Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Februar 2008, 18:48

Wie lang ist denn euer Abluft/Auspuff-schlauch? Der originale ist ca. 110 cm und ich habe echte Schwierigkeiten den dann auch noch fallend zu verlegen. Kann ich den auch ohne weiteres kürzen, oder leidet dann die Geräuschkulisse oder gibts andere Probs?

2

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:06

Hallo Andreas ,,
110 cm kommt mir echt etwas lang vor !!!!!!!!!!
Soweit ich das in Erinnerung habe steht bei Webasto etwas von 50 cm und die Biegeradien dürfen 270 grad
nicht übersteigen. Das Auspuffende sollte dann senkrecht nach unten zeigen.Bei meinen ersten Standheizungsversuchen war der Auspuff auch zu lang und die Verbrennung war beschissen.
Hast Du denn einen Schalldämpfer eingebaut ????
Die meisten Geräuche verursacht die Frischluftansaugung aber dafür gibt es Schalldämpfer ( oder von anderen Stellplatzgästen auf die Ohren ).
Wenn keiner die genauen Daten aus dem Arm schütteln kann schau ich morgen in die Anleitung

Gruß
Bernd

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:23

Tach,
bei Webasto steht nix drin, nur max.-Längen.
Einzige Aussage: Brennluftversorgung (Ansaugung) <0,6m ist zwingend ein Schalldämpfer zu verbauen.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

4

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:34

Ja, die max-längen hab ich auch. Diese stehen in der Einbauanleitung. Aber der Auspuff ist 110 cm lang. Kürzen ist kein Problem, aber ist das auch technisch ok? Telse, wie lang hast Du denn den Auspuff? So ungefähr....

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Februar 2008, 20:54

Hi Andreas,
weiß ich auch nicht, müsste ich messen. Ist allerdings mit Schlldämpfer, und der ist schon lang:


Ich mess mal die Tage.
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

6

Dienstag, 12. Februar 2008, 21:17

Ich rufe mal morgen bei Webasto direkt an.
Gute Nacht...

Schneckentreiber

unregistriert

7

Dienstag, 12. Februar 2008, 22:08

also bei mir ist der 160cm inkl. schalldämpfer ohne probleme ...........

Wohnort: Landau in der Pfalz

Fahrzeug: Sparkasse 820LL u. 613D

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Februar 2008, 22:37

Hallo
Mir wurde gerade heute auf einem Webasto Lehrgang gesagt das es von Webasto selbst keine Vorschriften gäbe für die Auspufflängen. Nur sollten keine extrem engen Bögen drin sein wegen Strömungwiderstände.

Gruß
Signatur von »Sven 820« Ein 820 wurde gebaut um der Harmonisierung des Verkehrsflusses beizutragen!

9

Dienstag, 12. Februar 2008, 22:58

Hallo Andreas,

bei unseren Aufbauheizungen haben wir nur so 20 > 30cm dran, einfach gerade herunter und dann leicht nach hinten.

Du musst nur weg von der Frischluft-Ansaugung und Richtung Fahrzeug Außenkante, sonst springt die Heizung immer auf Störung 8-(

Tauchteddy

unregistriert

10

Mittwoch, 13. Februar 2008, 06:48

Ansauggeräuschdämpfer? Muss ich mich doch mal erkundigen ... Wäre schon schön für Ostern :-)

11

Mittwoch, 13. Februar 2008, 07:58

Ich habe die Heizung hinten links im Staukasten sitzen, also unterhalb des Bodens aber doch von innen zugänglich. Daher fehlt mir der Platz um das Rohr unterzubringen. Denn es sollte ja nicht in Fahrtrichtung sitzen und gleichzeitig aber schön nach unten zeigen. Daher sind 110 cm zu lang. Werde wie schon geschrieben mal bei Webasto anrufen und fragen. Sollten die auch sagen ist egal, dann kürze ich entsprechend. Mal sehen....

Tauchteddy

unregistriert

12

Mittwoch, 13. Februar 2008, 11:29

Mein Heizungsauspuff ist wesentlich kürzer als 110cm ... Webasto Thermo 90. Seit gestern ist auch der Auspuff des Setra wesentlich kürzer, ich konnte das Endrohr gerade noch selbst abnehmen, ehe es sich in Wohlgefallen auflöst :-)

13

Mittwoch, 13. Februar 2008, 20:31

So, habe heute mit einem netten Techniker von Webasto gesprochen. Kürzen ist im Grunde kein Problem, nur: Je kürzer desto lauter und desto heißer! Habe daraufhin erstmal alles bei der Originallänge gelassen und diese etwas umständlicher verlegt. Nicht ganz so grade, aber mal sehn. Werde dann mal meine Erfahrungen machen...
Danke nochmal für die Tips!

14

Mittwoch, 13. Februar 2008, 21:19

Hallo Andreas,,
ich habe heute mal in den Unterlagen zu meiner DBW 46 nachgeschaut.
Achtung :
länge bis 5m ( fünf !! )
Bögen max. 720 grad jedoch kein Bogen enger als 50 grad
die Ausströmung nuß 90 grad plus / minus 10 grad nach unten gehen
Ausströmung darf nicht in Fahrtrichtung sein ( eigentlich logo )
Dann das übliche Tank / heiße Teile usw.

Gruß
Bernd