Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 16. Februar 2008, 23:10

Hallo Busfreaks,

ich habe bei meinem Bus mal den Kühlschrank versucht zum laufen zu bringen. Alles läuft wie et sein muss, Schalter auf Gas gestellt, klick klick klick Gasschalter eingedrückt halten, man hört das Aufflammen, klicken hört auf. Super oder? Nach 20 min ist der Kühlschrank immer noch warm. Im Kuckloch sieht man keine Flamme, ich weiss nicht ob da überhaupt mal was zu sehen war. Wenn ich nun das Gas abdrehe, versucht er wieder zu Zünden??? Gang komisch, weiss jemand warum der nicht kühlen könnte??? Danke für hilfreiche Antworten.

eddi

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Februar 2008, 00:26

Hallo Eddi, so wie es klingt scheint er zu brennen, Du solltest dem Kühli aber mehr Zeit geben um kalt zu werden, bis der Innenraum richtig kalt ist gehen mehrere Stunden rum. Hast Du ihn mal mit Strom getestet?
Falls er auf Strom kühlt muss er auf Gas auch funktionieren. Halt mal die Nase an den Abgasschnorchel da sollte man warme Abgase spühren bei Gasbetrieb.
Gruss Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: bei Köln, Bonn

Fahrzeug: RMB 650 auf 409D Bj. 1988

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Februar 2008, 19:59

Hallo Eddi,

Du hast einen Absorber, das dauert grundsätzlich. So wie Du die Sachlage beschreibt müßte der Brenner funktionieren, prüfe mal ob die Kühlrippen nach ca. 1 Stunde warm sind. Wenn nach ca. 5 bis 6 Stunden keine Kühlleistung vorhanden ist, heißt das Brennerreinigen und ggf die Röhre vom Ruß befreien. Irgendwann läßst die Leistung einfach nach manche drehen die Geräte für einige Stunden auf den Kopf, das soll helfen. (Frage bitte nicht warum, ich bin der Meinung irgendwann ist alles fällig)Wenn Du Leistung wie zu Hause benötigst bleibt nur der Kauf eines Kompressorkühlschrankes.
Gruß
Uli

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. Februar 2008, 09:34

Als Medium in einem Absorber ist Ammoniak.
Es könnte sich nach langen Stehzeiten "unten" absetzten.
Es kommt so nicht mehr richtig in Fahrt und er kühlt nicht mehr.
Das auf den Kopf stellen gibt Bewegung im System und
er sollte wieder kühlen wenn er es vorher nicht getan hat.
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

5

Montag, 18. Februar 2008, 13:03

Mein Kühlschrank wurde nach der Winterpause auch nicht mehr richtig kalt.
Da es draußen (Ostern) noch recht kühl war fuhren wir trotzdem los, nach ein paar Stunden Fahrt wurde der Kühlschrank immer kälter und funktioniert nun schon 15 Jahre.
Wahrscheinlich hat das Geschuckel geholfen.

6

Montag, 18. Februar 2008, 14:47

Hallo Eddi ,,
wenn das auch der Kühli nach ein paar Stunden nicht kalt wird , dann hilft nur noch ausbauen und über Nacht
auf dem Kopf stehen lassen .
Das hilft meistens ist aber je nach einbau des Kühlis viel Arbeit
Gruß
Bernd :-O