Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 14. Januar 2008, 09:12

Hallo,

vom Vorgänger sind meine Reifen mit Gas befüllt, welche Vorteile hat das, kann ich bei Verlust einfach Luft nachpumpen?

2

Montag, 14. Januar 2008, 10:01

Moin Tommi,

hat weder Vor- noch Nachteile, kannste einfach Luft nachfüllen. ;-)

ellyhopp

unregistriert

3

Montag, 14. Januar 2008, 10:04

Hallo,
es ist ja in dem Sinne kein Gas, sondern irgendwie son Stickstoff, wie das genau heißt weiß ich auch nicht.

hier gehen die Meinungen auseinander, der eine sagt alles Geldmacherei von den Reifenfirmen,
der nächste glaubt das es etwas bringt,

ich selber fahre auf meinen PKW und Hymer diese "Gas" Reifenfüllung schon jahrelang
Vorteil
Reifendruck bleibt konstant, ich prüfe einmal im Jahr,
Reseverad wenn ich es mal brauchen sollte, ist auch nicht platt,
natürlich kann man auch normale Luft nachpumpen,
bei mir kommt es immer wieder drauf

Gruß Udo

4

Montag, 14. Januar 2008, 10:29

Zitat

Original von Stefan
Moin Tommi,

hat weder Vor- noch Nachteile, kannste einfach Luft nachfüllen. ;-)


Hallo Stefan,
vielleicht ist es ja eine Glaubensfrage. ;-)

5

Montag, 14. Januar 2008, 10:34

Zitat

Original von ellyhopp

Reifendruck bleibt konstant


Hallo Udo,

dass ist doch schonmal was. Luft prüfen bei Zwilling macht auch kein Spass.
Was kostet so eine Füllung/Reifen, ist wohl noch abhängig von Grösse und Druck?

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. Januar 2008, 10:37

Moin,

Ich würde einfach Luft einfüllen, ist zu 78% Reifengas :-O
Das "Reifengas" ist einfach Stickstoff. Stickstoff ist in normaler Luft schon zu 78% enthalten.
Einziger Vorteil von diesem Gas ist, dass es trocken ist. Wenn die Reifenwerkstatt keinen guten Lufttrockner hinter dem Kompressor hat, kommen erhebliche Mengen Feuchtigkeit in den Reifen und können die Felge innen und möglicherweise den Stahlgürtel rosten lassen...

Gruss
Andi

ellyhopp

unregistriert

7

Montag, 14. Januar 2008, 10:40

Hallo Thomas,

Ich hab hier 2,50 Euro pro Reifen bezahlt, egal ob Pkw oder Hymer,

Gruß Udo

8

Montag, 14. Januar 2008, 11:19

Zitat

Original von ellyhopp


2,50 Euro pro Reifen


Danke Udo,

das wärs mir wert.

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. Januar 2008, 11:26

Moin ! Moin ! Zitat :"es ist ja in dem Sinne kein Gas" ????????? Etwa eine Flüssigkeit ??? Erinnerung an den Physikunterricht : Als Gas wird ein Stoff bezeichnet, der gasförmig vorliegt.Umgangssprachlich bezeichnet man damit Stoffe,die bei Normalbedingungen (Druck,Temperatur ) gasförmig vorliegen. Als solches ist Luft ein Gas ,oder genauer ein Gasgemisch,welches wie bereits weiter oben richtig beschrieben,zu ca. 78 % aus Stickstoff besteht.Ca.21 % sind Sauerstoff,der Rest grösstenteils Kohlendioxid,dazu kommen noch Spuren von weiteren Gasen wie z.B. die sogenannten Edelgase,die ihren Namen von ihrer Reaktionsträgheit bekommen haben. Bei dem sogenannten Reifengas handelt es sich um Gase,die ein grösseres Molekül bilden als die in der Luft vorhandenen,die meines Wissens alle 2-atomig vorliegen.(Ausnahme :Ozon = 3-atomiger Sauerstoff).Durch die grösseren Moleküle soll das Gas langsamer durch die Reifen diffundieren,der schleichende Druckverlust mithin verringert werden.Um den Reifen jedoch damit vollständig befüllen zu können,müsste dieser vorher vollständig von Luft entleert werden,sprich es müsste ein Vakuum im Reifen hergestellt werden.Also bleibt als Fazit :reine Glaubenssache. MfG Volker

10

Montag, 14. Januar 2008, 11:41

.... und zur Überwachung des Ganzen:

www.tiremoni.com

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 14. Januar 2008, 11:45

Zitat

bei dem sogenannten Reifengas handelt es sich um Gase,die ein grösseres Molekül bilden als die in der Luft vorhandenen


Nein, Reifengas ist einfach nur Stickstoff. Nichts anderes, schon gar nichts geheimes. Wie schon geschrieben ist der einzige Vorteil die fehlende Feuchtigkeit im Reifengas.

Andi

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 14. Januar 2008, 11:54

Moin ! Moin ! Sollte das wirklich stimmen ,wäre die Verarschung noch grösser !!

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 14. Januar 2008, 12:33

Schau mal hier: Reifengaserzeuger

Andi

14

Montag, 14. Januar 2008, 13:13

und das beste daran ist das der reifen zuerst ja mit luft aufgeblasen wird, dann wird ein bisschen ausgelassen und der rest mit reifengas aufgefüllt - oder
grüße kurt

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 14. Januar 2008, 13:19

Moin,
dann doch besser mit Helium, dadurch wird die Karre leichter und spart Sprit .... 8-)
Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 14. Januar 2008, 13:35

...hah, dass ist ja diiiiie Idee. Einfach einen großen Ballon unters Womodach gepackt, Helium ´rein und fertig ist der SparDüdo ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

17

Montag, 14. Januar 2008, 14:01

Moin,

hier mal Wikipedia zum Thema Reifengas, man beachte die dort geschilderten Nachteile. ;-)

18

Montag, 14. Januar 2008, 14:30

also statt reifengas - 4 bier - kosten auch 10 €
grüße kurt

19

Montag, 14. Januar 2008, 14:59

Wo ist der Düdo?
Geklaut?

Ne, weggeflogen. Gert, die Idee ist klasse.

Werbung wird auch mit geänderter Laufruhe gemacht - ob das stimmt?
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 14. Januar 2008, 17:50

der einzigste forteil von dem gas ist wens mal zu heis wirt und anfängt zu brennen an den achsen, bremse heigelaufen usw, und der reifen solte platzen haste da gleich nen feuerlöscher drinne :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666