Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 3. März 2008, 16:57

Ich besitze gar keinen Wagenheber für meinen Bus, nun habe ich mir einen Hilift gekauft bzw. Kopie davon von der Armee.
Nun wo kann ich damit beim düdo ansetzen?
Platte der AHK? vorne an der Maulkkupplung in der Stossstange?
Felgenadapter?
Wo wird der Düdo nirmalerweise angehoben?

2

Montag, 3. März 2008, 17:23

Hallo Deady ,,
den kannst Du beim DüDo nur bedingt gebrauchen . Meiner Meinung kannst Du den DüDo nur am Hauptrahmen und an den
Achsen anheben. Wie auch immer brauchst Du ein Gerät welches unter dem DüDo anheben kann . Der Hilift kann wie Du schon sagtest
nur an der Anhängerkupplung und vorne an Zugmaul angesetzt werden.
Die feinst Lösung währen halt Lufthebekissen ( von THW oder Feuerwehr ) . Die sind gebraucht noch Schw.. teuer und brauchen auch Stauraum.
Die Preiswerteste Lösung sind halt immernoch die Hydraulik Heber

Gruß
Bernd :-O

nunmachabermal

unregistriert

3

Montag, 3. März 2008, 19:16

Zitat

Original von Mach1
.....
Die feinst Lösung währen halt Lufthebekissen ( von THW oder Feuerwehr ) . Die sind gebraucht noch Schw.. teuer und brauchen auch Stauraum.
.......


Ich habe seit Urzeiten so einen Luftsack, der angeblich 3to hebt im Gepäck. Ob der nen Düdo hebt?????
Sonderlich teuer war er nicht und braucht als Stauraum eine mittelgroße Einkaufstüte.
Der Auspuff muss halt dicht sein, sonst reicht der Druck nicht zum Heben.
Aber um einen Hydraulik Heber kommst du nicht herum (meine Meinung)

Gruß Nunmachmal

fehlzünder

unregistriert

4

Montag, 3. März 2008, 21:53

hydraulikheber! - billig, handlich, super praktisch.
meiner hebt angeblich 12 Tonnen, mal bei Westfalia bestellt
dazu ein paar Holzklötzchen um die Höhe verändern zu können
und natürlich ein Stück Teppich für den Lack!

Die Säcke sind toll bei weichem Boden, nicht toll unter nem Rahmen,
und siffen mit Wasser und Ruß rum..

Hilift ist meiner Meinung nach fürn Düdo unbrauchbar, auch
wenn es mehr nach AbenteuerUrlaub aussieht..

LG, johannes

5

Montag, 3. März 2008, 23:29

Ich hab noch aus Geländewagenzeiten so einen HILIFT, ist zwar ein super Heber aber schwer und sperrig, ein normaler 5 Tonnen Hydraulikheber reicht zum Reifenwechsel allemal, Neu gibt es die ab 25,-€

Tauchteddy

unregistriert

6

Dienstag, 4. März 2008, 00:56

Zitat

Original von nunmachmal

Zitat

Original von Mach1
.....
Die feinst Lösung währen halt Lufthebekissen ( von THW oder Feuerwehr ) . Die sind gebraucht noch Schw.. teuer und brauchen auch Stauraum.
.......


Ich habe seit Urzeiten so einen Luftsack, der angeblich 3to hebt im Gepäck. Ob der nen Düdo hebt?????
Sonderlich teuer war er nicht und braucht als Stauraum eine mittelgroße Einkaufstüte.
Der Auspuff muss halt dicht sein, sonst reicht der Druck nicht zum Heben.
Aber um einen Hydraulik Heber kommst du nicht herum (meine Meinung)

Gruß Nunmachmal
Das kannst du nicht miteinander vergleichen, die Kissen, die Bernd meint, werden mit Pressluft aufgepumpt und sind oft bis 40t belastbar. Der Reifendient, der mich neulich nachts auf der BAB besucht hat, hatte so eins. Perfekt.

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 4. März 2008, 16:40

Hydraulikheber für 5 Tonnen reichen allemal und kosten nicht mal 15€.
Heben den Bus perfekt, passen under die Achse und sind oben mit einer Spindel höhenverstellbar.
Nutze ich auch um den Bus auszurichten, das Problem ist nur das sie mit der Zeit (1 Woche) nachgeben.
Bin also auf der Suche nach mechanischen Hebern ähnlicher Bauart.
Ich habe solche mit 2 Spindeln in der Mitte gesehen die aus einem alten LKW waren (Bj. vor 1960).
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Josh´74

unregistriert

8

Dienstag, 4. März 2008, 23:06

Zitat

Original von Mike
Ich habe solche mit 2 Spindeln in der Mitte gesehen die aus einem alten LKW waren (Bj. vor 1960).


Jahaa,neenee!!!
Der gehörte auch zum normalen Bordwerkzeug der Düdos und Bremer! Er ist nur so gut wie aus allen Fahrzeugen verschwunden, seltsamer Weise...