Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Doran« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frensdorf/Rattelshof

Beruf: GaLaBau

Fahrzeug: MB 508, MB 609

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. November 2007, 22:38

Wieder mal ne Frage,
Wollte ne "Flüssiggasanlage"(2Flammengaskocher) einbauen, in den Vorschriften steht:

"Die Flaschenkästen oder -schränke müssen unverschließbare Öffnungen von mindestens 100 cm2 freiem Querschnitt haben, die in oder unmittelbar über dem Boden zur Außenluft führen."

Zwecks Außenluftanschluß, soll ich da n Loch in's Auto schneiden????
oder reicht da n loch in den Gasflaschenschrank?
Signatur von »Doran« Realität ist wogegen du im Dunkeln stößt!

nunmachabermal

unregistriert

2

Sonntag, 25. November 2007, 22:50

Frei nach unten ist ideal.
Alternativ am tiefsten Punkt des Flaschenkasten durch die Seitenwand. Da darf aber kein Rand stehen bleiben!!
Um ein Loch im Fahrzeug kommst Du sicher nicht herum!

Gruß Nunmachmal

PS. oder Du verzichtest auf Gas

  • »Doran« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frensdorf/Rattelshof

Beruf: GaLaBau

Fahrzeug: MB 508, MB 609

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. November 2007, 23:02

OK!???Haben das alle Womo's und Ausgebauten Busse??
Kling mir zwar extrem dumm ein 10x10 cm großes Loch unterm oder seitlich am Auto zu haben,
aber Bitte Vorschriften muß man ja nicht verstehen.
Danke für die schnelle Antwort.
Signatur von »Doran« Realität ist wogegen du im Dunkeln stößt!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 25. November 2007, 23:08

das gas ist schwerer wie luft und deswegen mus das loch an der tiefsten stelle am boden sein und nicht an der seite.
kanst ja nen gitter drüber machen damit da kein kleinfie rein krabbelt.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

nunmachabermal

unregistriert

5

Sonntag, 25. November 2007, 23:09

Nein, nicht alle Wohnmobile. Nur die mit Gasanlage.
Und es ist nicht extrem dumm.
Gas ist schwerer wie Luft und sinkt im Falle einer Undichtheit, die niemand ausschließen kann, nach unten.
Dann durch das Loch ins Freie und verflüchtigt sich dort.
Daher steht an vielen Tiefgaragen das das befahren mit Fahrzeugen mit Gasanlage verboten ist.
Wenn man schon gesehen hat, was so eine Gasverpuffung anrichten kann, denkt man da anders drüber.

Gruß Nunmachmal

  • »Doran« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frensdorf/Rattelshof

Beruf: GaLaBau

Fahrzeug: MB 508, MB 609

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 25. November 2007, 23:16

Na ja, der Grung leuchtet mir schon ein,
nur das beim Tüv bei manchen Geschichten so ein Gezeter mit Sicherheit hier und Vorschrift da,
und andererseits ein Loch im Bodenblech...kein Problem.
Aber trifft sich ganz gut, hab eh schon überlegt wie ich ein Loch im Boden durch den Tüv krieg(Kleingetier:-)
&sonne1
Signatur von »Doran« Realität ist wogegen du im Dunkeln stößt!

nunmachabermal

unregistriert

7

Sonntag, 25. November 2007, 23:21

Zitat

Original von Doran
Na ja, der Grung leuchtet mir schon ein,
nur das beim Tüv bei manchen Geschichten so ein Gezeter mit Sicherheit hier und Vorschrift da,
und andererseits ein Loch im Bodenblech...kein Problem.
Aber trifft sich ganz gut, hab eh schon überlegt wie ich ein Loch im Boden durch den Tüv krieg(Kleingetier:-)
&sonne1


Ja, aber Vorsicht. Das Loch muss in den Gasflaschenkasten. Der muss über Flaschenhöhe rundum geschossen sein, das eventuell ausströmendes Gas nur nach unten weg kann. Damit macht man keinen Spaß oder baut es irgendwie um!!
Wenn Du das so nicht kannst, oder willst, musst du halt auf Gas verzichten!

Gruß Numachmal

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 25. November 2007, 23:52

was stört den tüv nen loch im bodenblech ? das doch kein tragendes teil ? oder doch bei deinem ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. November 2007, 20:08

da fliegt mir doch das blech wech... :-O
ich kenne düdos (kasten/bus) ja nur mit holzboden
hinter dem fahrerbereich...:O

gruss,
roadrunner