Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nicodemos

unregistriert

1

Dienstag, 25. September 2007, 23:05

. . . habe mir so ziehmlich alles was Hier so zum Tema Diebstalschutz geschrieben wurde durchgelesen und denke das ne menge gute Lösungen vorhanden sind die den Klau des Fahzeuges verhindern. Aber ein Gedanke geht mir dabei nicht aus dem Kopf. Wenn ich mir vorstelle das ich zu meinem Auto komme und feststellen muss das etwas fehlt oder beschädigt ist,wünsche ich mir doch, den zu kriegen der das war. Ein Wunsch der so gut wie nie in Erfüllung geht. Was machen die Banken um geklautes od. geraubtes Geld wiederzuerkennen bzw unbrauchbar zu machen . . . ? Wenn also der Dieb mit einer Farbbombe (natürlich aussehalb der Fahrzeuges) eingnebelt würde die sich schlecht abwaschen lässt, könnte ich der Bullerei doch sagen "wonach sie suchen muss" . . . und villeich verhindert es sogar den Einbruch ins Fahrzeug und somit Sachschaden. Is ja nur erstmal sone Grundidee, ob und wie mann das ganze dann umsetzt ist ne andere sache, und selbst wenn der Dieb nicht gefasst würde, den kotzt es bestimmt an, tagelang rumzulaufen wien´Clown ohne Fasching :-O :-O :-O also mir gefällt der Gedanke . . . schon die Vorstellung, ich könnt mich kaputtlachen . . .

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2007, 23:19

wen du ihn dazu bekommst das er die fabbombe mitnihmt,als goldpokal tarnen dan klapt das bestimmt. &box2 &professor1
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Nicodemos

unregistriert

3

Dienstag, 25. September 2007, 23:28

Zitat

Original von wohnmobil407H
wen du ihn dazu bekommst das er die fabbombe mitnihmt,als goldpokal tarnen dan klapt das bestimmt. &box2 &professor1

. . . na klar, Du sponserst den Pokal :-O , und ich bau das Ding so an dein Auto dass bei auslösen der Alarmanlage der Dieb nen schönen Farbnebel abbekommt . . . ha ha ha, Grüsse, Nico :-O

didi(HAS)

unregistriert

4

Mittwoch, 26. September 2007, 14:19

Hallo,
alles schon da gewesen. Spritzwasserdüsen über den Türen und Tinte im Vorratsbehälter.
Das Ende vom Lied? Anzeige wegen Sachbeschädigung (Kleidung usw.)
lg. didi(HAS)

mikiado

unregistriert

5

Mittwoch, 26. September 2007, 16:50

Hatte so was ähnliches mal......
als ich noch jung und dumm war...............
Tränengasdose über Relais gekoppelt am Auto-Radio............
hat mal ausgelöst als ich grad auf der Autobahn unterwegs war......
wär fast schiefgegangen.......

jetzt bin ich alt und (ein bisschen) klüger

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. September 2007, 20:13

du wolltes doch mit fabbombe den dieb einfärben also mußt du auch in dein potmainäh greifen.

Dresden

Fahrzeug:
DB-L508 DG ex-Militär Zitat:
Original von wohnmobil407H
wen du ihn dazu bekommst das er die fabbombe mitnihmt,als goldpokal tarnen dan klapt das bestimmt.

. . . na klar, Du sponserst den Pokal , und ich bau das Ding so an dein Auto dass bei auslösen der Alarmanlage der Dieb nen schönen Farbnebel abbekommt . . . ha ha ha, Grüsse, Nico
--------------------------------------------------------------------------------
Mein Liebling Hier klicken!!!
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Kilkanos

unregistriert

7

Donnerstag, 27. September 2007, 19:01

Hi,

Ihr müsst vorsichtig sein wenn die Apparaturen Menschenleben gefährden könnten..Schwupps ist so ein doofer Dieb auf einem Auge blind und man kann zahlen und das nicht wenig.
So ist auch ein Bolzenschussapparat in der Kopfstütze nicht wirklich eine Idee.
( Der Dieb wäre nähmlich auf einem Auge blind....wenn der Bolzen von hinten durch seine Rübe fährt ).Und selbstverständlich distanziere ich mich mit sofortiger Wirkung davon dieses genannt zu haben.
Allerdings muss ich gestehen, dass ich auch nicht die ultimative Wegfahrsperre kenne.

Am besten gefällt mir immer noch den Handbremshebel zu blockieren.
Wie könnte man dies am DÜDO umsetzen?
Hält der Bremsstock eine 8 mm Bohrung aus??
Zweiteiliges Rohr um den Bremsstock ??

Gruß

Hans :-) :-)