Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Februar 2008, 15:16

Hallole,

was passiert, wenn ich eine 85Ah Batterie einbaue, statt einer 88Ah, die bis jetzt drin war. Ist der Leistungsunterschied von den 3 Ah relevant oder eher egal???

Viele Grüße

Gunnar

2

Dienstag, 26. Februar 2008, 15:46

Hallo Gunnar ,,
das ist kein Problem. Schau aber , das die Abmessungen der Batt und die Pole passen

Gruß
Bernd

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:51

Moin,

das war die Tage hier schon mal Thema. Die 88Ah waren schon Sonderausstattung, 66Ah Serie, so steht es im anderen Fred. Wichtig sind die Abmessungen, die Halteung am Boden, die Polform, die Lage der Pole und die Anordnung von Plus und Minuspol.

Andi

PS: Sorry, der Fred war "nebenan". Hier der link wenns ok ist. Wenn man nicht viele Verbraucher vorne dran hat, funktionieren auch 36er, sagt drüben der Bobby.
- Editiert von AndiP am 26.02.2008, 17:17 -

4

Mittwoch, 27. Februar 2008, 05:52

MoinMoin,

mein Bussl ist ja auch noch n'Benziner, da müßte doch eigentlich die Batterie noch kleiner ausgefallen sein, wie bei den Dieseln???
Sie ist (noch) die einzige Batterie im Bus und es hängen nen Haufen Lampen und Lüfter (7 auf jeder Seite) dran.
Ach so und noch was. Steht auf ner Lima irgendwo drauf, wieviel sie bringt, wollte schon lange mal nachsehen habs bis jetzt aber nicht geschafft. Die steht auch im Verdacht nicht ganz ihren Job zu machen???
Wie sollte das Verhältnis Lima Batterie sein??? Außer, dass sie miteinander verbunden sein sollten???
Danke für die Infos

Gunnar

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Februar 2008, 08:29

Hi Gunnar,

dass Verhältnis sollte so bemessen sein, dasss die Lima die Batterien im durchschnittlichen Fahrbetrieb wieder "vollnuckeln" kann. Also eigentlich kann die Lima nicht groß genug sein.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

6

Mittwoch, 27. Februar 2008, 08:57

Hi Gunnar, prinzipiell hat Bobby recht, aber wenn die Lima seitlich am Motor hängt und der Bus nach Umbau auf eine andere einseitig hängt, dann war sie doch zu groß :-O