Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. September 2007, 22:17

moin allerseitz

also ich habe noch eine E 4000 liegen die ich eigentlich bei mir einbauen wolte aber wegen der grösse im inneren keinen platz habe.
bei truma stet nix dafon das man die auch auserhalb anbringen kan also unterm fahrzeug. hat sowas schon mal einer gemacht ?
währe mal interesant in erfahrung zu bringen op das geht bzw erlaubt ist oder nicht.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

2

Sonntag, 16. September 2007, 22:55

Hallo,

soweit ich das weis kann die E 4000 auch außerhalb vom Auto montiert werden.

Es gibt als Zubehör " Luftdurchführungen für außen montierte Heizungen "

zahny


www.truma.de

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. September 2007, 23:31

moin zahny
ja das weis ich das es die durchführungen giebt aber ich habe bei truma nix über aussenmontager gefunden.
aber ich denkemir das das die heizung normalerwiese nicht stören solte wo sie hingebaut wirt.
da sie ja eh nen temperaturfühlerim raum hat und nicht im luft ansauger.
na mal schauen ops noch ein paar andere infos giebt von anderen.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

4

Montag, 17. September 2007, 08:17

Hallo,

Truma EU 4000 Unterflurausführung mit integriertem Abgaskamin und wasserdichtem Gehäuse.

Es ist darauf zu achten , daß die Abgase ungehindert seitlich am Fahrzeug abziehen können oder der Fahrzeugboden muß absolut dicht sein.

zahny

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. September 2007, 08:19

moin eicke,ich denke,wenn du sie außen an bringst,musst du sicher stellen,das sie keine Abgase ein saugen kann,und sie dir in dein Womo bläst.Vielleicht ein Frischluft Kanal bauen,der die zu wärmende Luft vom innen Raum nimmt ?

das müssten dann die "Luftdurchführungen" sein,die zahny meint

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Remscheid

Fahrzeug: Najad 343 "Snugata"

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. September 2007, 13:15

Die E 4000 saugt keine Atemluft von außen an. Der Abgaskamin besteht aus 2 ineinander liegenden Rohren, wobei eins die Luft für die Verbrennung ansaugt und das andere das Abgas abgibt. Die zu erwärmende Luft wird innerhalb des Gehäuses angesaugt. Dies liegt normalerweise im Inneren des Womos.. deshalb kann man dieses Gehäuse nicht ohne weiteres Unterflur montieren. Die Bezeichnungen für diese Geräte lauten EA, EU oder EAW. Die sind dann besonders abgedichtet.
Jens
Signatur von »atlantikcruiser« Ich spüre den Wind unter den Flügeln, auf, zu neuen Ufern

blaues Wunder

unregistriert

7

Montag, 17. September 2007, 15:00

Hallo,

hier mal ein direkter Link zum Thema:
http://www.truma.com/_anweisungen/Truma-Katalog/pdf_verzeichnis/30_000/e_2800_br1.pdf

...meine 4000E ist übrigens unterflur montiert. Die Ansaugung der zu erwärmenden Luft erfolgt durch den Fahrzeugboden aus dem Fahrzeuginneren. Die Versorgung der Heizung mit Frischluft (für die Verbrennung)und die Entsorgung der Abgase erfolgen über einen Wandkamin. Die Warmluft wird mittels Luftschlauch durch den Fahrzeugboden geführt.

Gruß
Thomas

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. September 2007, 17:35

moin

na wen das so ist wirt das wohl nix mit der heizung. fileicht past ja meine E 1800 noch in eine ecke rein.

ok danke für die infos.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. September 2007, 09:15

Zitat

Original von Eicke
moin

na wen das so ist wirt das wohl nix mit der heizung. fileicht past ja meine E 1800 noch in eine ecke rein.

ok danke für die infos.

ids eicke




verstehe ich jetzt nicht,warum passt sie denn nicht ?

ist die E 1800 so viel kleiner ?

