Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. November 2007, 10:40

Hallo zusammen,

ich stelle mir gerade die Frage, was wohl die beste Innenraumpflege ist ?

In Kürze habe ich endlich das Wohnmobil auf eigenem Grund mit dauerhaften Stromanschluss stehen, sollte man da vielleicht in einen Luftentfeuchter investieren ? Und diesen per Zeitschaltuhr 3-5 Stunden am Tag laufen lassen ? Derzeit habe ich so wiederverwendbare Entfeuchter Säcke die ich aber im Wochenrhytmus trocknen muss. Ist ja auch kein Wunder bei den Temperaturen :(

Was meint Ihr ?

Grüße, Dirk

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. November 2007, 17:05

stell ihn in ne trockne warme Halle

nee,ich lüfte ab und zu mal durch,also alle Fenster bei trockenem wetter mal auf lassen,und gut ist,und keine Feuchtigkeit im Womo

ein Überdach währe nicht schlecht,dann würde er von außen nicht so einsüffen

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers