Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Halunke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 21. Januar 2008, 23:55

Hallo!

Heute zum TüV gefahren. Durch die Hauptuntersuchung mit Pauken und Trompeten durchgerasselt, aber das H ist in Reichweite.

Der Prüfer bemängelte u.a. den Kunstlederüberzug, deshalb wollte ich ihn gerne färben.

Hat da jemand Erfahrungen oder Hinweise auf Produkte.

Habe vor, das dunkelrote "Tachobrett" zu schwärzen /ca. 1 qm) und den beigen Himmel im Aufbau wieder mit beige aufzufrischen (ca. 3 qm).

Im Netz sind nur Minituben von einigen ml zu finden und recht teuer.

Halunkengrüße
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Koelner

unregistriert

2

Dienstag, 22. Januar 2008, 06:55

Hi die Fa. Foliatec hat eine Sprühfarbe für Kunstleder funktioniert.
Gruß Uwe

3

Dienstag, 22. Januar 2008, 08:09

Wieso bemängelt denn der TÜV den Kunstlederüberzug?????
Wollte eigentlich auch mein Tacho usw. verkleiden.

4

Dienstag, 22. Januar 2008, 09:47

Für´s "H" sollte Originatität vorliegen.
Ich schätze mal, dass das mit dem normalen TüV nichts zu tun hatte.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

5

Dienstag, 22. Januar 2008, 10:41

Das wirds dann hoffentlich sein. Dachte schon an Sicherheit oder solch ein Quatsch....

  • »Halunke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Januar 2008, 18:53

Zitat

Original von Schneckchen
Für´s "H" sollte Originatität vorliegen.
Ich schätze mal, dass das mit dem normalen TüV nichts zu tun hatte.


Jau, Hauptuntersuchung wegen diverser Mängel: Stabilisator Hinterache, Achsschenkel, Bremse. War aber sonst über den guten Zustand erfreut. Die Mängel hören sich zwar wild an, der eine oder andere Prüfer hätte da andere Toleranzen gehabt. Bin auch nur dorthin, da dieser Prüfer mir das H geben will. Dazu hat er nur einige "machbare Kleigkeiten" bemängelt, aber nicht auf der fehlenden 10 Jahres Umbaufrist rumgeritten. MAche dann die Kleinigkeiten, Hauptsache das H ist erst einmal dran. Dazu gehört auch das leicht verschlissene Armaturenbrett und der Bodenbelag im Führerhaus. Also das ganze aufgefrischt oder neugemacht, so wie es der Prüfer will. Auf den Originalzustand kam es ihm nicht an.
Wer schon einmal versucht hat das H zu bekommen, weiß, warum ich zu diesem Prüfer fahre.
Der Rest ist in Arbeit, spare schon fleissig.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.