Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 11. Februar 2008, 23:01

hallo ihr lieben,

meine 12V druckwasserpumpe scheint sich langsam zu verabschieden. sie braucht ewig, um den druck aufzubauen und schaltet manchmal gar nicht mehr von selbst ab ( fiamma aqua 8 ).
also will ich ne reservepumpe auf die reise mitnehmen.

meine frage: kann ich ne pumpe von nem anderen hersteller einbauen, ohne den druckausgleichsbehälter mitzutauschen?? sind die evtl. kompatibel mit meinem system?

gruss zimbo!

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Februar 2008, 23:16

... den Druckausgleichsbehälter brauchst Du für jedes System.

Ja, Du kannst jede beliebige Pumpe einbauen.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

3

Montag, 11. Februar 2008, 23:18

jippiehh.... jetzt brauch ich nur noch eine.....
dank dir bobby
zimbo!

Opa _Knack

unregistriert

4

Dienstag, 12. Februar 2008, 15:57

Hallo Zimbo,
hab bei mir eine Pumpe aus dem Bootszubehör drin, mit 12,2 l/min Fördermenge, Vierkammermembranpumpe mit integr. Druckschalter einstellbar und Vorfilter zum preis von knapp 60,- incl. Versand.(Marke europump 12 /Italy)
Dafür gibts keine shurflow oder fiamma mit vergleichbarer Leistung.
Hab ich über ebay bekommen.

Funktioniert prima,läuft leise und reicht dicke zum Duschen.

Grüsse,Klaus

5

Dienstag, 12. Februar 2008, 16:01

jou, die hab ich auch schon gesehen...
wie lange hast du die denn schon?
was bedeutet läuft leise? etwa so wie fiamma oder shurflo ?

gruss zimbo!

sittich

unregistriert

6

Dienstag, 12. Februar 2008, 16:28

zimbo
bin mir nicht ganz sicher, aber irgendwo im "Fundus" müsste ich noch eine Pumpe haben.
Bin erst am Do spät wieder zuhause und kann dann am Freitag nachschauen.
Wenn du dich bis dahin gedulden kannst ;-)
Übergabe wäre ja schliesslich kein Problem.

Gruss
sittich

7

Dienstag, 12. Februar 2008, 18:47

Zitat

Original von Bobby
... den Druckausgleichsbehälter brauchst Du für jedes System.

Ja, Du kannst jede beliebige Pumpe einbauen.
;-)


wie sieht so ein Behälter aus, wo könnte der sitzen?
Fahre 6 Jahre mit Druck und ist mir nie aufgefallen.

Tauchteddy

unregistriert

8

Dienstag, 12. Februar 2008, 18:49

Zitat

Original von liner

Zitat

Original von Bobby
... den Druckausgleichsbehälter brauchst Du für jedes System.

Ja, Du kannst jede beliebige Pumpe einbauen.
;-)


wie sieht so ein Behälter aus, wo könnte der sitzen?
Fahre 6 Jahre mit Druck und ist mir nie aufgefallen.
Vielleicht hast du gar keinen. Ich habe auch keinen, nicht jede Druckwasserpumpe braucht den.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:07

Hi Thomas,

es ist meist ein etwa 35cm langer Kunststofbehälter mit gerundetem Boden aus dem zwei Abgänge herauskommen. der zwischen Pupe und Zapfstelle, meist in der Nähe der Pumpe in der Waserleitung/Schlauch sitzt uns die Aufgabe hat, den Wssserauslauf "gleichmäßiger" zu machen.

Neuere Pumpen können das aber auch ohne Diesen ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

10

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:20

Hallo Bobby,

Wasser kommt aus dem Tank, geht in einen kleinen Vorfilter, dann in so ein ca. 30cm hohes blaues Kunstoffteil und von dort in den Seagullfilter. Was das blaue Ding ist, weiss ich nicht, steht auch nicht drauf. Die Pumpe ist eine Shurflow.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:24

...jenau, dann ist das blaue Kunststoffteil Dein Druckausgleichsbehälter. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

12

Dienstag, 12. Februar 2008, 22:03

Hallo Bobby,
die vorigen Fahrzeuge waren mal älter, mal jünger, die Pumpe sah immer gleich aus. Nur jetzt ist so`n blaues Teil drin, vielleicht hatten es die anderen Fahrzeuge auch und ich habs nur nie gesehen. Nur was bewirkt so ein Teil, die Pumpe baut Druck auf, wenn nichts abgefordert wird, hält der Druck, bei Abfordrung springt die Pumpe wieder an. (?)

13

Dienstag, 12. Februar 2008, 22:53

das teilbewirkt, dass das wasser gleichmässiger ausm hahn kommt.
bei mir ist der behälter aus edelstahl, ca. 30cm hoch, zylindrisch, mit nem zulauf und nem ablauf.

@sittich: es hat schon noch ein bischen zeit....wenn du eine hast, dann werden wir uns einig denk ich. übergabe bei der übergabe ;-)

gruss zimbo!

Opa _Knack

unregistriert

14

Mittwoch, 13. Februar 2008, 01:00

Hi liner,
wenn Dein Druckausgleichstank (evtl.das blaue Ding) zwischen Tank und Pumpe sitzt,dann ist das falsch. der gehört zwischen Pumpe und Verbraucher.

Gruss,Klaus

Opa _Knack

unregistriert

15

Mittwoch, 13. Februar 2008, 01:08

Hi Zimbo,
hab ich noch nicht lange,unter leise versteh ich,dass man sie kaum hört.Sitzt allerdings bei mir auf vier
Schwingungsdämpfern per Gummi völlig entkoppelt vom Boden.
Das sind so Gummiteile,die oben und unten M6 Gewinde haben,(von ebay Militaria) unten in der Bodenplatte hab ich M6 Einschlagmuttern eingekloppt und oben einfach Muttern mit U-scheiben.Die Halterung an der Pumpe ist auch
gummigelagert,ausserdem gehört ein Vorfilter und verschiedene Schlauchtüllen dazu..

Ich find sie ist gut und ich bezahle nicht gerne für Namen.
Gruss,Klaus

16

Mittwoch, 13. Februar 2008, 12:50

danke klaus,

ja, meine ist genauso gelagert mit gummis und so - sehr leise. wenn sittich keine mehr im fundus hat, werd ich mir so ein teil zulegen. mir widerstrebt diese markenschei*** auch. bin froh über diese positive rückmeldung über die europump.

gruss zimbo!

Opa _Knack

unregistriert

17

Mittwoch, 13. Februar 2008, 14:26

Hi Zimbo,
wenn Du nicht so voluminös gebaut bist wie ich und nicht so hohe Fördermenge brauchst( beim dauerduschen und für die Festeinbautoilette und zwei Zapfstellen), kannst Du auch die Europump 3 nehmen,die hat 3 l/min und kostet
neu bloss 29,85 Euronen beim ebay-anbieter "Die Bootskiste"
BEI nem Truma Boiler ist die grosse Pumpe überdimensioniert,10 l warmwasser sind ruckzuck weggepumpt.Bei mir ist
ein alter Atwoodboiler drin mit 22 liter,das funzt besser.

Grüsse,Klaus

18

Mittwoch, 13. Februar 2008, 15:17

Zitat

Original von Opa _Knack
Hi liner,
wenn Dein Druckausgleichstank (evtl.das blaue Ding) zwischen Tank und Pumpe sitzt,dann ist das falsch. der gehört zwischen Pumpe und Verbraucher.

Gruss,Klaus

Hallo Klaus,

ich denke (auch) eher, dass es ein weiterer Filter ist.

19

Mittwoch, 13. Februar 2008, 22:32

ja, super klaus. das scheint mir volkommen zu langen. verbrauche sehr wenig wasser - immw so wenig wie möglich. zum duschen z.b. max. 5 l! die kleine wirds tun, wenn sittich nicht fündig wird. dank an dich,

gruss zimbo

Opa _Knack

unregistriert

20

Donnerstag, 14. Februar 2008, 02:00

@liner, vor dem schönen seagull edelstahlfilter noch nen Filter? Wenn Du z.B. ne shurflo-sensor-Pumpe hast,
brauchst Du keinen Druckausgleichsbehälter,allerdings soll die unangenehm auf feinstfilter reagieren,weil durch
den Widerstand des Filters ein Druckanstieg vor diesem entsteht und die Pumpe irrtümlich ausschaltet.
@zimbo,mit 5 liter wasser krieg ich nichtmal meine gesamte oberfläche vom body richtig nass ;-) daher musste
es die grosse sein.Gibts übrigens beim ebay anbieter kantschuster.de Yachtzubehör.

Grüsse, der kleine dicke Opa Knack( stimmt gar nicht, bin nicht dick,nur untergross,bei 2,20m hätte ich Ideal-
gewicht )
Wehe hier lästert einer...der muss dann aufm SAT mit mir ein oder mehrere Bierchen zischen..