Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Halunke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Dezember 2007, 00:56

Huhu an alle TV-Junkies!

Möchte in meinem Bus nicht nur Radio hören, sondern auch mal bunte Bilder ansehen.

Kann mir da jemand Lösungen für eine SAT-Anlage empfehlen? Fest ein-/aufgebaut, mit Stativ, Campinganlagen, Satschüsselgröße, Rauschabstand, Preise?

In der 3 2 1 Bucht fängt der Spaß ja schon bei 20 Euronen an, nach oben scheint es da keine Genzen zu geben. Die Anlage sollte den Wert des Busses nicht gleich verdoppeln.

Oder hat noch jemand was brauchbares rumliegen?

Intergalaktische Grüsse
JörgFarbtext
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

PrinzIceman

unregistriert

2

Dienstag, 18. Dezember 2007, 01:24

ja da kann ich dir einen roman texten aber wenn du magst tel wir drüber wenn du mir deine nr über pn sendest ruf ich an oder sende dir meine MFG

Tauchteddy

unregistriert

3

Dienstag, 18. Dezember 2007, 08:12

Ich hab' noch eine komplette, neue SAT-Anlage für den mobilen Einsatz, also Spiegel mit Saugfuss, Receiver und alles Zubehör im Köfferchen. NP 95€, ich möchte 60€ inklsive Versand.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Dezember 2007, 08:13

Zitat

Möchte in meinem Bus nicht nur Radio hören, sondern auch mal bunte Bilder ansehen.


Kauf dir nen Playboy - sind schöne bunte Bilder drinn :-O :-O

DVBT- Antenne - und gut is ;-)

LG Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Tauchteddy

unregistriert

5

Dienstag, 18. Dezember 2007, 08:16

Ja, Rainer. Da, wo es DVB-T gibt. Gibts nur leider nicht überall &pfeif1

6

Dienstag, 18. Dezember 2007, 10:33

Stimmt, TT! Und trotzdem der Name "Überallfernsehen" 8-)

http://cgi.ebay.de/Car-FAST-KFZ-Diversity-DVB-T-TV-TUNER-bis-240-km-h_W0QQitemZ370006163206QQihZ024QQcategoryZ38775QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

für schnelle Safarimobile.
Ansonsten Sat-Schüssel, Receiver = Stromverbrauch. Das entfällt bei DVBT.
Ob die Größe da eine Rolle spielt, weiß ich nicht.
Viel Glück bei der Entscheidung.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Tauchteddy

unregistriert

7

Dienstag, 18. Dezember 2007, 11:38

Zitat

Original von Schneckchen Ansonsten Sat-Schüssel, Receiver = Stromverbrauch. Das entfällt bei DVBT.
Wie denn das? Ich brauche doch für mein DVB-T auch einen Receiver und die Antenne braucht auch Strom.

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Dezember 2007, 15:03

Empfehlung:
Gebrauchte, ältere Analog-Anlage. Da gibts schon was für wenig Geld im Koffer:
Analoge, mobile Sat-Anlage
Dazu auf jeden Fall einen TFT-Fernseher, möglichst mit eingebautem DVBT-Empfänger, oder eine TV-Karte für den Laptop, doch der zieht mehr Strom. SAT-Finder ist nützlich. Später kann man dann mit anderer LNB und digitalem Receiver umrüsten, ist aber noch nicht notwendig.
SAT-Finder
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Dezember 2007, 16:41

TT die antenne braucht kein strom sondern nur der reciver. oder hast du schon mal nen stromkabel zur dvb-t antenne gelegt? höchstens eine mit integrirtem verstärker.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Busumbauer Uwe

unregistriert

10

Dienstag, 18. Dezember 2007, 19:50

Also ich habe auch eine DVBT-Antenne auf dem Dach und
habe bisher keine Probleme in unserer Gegend. Sogar
während der Fahrt geht das.

Natürlich habe ich ein ganz normale Mobilsat für den Stand.
Die kostet so 200 Teuronen mit Mast. Dazu noch ein Reciver
für 50,00 und alles wird gut.

Meine Außen-DVBT-Antenne habe ich von Saturn für 30,00 und
der Reciver kostet noch mal so 25-30,00.

DVBT wird allerdings in den Bergen und Ausland zu einem
Problem, obwohl ich in Holland nähe Appeldorn noch das volle
deutsche Programm hatte.

Busumbauer Uwe

unregistriert

11

Dienstag, 18. Dezember 2007, 19:56


Tauchteddy

unregistriert

12

Dienstag, 18. Dezember 2007, 20:07

Richtig, Eicke. Aber mit einer passiven hatte ich keinen Empfang, deshalb eine mit Verstärker.