Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Feuerschlaeferin

unregistriert

1

Samstag, 17. November 2007, 13:13

hallo
ich bin die neue, und das ist meine erste frage...
gibt es einen dämmstoff der nicht gleich den ganzen innenraum brennen lässt, wenn man was schweißen muß?

güße eva

TROOPER

unregistriert

2

Samstag, 17. November 2007, 13:35

Als ehemaliger Isolierer fällt mir
da eigentlich nur Industrie-Mineralwolle ein,
wie es an Abgasanlagen verwendet wird....
besser als schweissen ist immer noch ne anständige
Hohlraumkonservierung....
bedien mal die suche funktion und google ma Elaskon...
dat brennt aber wie hulle... :-O :-O

Wohnort: Siegburg

Fahrzeug: T1313

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. November 2007, 19:34

Zitat

Original von TROOPER
Als ehemaliger Isolierer fällt mir
da eigentlich nur Industrie-Mineralwolle ein,
wie es an Abgasanlagen verwendet wird....
besser als schweissen ist immer noch ne anständige
Hohlraumkonservierung....
bedien mal die suche funktion und google ma Elaskon...
dat brennt aber wie hulle... :-O :-O





--> Fa. Weber-Broutin hat einen neuen Dämmstoff für Häuser im Angebot mit 0,021 WGL. Der Vertreter hat vor meinen Augen nen Feuerzeug drangehalten um die nicht Brennbarkeit zu demonstrieren. Eventuell auch für Womos geeignet und kostenmäßig wohl akzeptabel. Allerdings kein Heißdraht schneiden als Nachteil...

Grüße, Oliver

nunmachabermal

unregistriert

4

Sonntag, 18. November 2007, 12:32

Als wenn ich schweißen müsste, würde ich innen immer frei machen. Selbst wenn der Isolierstoff nicht brennt machen Lack und Wachs genug ärger. Und wie willst du nach dem Schweißen einen vernünftigen Rostschutz anbringen?
Also wenn schweißen, dann richtig. So Blech drauf kleben für den TÜV kannst du bei einem Wohnmobil, dass man noch ein paar Jahre fahren will, vergessen.

Gruß Nunmachmal

Feuerschlaeferin

unregistriert

5

Montag, 19. November 2007, 13:11

danke für die tipps

ja das mit dem schweißen ist schon so ne sache... ich will schon richtig bleche einstzen und verspachten und so... hm... freiräumen.. und wenn alles fest eingebaut ist? wie macht ihr das denn immer? echt alles abschrauben?