Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandläufer

unregistriert

1

Samstag, 15. Dezember 2007, 14:25

habe beim kauf meines gerätes nicht drauf geachtet was für eine flasche dabei ist.nun muß ich feststellen das es eine kohlensäureflasche ist...son mist.
nun habe ich mal gehört das man damit auch schweißen kann.was haltet ihr davon?

oder hat jemand von euch noch eine schutzgasflasche abzugeben?argon und seine freunde

gruß arne

TROOPER

unregistriert

2

Samstag, 15. Dezember 2007, 14:54

also,das Schweissergebniss+seine Handhabung
is nüsch so prickelnd,aber gangbar....
und sehr günstig....

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 15. Dezember 2007, 16:51

Moin,
ich schweiße Schwarzstahl/Blech immer mit Kohlensäure, alles prima. V2A und Alu immer mit Argon.
Alles hält bestens, auch die Nähte sehen bestens aus.
Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

strandläufer

unregistriert

4

Samstag, 15. Dezember 2007, 17:57

moin gerd
das hört sich ja gut an.ich mein ich hatte auch gehört das sich das gut arbeiten läßt,war mir aber nicht mehr sicher.
da dank ich dir und schick nen gruß nach hamburg

5

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:38

Kannst ohne Bedenken machen hab so bestimmt 6 Jahre gemacht als ich noch nicht genug Geld für Argon und Co hatte :-O :-O
Nur die Bieverleger Stelten sich damals nen bisschen an beim Tauschen hab früher für ne Füllung 50 Dm bezahlt .
Kohlensäure Spritz beim Schweissen ein Wenig mehr aber das hat keine Einfluß auf die Halbarkeit oder Festigkeit der Naht

fernweh60

unregistriert

6

Samstag, 15. Dezember 2007, 21:01

Für Stahl und Eisen gut,
Ansonsten wie die anderen beschrieben haben.
Habe auch sonst kein Schutzgas zu Hause nur Kohlensäure seit 20 Jahren.
Wenn es nicht gehen würde hätte ich mir schon was überlegt.
Gruß,
Stefan

strandläufer

unregistriert

7

Samstag, 15. Dezember 2007, 22:01

ihr seid super
danke für all die positiven antworten

also,ab zum getränkehändler

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Dezember 2007, 07:43

Zitat

Original von strandläufer
ihr seid super
danke für all die positiven antworten

also,ab zum getränkehändler

Moin,
ich war übrigens auch froh das die Kohlensäure beim schweißen nicht geschäumt hat :-O das bischen spritzen hat mich nie gestört (Preis/Leistung) Viel Spaß bei deinen anstehenden Schweißarbeiten.
Gruß Gert &latsch1
- Editiert von southwind am 18.12.2007, 07:48 -
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.