Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

PrinzIceman

unregistriert

1

Donnerstag, 15. November 2007, 08:03

Hallo habe mir die tage eine BOSCH DIESELHEIZER DH7 gekauft weil mein womo im kalten micht anspringt
taugt die was???

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=270185736577&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=017
was kann ich noch machen damit er besser anspringt??

Ps:habe vergessen das ich eine DEFA WarmUp (Tauchsieder System) drin sowas was über 230v läuft dauert aber
[:mod:]Bild rausgenommen, kann sich jeder bei Ebay (Link oben) selber anschauen[/:mod:]
- Editiert von Telse am 15.11.2007, 22:36 -

2

Donnerstag, 15. November 2007, 09:42

hallo prinzIceman,

über die dieselheizung kann ich dir nichts sagen, aber hab im pkw im om616 auch nen tauchsieder und der funktioniert prima, klar, ne stunde sollte der schon laufen, kannst aber auch einfach ne zeitschaltur anschließen, dann mußte morgens nicht gleich raus. das reicht dir eigentlich zum motorvorwärmen und die heizung ist auch nach eineinhalb kilometern heiß.

grüße vom jan

3

Donnerstag, 15. November 2007, 12:57

Aha,

und was hat das mit der Wohnmobilsteuer zu tun?

Gruß
Charly und leicht irritiert

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. November 2007, 13:52

Zitat

und was hat das mit der Wohnmobilsteuer zu tun?


vielleicht sollte man mal drüber nachdenken das fettgeschriebene "AKTUELL"
vor dem womo-wuchersteuer zu entfernen.

denke mal neueinsteiger im forum bleiben da öfters dran hängen.
sieht halt auf den ersten blick so aus, als ob aktuelle themen da hinein gehören.

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. November 2007, 13:54

...finde ich nicht. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ein wenig mehr Aufmerksamkeit schadet auch in einem Forum nicht. :-O
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. November 2007, 14:04

moin dcj,

sehe ich ja eigentlich genau wie du, aber...

würd´ wahrscheinlich ne menge " verschiebe - aktionen " sparen.

gruss,
roadrunner

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 16. November 2007, 14:05

Moin ! Moin ! "" was kann ich noch machen damit er besser anspringt?? "" Ich würde zuerst die Ventile einstellen ( E 0,2-A 0,4 mm ).Das Spiel wird immer kleiner,bis die Ventile nicht mehr schliessen und verbrennen.Diese Wartung ist alle 20000 km fällig.Solltest Du keine Schnellglühkerzen haben,schraube bitte die Masseleitung der Kerzen am Zylinderkopf ab und nimm eine Prüflampe und halte einen Anschluss auf Batterieplus,den anderen an das Masseband der Glühkerzen.Die Prüflampe darf nicht leuchten oder glimmen.Wenn doch,sind die Glühkerzen auszubauen und zu reinigen,die Kanäle im Kopf ebenfalls.Dazu am besten eine alte Glühkerze mit einem Schweisspunkt vorne versehen und passend schleifen.Durch mehrfaches Rein-und Rausdrehen kann der Kanal gereinigt werden und man läuft nicht Gefahr,die Vorkammer zu beschädigen.Anschliessend den Motor mit Anlasser durchdrehen,um die Peke auszublasen. Hast Du Schnellglühkerzen,ist zu prüfen,ob alle heile sind.Dazu müssen alle Anschlüsse entfernt werden,da die Schnellglühkerzen parallel geschaltet sind.Mit Prüflampe jede Kerze auf Durchgang prüfen. MfG Volker