Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

strandläufer

unregistriert

1

Dienstag, 1. Januar 2008, 17:50

moin moin gemeinde
ic hhab ja nun meinen ganzen boden raus gerissen um meinen hilfsrahmen mit busfreak nordtruck neu zu machen.wenn das alles fertig ist und bodenplatten drin sind wollte ich gerne den bus auslegen mit holzlaminat.hat einer von euch erfahrung damit?
will nicht kaufen,reinlegen und feststellen müßen das es alles mist ist.
für zahlreiche infos bin ich dankbar#

gruß arne

TROOPER

unregistriert

2

Dienstag, 1. Januar 2008, 17:55

Moin herr arne..
hab ich bei mir im Bus mit Leim(wasserfest)verlegt...
und zwar das Gute,klick von Parador...
an den Rändern mit geölten Kehlleisten umrandet...
Feinabdichtung mit Silicon.....
keine Klagen.... :-O

strandläufer

unregistriert

3

Dienstag, 1. Januar 2008, 18:06

das hört sich doch schon mal gut an

was kostet son qm?


gruß arne

TROOPER

unregistriert

4

Dienstag, 1. Januar 2008, 18:11

Alles drum und dran...
incl...
1.Laminat
2.wasserfester Leim
3.Kehlleisten
4.gutes Rotöl
5.Silicon
6.Schrauben
7.Stichsägeblätter
ca.15 Euronen per Anno... :-O

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Januar 2008, 18:33

Hallo Ralf!
Wie dick ist der Bodenbelag in etwa und was hast Du unter dem Laminat?
Ich hatte in meinem alten Wohnmobil so selbstklebende,abwaschbare Bodenfliesen verlegt,haben lange gehalten
und waren nur ein paar Millimeter dick!

Gruß Mausebär! ;-) ;-)

TROOPER

unregistriert

6

Dienstag, 1. Januar 2008, 18:43

Grübel..lass ma überlegen...
zuerst freigeschliffen,anrosten lassen,dann Owatrol...
ne hübsche Schicht Elaskon drübergejaucht....
dann Trittschalldämmung.....
Verbundbauplatten ausm S-Bahnbereich drübergelegt...
Dann Laminat rauf+3 Schichten Teppich... :D

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Januar 2008, 18:49

Auf jeden Fall schön fußwarm!
Ich nehme mal an,Du hast genug Stehhöhe in Deinem Wagen?!
Ich muß in meinem 508er aufpassen-das Dach ist ziemlich niedrig und "aufbauen" will ich nicht unbedingt!

Gruß nach Lübeck und grüß mir das Holstentor!!! &winke2

Mausebär! ;-)

TROOPER

unregistriert

8

Dienstag, 1. Januar 2008, 18:52

da kommste ooch nüscht über 3cm.....
ausserdem ist die Stehhöhe immer egal,solange du dich bücken musst... :-O
birne anhaun is birne anhaun... :-O

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Januar 2008, 19:01

Jau,da hast Du auch wieder Recht!

Aber bis ich den Boden verlegen kann wird es eh Frühjahr drüber werden,noch so viel andere Arbeit vorher!

Gruß Mausebär! ;-) :-o ;-)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Januar 2008, 19:03

hier is das so gelöst:

Siebdruckplatten eben boden
dan stüropur platten
dan wider ne dünnere holtzlage
und als leztes klikpaket.

das ganze ist fileicht 4 cm dick oberhalb der grundplatten.
in der stüropur lage sind auch die wasserschläuche zum bad verlegt, sind noch net eingefroren.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

TROOPER

unregistriert

11

Dienstag, 1. Januar 2008, 19:04

..mach ma....
im nexten Winter wirst du dann mollig merken... 8-)

12

Dienstag, 1. Januar 2008, 20:03

hallo,

also ich habe das Laminat schwimmend auf dem alten PVC Belag verlegt. Geht prima, und ist super zu reinigen. Und günstig war es auch.

Gruß Karsten

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Januar 2008, 20:07

...habe eine Abneigung gegen "photographiertes" Holz, was bei der Entsorgung nur als Sondermüll durchgeht. Ich verwende da lieber natürliche Materialien. Holz, Kork, Schurwolle. 8-)
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Tauchteddy

unregistriert

14

Dienstag, 1. Januar 2008, 20:39

Zitat

Original von DCJ "photographiertes" Holz
Der Ausdruck gefällt mir :-)

nordtruck

unregistriert

15

Dienstag, 1. Januar 2008, 21:43

Zitat

Original von DCJ
...habe eine Abneigung gegen "photographiertes" Holz, was bei der Entsorgung nur als Sondermüll durchgeht. Ich verwende da lieber natürliche Materialien. Holz, Kork, Schurwolle. 8-)



geht baumwolle?????
%-)

prost neujahr

16

Dienstag, 1. Januar 2008, 21:51

Hmm,

jetzt wollte ich doch schreiben, klar geht Baumwoll als Fußbodenbelag, nur musst Du vorm Einsteigen die Schuhe ausziehen ;-)

Hmm,

hab aber nicht bedacht daß der eine oder andere Schweißfüße haben könnte und die Schuhe dann besser anlassen sollte.

Also lass ichs bleiben ;-) :-O

zahny

17

Mittwoch, 2. Januar 2008, 07:42

Moin,

mein Häufchen auch noch :-) Ja Laminat kenne ich seit dem letzen Umbau vor rund 5 Jahten, habe ich auch es in unserer Karre jetzt untern Teppich :-) :-) Unser Boden (LINK)

Jetzt nach ein paar Jahren Langzeiterfahrung mit dem Zeug kann ich sagen nie wieder Laminat, wir würden es wirklich nie wieder einbauen. Nach anfänglicher Begeisterung über die Pflegeleichtigkeit überwiegt jetzt der Frust über die immerwährende Kälte der Oberfläche. Ohne Fußbodenheizung ist die Oberfläche einfach nur kalt, immer kalt.

Ein gutes Neues Jahr Fido

Martin O307

unregistriert

18

Mittwoch, 2. Januar 2008, 13:24

Da kann ich Fido zustimmen. Ich hatte Laminat im Düdo und wollte es vorbehaltlos weiterempfehlen, aber es ist kalt, und wenn Du einen Hund mithast wird der dort mehr rutschen als ihm lieb ist.
Ich würde nun einen PVC-Belag in Laminat-Optik nehmen. Über meinem Laminat liegt derzeit noch einen Läufer den ich auch bei PVC weiterverwenden würde, denn der eigenet sich gut als Schmutzfänger und ist schnell morgens mal eben vor der Tür ausgeschüttelt.

TROOPER

unregistriert

19

Mittwoch, 2. Januar 2008, 14:49

das stimmt allerdings...
Laminat ist wirklich oberflächenkalt...
deswegen nehm ich im Winter 3 Lagen Teppich und im Sommer raus damit...

Thorsten

unregistriert

20

Mittwoch, 2. Januar 2008, 21:07

Ja, hmmmmmmm (?) und was ist jetz der optimale Belag? Stehe vor dem gleichen Problem bei meinem 409erDüdo. Unten: der originale Holzboden von Mercedes, ca. 16 - 19mm dick. Dann wollte ich eigentlich 20mm Styroporplatten aufleimen. Darauf dann 10mm Siebdruckplatte. darauf dann PVC Belag; zum Schluß will ich den gesamten Boden mit Nadelfilz auslegen. was haltet ihr davon?