Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sigi-colibri

unregistriert

1

Donnerstag, 31. Januar 2008, 14:30

Hallo Zusammen wer weis Wo und Wie ich an Ersatzteile für dei D2L S Sr.Nr. 2515410000
rankomme oder wer hat noch solche Ersatzteil zB. Leiterplatte oder Brennkammer, Lüfter
zuhause rumliegen.

blaues Wunder

unregistriert

2

Donnerstag, 31. Januar 2008, 15:18

Hallo siggi-colibri,

das ist zwar ne ziemlich "wilde" Seite, jedoch könnten da ein Paar Infos für Dich drinn sein:
http://www.autoheizungen.de/

Gruß
Thomas

PS: Die Suchfunktion des Forums funktioniert übrigens ganz prima... einfach mal ausprobieren &thumbsup2

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Januar 2008, 16:11

Moin,

zur Brennkammer: denk dran, dass die neu sein muss, um eine gültig Zulassung zu haben. Ne gebrauchte Brennkammer nützt dir nichts, Brennkammern einer Diesel-Luft-Heizung muss alle 10 Jahre erneuert werden, unabhängig davon wie lange die Heizung gebrannt hat! Ohne gültige Brennkammer gibts eigentlich keine HU mehr, das gilt als gravierender Mangel!

Andi

sigi-colibri

unregistriert

4

Donnerstag, 31. Januar 2008, 17:13

Hallo Zusammen, danke für Eure Infos:
Thomas danke auf dieser Seite war ich auch schon, aber erscheint mir doch etwas ...
der Betreiber ist glaube ich auch ein Winterflüchtling und weilt zur Zeit im Ausland.
Andi danke habe ich auch schon gehört aber es gibt auch hier schon verschiedene Aussagen
eingentliche habe ich die Heizung schon ausgebaut und benötige Ersatzteile um weiter zuschauben zukönnen bzw. bekommt man über Eberspächer kein Ersatzteil mehr
Habe auch schon die ganzen Ersatzteillisten vorliegen nur keinen Händler der Ersatzteile anbietet. jetzt brauche ich vielleicht eine Boschdienst oder Privatmann der nochwas im Keller hat. Danke

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Januar 2008, 17:48

Hallo Sigi!

Setz Dich mal mit Russel71 in Verbindung,der arbeitet wohl in einer Werkstatt,die Standheizungen einbaut!
Er hatte mir vor Kurzem auch gut geholfen beim Einbau einer Schaltuhr für meine Heizung!
Da musste ich wissen,welches Kabel wofür ist!

Viele Grüße nach Haslach aus Hückeswagen!
&winke3
Mausebär! ;-)

sigi-colibri

unregistriert

6

Donnerstag, 31. Januar 2008, 18:22

Danke Mausebär
ist sicher sein Nickname Russel71 hier vom Forum
dann werde ich ihn finden

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 1. Februar 2008, 09:38

Zitat

Original von sigi-colibri
...bekommt man über Eberspächer kein Ersatzteil mehr


Moin,

ich habe das schon fast vermutet. Eberspächer hat einfach den Vertrieb der Brennkammern eingestellt, und da man ohne neue Brennkammern die Heizungen nicht mehr betreiben darf, brauch Eberspächer auch keine anderen Ersatzteile mehr vorzuhalten. Man kann sich ja einfach ne neue Standheizung zulegen...

Zitat

Original von sigi-colibri
Andi danke habe ich auch schon gehört aber es gibt auch hier schon verschiedene Aussagen

Dann sind die anderen Meinungen falsch. Ich habe die schriftliche Anweisung an alle Prüfingenieure gesehen: Ohne gültige Brennkammer bei alten Standheizungen keine HU! Wenn du doch eine geklebt kriegst (ne Plakette natürlich :-O ) ist das Glück. Gleiches gilt übrigens auch für die 2-järige Gasprüfung (ist aber bei diesem Thema egal). Was anderes ist das mit neue Standheizungen mit EU-Zulassung. Da geht den TÜV die Brennkammer nichts mehr an, der Brennkammertausch liegt alleine in der Verantwortung des Fahrzeughalters.

Andi
der auch noch ne abgeklemmte D2L im James Cook hat.
- Editiert von AndiP am 01.02.2008, 09:43 -

sigi-colibri

unregistriert

8

Freitag, 1. Februar 2008, 11:46

Hallo Andi,
wenn Du eine abgeklemte D2L hast, wie hast du Dein Heizproblem
in der kälteren Jahreszeit, nicht unbedingt der Winter -10C, gelöst
hast Du schon so eine tolle Neue Heizung mit EU-Norm im James Cook.
Sigi

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 1. Februar 2008, 11:59

Neee, das Problem hab ich mit ner zwangsverordneten Winterpause für den James gelöst 8-)
In den Herbstferien hatte ich auch mal ne alte Truma Gasheizung in die Befahrer-Trittstufe gestellt, als mobile Heizung, nicht fest angeschlossen, nicht eingebaut. Zuluft kam durch die Türöffnung, Abgasschlauch durch das geöffnete Fenster, Gasschlauch in die Gassteckdose eingesteckt, fertig. Kann man natürlich nur tagsüber kurzzeitig bringen. Nachts ist das viel zu gefährlich.
Man kann aber auch auf eine fest eingebaute Truma umrüsten, sooo klein ist der Gastank ja nicht. Gasheizungen sind etwas billiger als Dieselheizungen. Wo die bei deinem James hinpassen würde weiss ich nicht, die alte Einrichtung hab ich nicht so genau im Kopf.

Gruß
Andi

sigi-colibri

unregistriert

10

Freitag, 1. Februar 2008, 12:24

Hallo Andi,
habe mal was nettes gefunden schaumal rein was den Austausch Der Brennkammer betrifft.
wie ich es auch gefunden habe: http://www.vw-bus-t4.de/index.php?sid=4,
Dort hat ja ein netter Zeitgenosse wirklich alles Wichtige zu Standheizungen zusammengetragen. Ganz oben findet man dort das Rund-Schreiben vom 6.11.2002 von Eberspächer, die bestätigen, das es keine Brennkammer-Wechselpflicht nach EU-Richtlinie mehr gibt. Gruss Sigi

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 1. Februar 2008, 15:04

Hi Sigi,

das Schreiben von Eberspächer kenne ich. Meines Wissens gilt das nur für neue Heizungen. Bei denen wurde die Auschpflich nicht mehr gesetzlich gefordert sondern "nur" im Rahmen der Betriebsanweisung empfohlen. Auf der Seite ist auch jemand as Wuppertal verlinkt, der Brennkammern prüft. So eine Firma gabs vor Jahren schon mal in Krefeld, die aber wohl wegen rechtlicher Probleme zumachen mussten. Brennkammern prüfen ist nach altem Recht nicht zulässig. In der TA ist nicht von der Prüfung die Rede, sondern explizit von einer NEUEN Kammer alle 10 Jahre.

Also, wenn du von Eberspächer ne Aussage findest, die den Bennkammertausch auch für alte Heizungen ausschließt, würde mich das sehr interessieren! Wäre naürlich schön wenn ich mich irren würde, dass alte Heizungen weiter altem Recht unerliegen.

Gruß
Andi