Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

christina

unregistriert

1

Samstag, 22. März 2008, 14:00

Hallo alle miteinander,

mein "Bagger" ist BJ 84 und ich habe zum damaligen Zeitpunkt eine Gasanlage installiert, die über 2 x 5 kg Gasflaschen (seperate Zuleitungen) mit Sperrventilen den Kühlschrank, Kocher und Heizung verbinden. Die letzten Jahre hat sich der TÜV nicht dafür interessiert. Jetzt möchte er aber eine Gasabnahme haben.
Den ersten Womo Ausbauer, den ich jetzt konkaktiert habe, hatte gleich 2 negative Infos: eine der Zuleitungen müsse stillgelegt werden, so dass ich nur noch mit einer Flache arbeiten könne, aus Sicherheitsgründen, denn ein Unkundiger könne beide Flachen und beide Zuleitungen zeitgleich öffnen! (wie dämlich kann man sein?) Desweiteren sei die Zu- und Abluft unter dem Küchenfenster, was nach aktuellen Bestimmungen nicht erlaubt sei. Ich solle die Abluft der Heizung über einen Dachkamin entsorgen. Da dies einem kompletten Ausbau der Isolierung, Verkleidung, Schränke etc. bedeuten würde, ist der Aufwand echt heftig.
Jetzt meine Frage an euch: Kennt ihr einen Installateur oder Klempner oder..., der mir die Gasabnahme im jetzigen Zustand macht? Immerhin fahre ich schon seit 24 Jahren und bisher 260.000 km ohne Probleme mit meiner Anlage.

Ich freue mich sehr auf Antworten!
Frohe Ostern und eine gute Zeit wünscht euch
Christina

Petra1508

unregistriert

2

Samstag, 22. März 2008, 18:06

huhu

wir haben auch 2 gasflaschen etc . das einzige wo wir ändern mussten ist das teil was oben an den gasflaschen kommt , das anzeigt wenn eine flasche leer ist und umschaltet .

wir machen gasprüfung und noch keiner sagte sowas das man nur 1 flasche haben darf .

petra

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 22. März 2008, 18:36

hallo christina, willkommen hier.

zu deinem problem:

in witten gibts den michael, den schneckentreiber , der allerdings grade in amelinghausen auf nem treffen ist.

schreib ihn mal an, da kriegste umgehend hilfe direkt aus der nachbarschaft.

gruß

klaus

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 22. März 2008, 19:19

...man kann natürlich zwei Flaschen haben. Aber es darf (wenn man nicht den Truma Verteiler eingebaut hat) nur eine Flasche angeschlossen sein. Also bracht man nur eine Leitung herausbauen, Blindstopfen rein, fettich. ;-)

Was die Abgasführung unter dem Fenster betrifft, sind die Regeln eindeutig.

Was für eine Heizung hast Du denn eingebaut? Und beschreibe uns doch bitte, wie die Abgas- /Zuluftführung realisiert ist.
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 22. März 2008, 19:52

Hallo Christina!
Herzlich Willkommen in unserem Forum!!! &blumen1
Zu Deinem Problem ist es schon richtig,was Emsi und Bobby Dir geschrieben haben!
Ich hatte in meinem Wohnmobil damals auch 2 5 kg Flaschen und immer nur eine angeschlossen!

Wünsche Dir auch schöne Ostern rüber nach Witten-ist ja nicht weit weg von hier! &winke2

Viele Grüße! &winke3

Mausebär!!! ;-) ;-) ;-)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 22. März 2008, 20:08

Hi Christina,
es ist wirklich so das in einem Wohnmobil nur eine Gasanlage installiert sein darf. Zwei Gasflaschen dürfen im Fahrzeug mitgeschleppt werden, aber entweder nur eine, oder zwei Gasflaschen mit Duomatic verbunden an einem Gassystem.

Zur Heizung: Ist wahrscheinlich die 2000 SW (Seitenwandkamin). Die Einbau/Bedienungsanleitung findest Du heir .
Da steht was davon, das wenn unter Fenster installiert, ein Schild reicht. Damals, als es die Heizung noch zu kaufen gab war das so, aber jetzt nicht mehr. Ich hatte die neuesten Regelungen irgendwo...... ich such mal weiter ;-)

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 22. März 2008, 20:25

Hi,
ich hab's jetzt gefunden, es darf in einem Radius von 300 mm keine Entlüftung oder Fenster vorhanden sein.
Es gibt aber folgende Alternative

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 22. März 2008, 23:23

..ha, interesanter Link, thx ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

christina

unregistriert

9

Sonntag, 23. März 2008, 13:26

Einen schönen guten Morgen Zusammen!

Ich danke allen, die auf meine Anfrage geantwortet haben, mit dieser großartigen Resonanz habe ich nicht gerechnet! TOLL!

Sonnige Grüße aus Witten sendet Euch
Christina


Zitat

Original von Bobby
...man kann natürlich zwei Flaschen haben. Aber es darf (wenn man nicht den Truma Verteiler eingebaut hat) nur eine Flasche angeschlossen sein. Also bracht man nur eine Leitung herausbauen, Blindstopfen rein, fettich. ;-)

Was die Abgasführung unter dem Fenster betrifft, sind die Regeln eindeutig.

Was für eine Heizung hast Du denn eingebaut? Und beschreibe uns doch bitte, wie die Abgas- /Zuluftführung realisiert ist.

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. März 2008, 18:21

Moin,
bei mir hat die Abnahme Harald Böhl gemacht. Der kommt vorbei. Ruf doch einfach mal in Witten an. Nimmt kleines Geld für die Anfahrt und ist echt nicht kleinlich. Bringt sich mit Sicherheit auch nicht in schwulitäten. Fragen kostet nichts.
Tel. kommt per PN.
Grüße Herbert

christina

unregistriert

11

Freitag, 4. April 2008, 16:13

Hallo Herbert,

kannst Du mir mir die Telefon Nr. vom Harald
an meine email Adresse oder Handy schicken?
christina.herbers@arcor.de oder 0163/5570036

Ganz lieben Dank
Christina

Zitat

Original von Elk
Moin,
bei mir hat die Abnahme Harald Böhl gemacht. Der kommt vorbei. Ruf doch einfach mal in Witten an. Nimmt kleines Geld für die Anfahrt und ist echt nicht kleinlich. Bringt sich mit Sicherheit auch nicht in schwulitäten. Fragen kostet nichts.
Tel. kommt per PN.
Grüße Herbert

christina

unregistriert

12

Samstag, 3. Mai 2008, 21:03

Hallo Freaks,

meine Gaslanlage ist (mit leichter Veränderung) von Harald Böhl abgenommen!! Hurra! Herzlichen Dank für Deinen Tipp, Schneckentreiber!

Meine Referenz: Harald Böhl ist kompetent, super lieb und günstig.