Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 30. November 2007, 10:59

Hallo,

mein Womo steht neben meinem Haus auf einem Abstellplatz.

Hierzu habe ich einige Fragen:

Versorgt Ihr während der Winterzeit (Womo wird nicht bewegt) das Wohnmobil ständig über das Stromnetz vom Haus oder ist das schädlich? Z.Zt. habe ich es über die CEE Außensteckdose angeschlossen. Betrifft ja auch evtl. die Sommerzeit, wenn das Fahrzeug länger steht!
Bei trockenem Wetter werde ich es mal \"um die Ecken\" fahren, damit die Reifen keinen Standplatten bekommen.

Sollte man die Polster im Haus lagern oder genügt hin und wieder ein Lüften des Womos?

Gibt es sonst noch ein paar Wintertipps?
Klar Wasser und Abwasser sind abgelassen, Truma entleert, Hähne geöffnet :D

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 30. November 2007, 11:09

moin hans.

volltanken, damit der tank nich von innen rostet.

gruss,
roadrunner

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 30. November 2007, 11:39

Hi Hans,

es gibt zu diesem Thema jede Menge zu Lesen.

Einfach mal die "Suchen" Funktion testen.
----------------------------------------------------------------------------------------------
Kleiner Vorgeschmack:

Die Reifen mit mindestens 5 Bar Druck füllen und dann stehen lassen, Kurzstreckenfahrten schaden mehr, als sie nützen.

Wegen der "Standplatten" reicht es, das Mobil ab und zu ein par Zentimeter zu bewegen.(Guter Frühsport) :-O ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

4

Freitag, 30. November 2007, 14:52

Gegen Standplatten könnte auch aufbocken helfen, je nach Fahrzeuggröße ...

5

Samstag, 1. Dezember 2007, 14:35

Hallo,

danke für die Antworten und Hinweise.

Ich habe selbstverständlich die verschiedensten Beiträge \"studiert\" aber keinen Hinweis gefunden, wie das mit dem Stromanschluss aussieht. Sollter man das Womo am Hausnetz (220V) angeschlossen lassen oder schadet das den Batterien?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 1. Dezember 2007, 14:54

hans wen du nen vernünftiges ladegerät drinne eingebaut hast was die ladekenlienie hat und dan irgent wan nur auf erhaltungsladen geht
und kein standart ladegerät was einfach nur rein powert kanste es ans netz anschlissen. ansonsten batterien raus und im warmen keller lagern und fielicht ab und zu mal laden.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

7

Samstag, 1. Dezember 2007, 15:07

Hallo Eicke,

ich weiß nicht, was bei mir verbaut worden ist. Sieht unter dem Fahrersitz alles recht ordentlich aus. Sind etliche Anschlüsse verlegt, u.a. auch irgendwelche Kästchen von der Solaranlage. Ich müßte den Fahrersitz ausbauen, um an die Batterien und Anschlüsse zu kommen. Mal sehen, ob der Vorbesitzer mir etwas sagen kann.

Was passiert denn mit dem \"Saft\", den die Solaranlage liefert, wenn ich die Batterien ausgebaut habe?
Dürfte nicht bereits deshalb ein gutes Ladegerät eingebaut worden sein?

Sorry für meine laienhafte Fragen - aber mir fehlen einfach die Kenntnisse.