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 18. September 2007, 18:36

moin sitt

die 1800 ist kleiner, erstens hat die nur 1 warmluft auslas und nicht zwei wie die 4000er und ist von den massen her halt kleiner. die würde hinter meine schrankheizung passen hochkant und flach. die 4000 is ja schon ca 50 cm lang und so breit ist mein schrank nicht und dan sind die schläuche ja auch noch nicht dran.
aber das andere problem ist das die 1800er warscheinlich mein womo nicht warm bekommt auch wen die wehniger gas wie die wandheizung braucht deswegen wollte ich ja die 4000er einbauen. aber da die ja für drausen nicht zugelassen ist wirt das eben nix.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 18. September 2007, 19:02

...wieso,

die E4000er ist doch für Außenmontage vorgesehen. Hast Du den Link nicht angeschaut. Dort war die Einbauanleitung abgebildet mit den verschiedenen Ein- und Anbaumöglichkeiten.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 18. September 2007, 19:50

moin bobby

na mal schauen was da bei meiner aufm tüpenschild stet.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: onnze rohd

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 18. September 2007, 21:59

..ich glaube die Darstellung auf der o.a. Anleitung ist etwas missverständlich.
Soweit ich weis gibt es nur E4000 und kein EU400 oder EAW4000 !
Die Bezeichnung EU, EAW... ist nur zur Darstellung in der Anleitung, das Gerät bleibt E4000.

MfG
Busthor
Signatur von »busthor« ...ein Büssschen Polizei muss sein... :-O

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 18. September 2007, 22:01

...nee Thorsten, der Montagesatz heißt so ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. September 2007, 21:54

moin

also heist das das die e4000 auch frür drausen geeignet ist wen ich das da so richtig verstehe.
das währe dan ja gut dan kommt die unters auto und vertig, da habe ich noch platz genug auf der beifahrer seite neben dem eingang.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

blaues Wunder

unregistriert

16

Donnerstag, 20. September 2007, 11:23

Zitat

Original von Eicke
moin

also heist das das die e4000 auch frür drausen geeignet ist wen ich das da so richtig verstehe.
das währe dan ja gut dan kommt die unters auto und vertig, da habe ich noch platz genug auf der beifahrer seite neben dem eingang.

ids eicke


Hallo Eike,

ja, die E4000 ist für Draußen geeignet...und meine ist auf der Beifahrerseite, hinter dem Einstieg motiert... bei Bedarf könnte ich Bilder machen und Dir per Mail zusenden.

Gruß
Thomas

mikiado

unregistriert

17

Freitag, 21. September 2007, 14:03

Die E 4000 gibt es für innen und Außen. Die Außen-Version hat eine zusätzliche Dichtung und den Aufsatz mit dem die Luft anders gelenkt wird.
Bei der Innen-Version geben beide Anschlüsse Wärme ab, die Luft wird zwischen den Rohranschlüssen angesaugt.
Bei der Außen-Version ist ein Art Haube drauf: Ein Anschluss saugt und der andere bläst.....
Der Umbau einer Innen-Version zur Außen-Version kostet ca. 100 Euro.
Aber für aussen benötigt mann auch spezielle Schläuche usw, das geht ins Geld.
Ich habe meine E4000 Innen-Version vor 2 Monaten unterflur gebaut. In einem Alu-Kasten, der nach außen dicht, nach innen offen ist..... und benutze so die normale Innen-Version.
Geht super....

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 21. September 2007, 23:34

moin

wen dan hänkt die frei drausen untermboden bei mir. spezielle schleuche ??? na die 10 - 20 cm schlauch die drausen sind bis zuminnen raum kanste ja wohl die standart schleuche nehmen und notfals was rumtüddeln das die wetter bestendig sind, bleiben.

@Thomas
ja schick maldie bilder interesant ist es imma. mal sehen was du da gebaut hast so als vorlage :-)

mfg eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666