Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Dezember 2007, 17:47

(?)
Stadheizung als zusatzheizung für Fahrerhaus eingebaut. Der Auspuff wird noch nach unten-draußen! geführt!!Als Zusatzheizung fürs Fahrerhaus. Kommt noch ein Blechkasten drum, um beim Laden nix abzureißen. Meinungen (?) (?)





Warmluftauslaß


damit die Kollegen nicht frieren!!!!Wenn jemand noch einen 5 Lieter Tank rumliegen hat bitte Nachricht.Egal welcher Typ.
1 Liter reicht 1,5 Stunden. Ist leider zu wenig wenn wir mind. 3 Stunden unterwegs sind.

2

Sonntag, 9. Dezember 2007, 18:00

Hey Rocki,

der Tank ist definitiv zu klein!

Auspuff nach draußen und die Verbrennungsluft-Ansaugung :D

es können sonst Verbrennungsgase ins Fahrzeug gelangen :-P

Wir heizen unsere Koffer nur mit Standheizungen, natürlich auch während der Fahrt.

Gruß Siggi

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Dezember 2007, 11:09

Moin,

Die Brennkammern der alten Luftstandheizungen müssen alle 10 Jahre erneuert werden. Ohne "gültige" Brennkammer keine HU... Ob es für das alte Schätzchen überhaupt noch Teile gibt? Das ist doch ne Eberspächer von Eder 60er/Anfang 70er Jahre, oder? Hatte die nicht den Spitznamen "Zündbeschleuniger"?

Ich würde die nicht mehr verwenden, mit Abgasen in geschlossenen Räumen ist nicht zu spaßen!


Andi

Kalle AC

unregistriert

4

Montag, 10. Dezember 2007, 21:46

Hallo,
zu den schon genannten Argumenten – Nein-
wie stellst Du dir ein sicheres Betanken vor??
Aus welchem Material ist der Tank - ist er Kraftstofftank geprüft – Material und Druckprüfung?
Wie soll hier eine Belüftung des Tankes erfolgen ? – d. h. die Kraftstoffdämpfe gelangen in den Laderaum und könnten hier ein zündfähiges Gemisch bilden, falls Luftdicht Unterdruckbildung .
Zudem sieht mir die gesamtes Befestigung und Verkabelung nicht sonderlich professionell aus – sorry –

Gruss Kalle