Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 7. Februar 2008, 23:07

....hab mir ein mobitronic 25A ladegerät gekauft. in der anleitung steht, dass das gerät bei erreichen einer batteriespannung von 13,8V auf die zweite phase umschaltet. bei mir macht das das gerät allerdings schon ab 13,3V. was könnte das sein?
hab vermutlich "fertige" 200AH batterie zum laden angehängt - kann es damit zu tun haben, dass die batterie am ar*** ist?

gruss zimbo!

2

Donnerstag, 7. Februar 2008, 23:15

Moin Zimbo,
evtl. überwacht das Gerät nicht nur die Spannung, sondern auch den Ladestrom ??!! Wäre eine Erklärung. Fließt ein eingeprägter Strom nicht mehr, wird umgeschaltet.

Gruß Karsten

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Februar 2008, 23:22

Haben Deine Anschlüsse guten Kontakt? Wenn da Übergangswiederstände sind misst die Elektronik evtl. falsch da die Batterie das Ladegerät nicht bis auf die Battereispannung runterziehen kann %-/
Gruss Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Februar 2008, 23:33

Womit hast Du die Spannung gemessen und wo? Nur ne Idee!!
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

5

Donnerstag, 7. Februar 2008, 23:47

@ tilly: ich weiss nicht, ob das gerät auch den ladestrom überwacht. warum sollte denn der ladestrom plötzlich nicht mehr fliessen? ich versteh das nicht so ganz, bin halt laie.... 8-)

@ halunke & wilhelm: ich hab die spannung mit nem digimultimeter an den polen der ausgebauten batterie gemessen. die polzangen sitzen satt an den polen. als ladekabel hab ich ein starthilfekabel - am einen ende die polzangen abgeschnitten und die enden dann mit aderendhülsen in das ladegerät gesteckt.

gruss zimbo!

6

Montag, 11. Februar 2008, 21:24

also, die batterien sind einfach hin!! muss das jetzt wohl schweren herzens akzeptieren. 2X 200AH am sack.
ich hab mit mobitronic telefoniert, und die haben gesagt, dass die werte o.k. sind.
als sie laut ladegerät also voll waren hab ich mitm säureheber die dichte gemessen, und die sagt klare sprache. ca.1,23....

gruss zimbo!

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. Februar 2008, 22:08

Hallo Zimbo, bring die beiden Brummer zum Alteisenhändler, meineswissens bezahlt der wesentlich mehr als Du für Pfand im Laden bezahlen musst. Vielleicht reicht das Geld ja für eine kleine neue.
Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

8

Montag, 11. Februar 2008, 22:30

gute idee wilhelm, dank dir.
ich hab mich entschieden, erst mal beide zu behalten. denn wenn sie beide voll sind, dann reichen sie mir ca. 3 - 4 wochen. hab extrem wenig verbrauch. nur wasserpumpe, licht ( LED ), abzugshaube heizung und boiler. wenn die batterien in ordnung wären, müsste ich mir ne schöne weile keine gedanken mehr machen über das stromtanken.
ich werd mir unterwegs in pakistan ne neue batterie kaufen. hab schon mal zwei 90AH (EXIDE oder FB) akkus gekauft und war sehr zufrieden. eine 90AH batterie hat damals vor 3 jahren 30 euro gekostet. leider haben die keine ahnung von zyklenfesten batterien oder gelbatterien. die produzieren nur bleiakkus, alles andere erhältliche ist "importiert" und eher fraglich....

gruss zimbo!