auf 1000km.
Abhängig jedoch von Stadt/Land und Anzahl der
Lastwechsel.

Robert

9

Mittwoch, 12. September 2007, 12:47

:-O :-O :-O

zurück zum Thema ;-)

da gibts was über Öle zu lesen

www.home.datacomm.ch/mad-/motoroel.htm

zahny

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. September 2007, 13:18

Also ein 15W40 ist schon richtig gut! Wichtig ist die Kennzeichnung nach API!
Es sollte unbedingt API-SF/CD - mindestens sein. S=Benzin, C=Diesel, der Buchstabe dahinter gibt die Qualität an, je weiter hinten im Alphabet-desto besser. Niemals API-SE/CC, oder SF/CC nehmen.
Wenn das API-SF/CD dann auch noch für 4Euro im Baumarkt zu haben ist, umso besser. Auf'm Flohmarkt wäre ich skeptisch.
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Koelner

unregistriert

11

Mittwoch, 12. September 2007, 13:22

Hi fülle z.Zt Kuttenkeuler direkt aus Shell Raff. in Köln nach API SI/CF4 ACEA A3 B3 E2
ist halt recht günsig. 8-)

12

Mittwoch, 12. September 2007, 20:26

Hallo Gemeinde
ich mache schon seit Jahren bei alle Autos welche schon mein Eigen waren ( 190 D , VW LT , DÜDO 613 ) alle 5000km einen
Ölwechsel MIT FILTER .
Ich fahre schon seit Jahren zu Mister Wash ( erst in Ffm jetzt in HH ) Ich nehme da immer das 15W40 von Shell.
Preise : PKW 19,90 Euro egal wieviel Öl reingeht mit Filter
Preise WOMO LT 19.90 Euro plus 10 Euro für WOMO allso 29.90 E für 7 ltr. Öl plus Filter
jetzt Kommt es !!!!!!!
Ich mit meinem 613er votgefahren und mal leise angefragt . Aussage: solange das WOMO in die Halle paßt machen wir auch den Ölwechsel !!!
Somit 13ltr. Öl ( Filter muß ich leider mitbringen , für solche Fahrzeuge haben die keine ) hab ich 19.90 plus 10 Euro für Womo allso
39.90 Euro gezahlt , ich habe dann aber noch 5 Euro in die Kaffekasse gegeben ( will ja nach Schweden wiederkommen )

Ich höhre schon den Aufschrei > alle 5000 km < !!!! aber zu dem Preis !!

Ich hatte in meinem Autofahrerleben noch keinen Motorschaden obwohl ich die beiden 190 D je 450.000 km gefahren habe
und der LT lag auch so bei 300.000 km. Gottlieb soll aber die 1 000 000 km knacken aber das dauert noch , er ist ja gerade eingefahren mit seinen 235000 km .
Gruß
Bernd :-O

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. September 2007, 10:46

Wow, eine Mio! Da fehlen noch 765000km. Bei ca. 12L/100km macht das 91800 Liter à 1,12€=102.816€ 8-( . Also doch einen zweiten Tank mit Heizöl - nur für die Standheizung, versteht sich!
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

DySuRiE

unregistriert

14

Donnerstag, 13. September 2007, 18:30

Das mit Mister Wash hört sich ja gut an, und siehe da dank internet mehrere Filialen Deutschlandweit und soagr zwei in Berlin. Die Einfahrtshöhen auf der Webseite von Mr. Wash stimmen übrigens nicht oder nur teilweise (hab da angerufen) in Berlin Spandau Einfahrtshöhe max 295 cm. Vielleicht auch bei Euch in der Nähe...

Bus-Gruss und Dank

DySuRiE

Aja die Site für Interessierte


http://www.mr-wash.de/

Tauchteddy

unregistriert

15

Donnerstag, 13. September 2007, 18:40

Also, bei dem Preis würde ich auch öfter wechseln lassen, das wäre ja kaum mehr als 1€ je Liter. Ansonsten bin ich wohl das genaue Gegenteil von dir, Bernd. Beim Movano ist mir nach 80.000Km - davon 30.000 mit 50% Pöl - eingefallen, dass ich das Öl mal wechseln könnte. Dieselfilter habe ich da übrigens nie gewechselt. Warum auch? Leistung und Verbrauch waren immer gleich ...

16

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:18

Zitat

Original von Mach1
Aussage: solange das WOMO in die Halle paßt machen wir auch den Ölwechsel !!!


Hallo Bernd,

der Preis und die Leistung hören sich schon mal gut an.

Weisst Du welche Masse in die Halle passen würden? ;-)

Martin O307

unregistriert

17

Freitag, 25. Januar 2008, 00:26

Ich fahre 15/40 und wechsel _spätestens_ alle 10.000 km

TROOPER

unregistriert

18

Sonntag, 27. Januar 2008, 15:15

Sach ma,wieviel Öl-und Filtergedüdels wird denn hier durch
die Gegend geschleudert.... &aufkopp
es gibt doch sowat....
http://www.trabold.de/

Tauchteddy

unregistriert

19

Sonntag, 27. Januar 2008, 21:02

Ja, wenn die Dinger bloß nicht so teuer wären ...

TROOPER

unregistriert

20

Sonntag, 27. Januar 2008, 21:10

Holger,rechne mal durch....
dat ding schaffste dir einmal an,ab dann iss Lebenslänglich... :-O