Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hanno1974

unregistriert

1

Montag, 31. März 2008, 22:51

Hallo. Ich bin im moment dabei meinen Hanomag L207 zum Wohnmobil auszubauen. Ich möchte das ganze dann später vom Tüv für 6 personen zugelassen bekommen, also 2 vorne und 4 hinten in der Sitzeecke.

dazu hätte ich ein paar fragen:

1. was ist allgemein zu beachten beim eigenausbau um den tüv zufrieden zu stellen?
2. Der Hano war schon mal als Wohnmobil zugelassen und ich habe gehört aufgrund des Baujahrs sind hinten für die Sitzeecke keine sicherheitsgurte nötig. Stimmt das?
3. Was ist speziell beim Aufbau der Sitzecke zu beachten, damit der Tüv mir die 6 Personen Zulassung einträgt?

Würde mich sehr über eine kleine Belehrung freuen. Ist mit meinen 20 Jahren und meinem ersten Bus noch alles Neuland für mich :)
MFG Chris!

2

Montag, 31. März 2008, 23:01

Hallo Chris,

was heißt war (?)

Wie steht der den in denn Papieren (!)

Hanno1974

unregistriert

3

Dienstag, 1. April 2008, 00:02

Er steht immer noch als Wohnmobil in den Papieren, aber der Vorbesitzer hatte aufgrund der Restaurierungsarbeiten an dem Oldtimer schon das meiste des alten Ausbaus ausgebaut und den Rest habe ich jetzt rausgerissen. Der Bus ist jetzt clean und alle Arbeiten an der Karrosse um am Motor sind von mir gemacht worden. Jetzt muss er halt nur wieder komplett als Wohnmobil ausgebaut werden.

In den Papieren sind im moment nur 2 Personen zugelassen (2 Sitzplätze)

mfg
- Editiert von Hanno1974 am 01.04.2008, 00:07 -

4

Dienstag, 1. April 2008, 00:24

Hallo Chris,

dann muss du dich jetzt mal an unsere H-Experten richten!

Es ist mir nur so bekannt, das du einen mind. 20Jahre alten Ausbau haben musst um H zu bekommen oder auch zu halten.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 1. April 2008, 01:01

...wenn er es Keinem sagt, dass der Ausbau zwischendurch ersetzt wurde sieht man beim Tüv nur, dass es ein Womo ist. Nun kommt´s nur darauf an, weit wann der L207 ein Womo war/ist.
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. April 2008, 06:00

moin
jungs er wolte nix übers H wissen sondern wie er 4 weitere sitzplätze eingetragen bekommt.

da muste mal schauen was dein hano ausgebaut wiegt den der tüv rechnet glaube zumindest mich zu erinner mit 75kg pro person und wen das dan zufiel wirt wen der ausgebaut ist und beladen dan wirt das wohl nix.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

7

Dienstag, 1. April 2008, 10:21

Recht hast Du, 75 kg pro Person.
Da bisher nur 2 Personen eingetragen sind, bedeutet es, dass Du für die (wenn es gewichtmäßig klappt) anderen 4 Passagiere Gurte benötigst.
Das ehemals zugelassene und (noch geduldete) Sitzen quer zur Fahrtrichtung ohne Gurt wird bei der Neuabnahme nicht zugelassen.
Bester Tipp, vorher alles mit dem Baurat, der das Fahrzeug abnehmen soll, beschnacken.
Wenn seine Wünsche/Vorstellungen dadrin zu sehen sind, wird auch das Herz erweicht, wenn Kleinigkeiten nicht seinen Vorstellungen entsprechen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 1. April 2008, 11:42

...ich weise nochmals auf den "Bestandsschutz" hin.

Der ist ja schon als Womo zugelassen. (Bei dem Alter braucht er keine Gurte einbauen).

Er kann aber auch einfach ausbauen und mit der vorhandenen Eintragung ganz normal zum Zulassen fahren. In dem Fall interessiert es keinen Tüv-Prüfer, was er da eingebaut hat.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

9

Dienstag, 1. April 2008, 13:16

Bobby, wenn ich es recht lese, ist eine Änderung der Papiere notwendig.
Nämlich von 2 auf 6 Sitze.
Dieses erfordert eine Bauratabnahme und dabei erlischt der Bestandsschutz.
Bestandschutz besteht auf die alte Eintragung.
Bei einer Neuabnahme/Änderung der Papiere kann er sich nicht auf "uralte" Unterlagen beziehen.
Die 4 Sitze werden neu eingetragen und dafür gelten dann auch die neuen Vorschriften.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. April 2008, 13:37

..in der Regel schaut kein Mensch nach er Anzahl der Sitze.

Ich habe mit dem Bobby 5 Wohnmobile gehabt und nie hat mich jemand beim Tüv oder der Zulassungsstelle nach der tatsächlichen Anzahl der Sitze gefragt, oder Diese kontrolliert..

Das ist interesant, wenn er eine Neuabnahme/Umschreibung zum Womo plant.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Hanno1974

unregistriert

11

Dienstag, 1. April 2008, 15:29

Sehr nett, dass sich soviele mit meinem Problem beschäftigen. Ich blick gerade nur nich mehr durch. Daher werd ich mein Anliegen nochmal kurz präzisieren...

In den Papieren ist der Hanomag als Wohnmobil eingetragen, mit 2 eingetragenen Sitzplätzen.

Im moment ist kein Innenausbau mehr da, weil alles wegen Schweissarbeiten raus musste.

Das H-Kennzeichen steht erstmal gar nicht zur Debatte.

Ich muss nur wissen, welche Besonderheiten ich beachten muss, um noch 4 weitere Sitzplätze für die geplante Sitzecke im Heck in die Papiere eingetragen zu bekommen. Also: Ich will den Bus für 6 Personen zugelassen bekommen.

Ich bin mir nebenbei fast sicher, dass ich zumindest keine Sicherheitsgurte aufgrund des BJ1974 verbauen muss.

12

Dienstag, 1. April 2008, 17:06

Zitat

Original von Schneckchen

Die 4 Sitze werden neu eingetragen und dafür gelten dann auch die neuen Vorschriften.


...und damit ist alles erklärt. &klasse1
Also Gurtbock einbauen und fertig. Ist ja auch für die Sicherheit der Mitfahrer.

@bobby,
wenn Du nachträgliche Sitze eintragen lassen willst, kommen sie auch in Deine Kabine :-O und wenn nach einem Unfall mehr Leute aus dem Wagen krabbeln als eingetragen sind, möchte ich nicht in des Fahrers Haut stecken. 8-(

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. April 2008, 22:44

Huhu,

kann mir einer mal sagen, wo das steht, dass man nur so viele Personen mitnehmen darf, wie eingetragen sind?

Habe 5 eingetragen, zwei vorne, der Pöbel hinten auf den Bänken. Und alle ohne Gurt. Jetzt noch mal einfach 3 Leute mit auf die Bänke, Jeder hat einen Sitz, natürlich auch ohne Gurt. ZgG nicht überschritten? Für nen "Busschein" noch zu wenig Personen.

Wer findet denn dafür ne Vorschrift? ? ? ?

Halunkengruß
Jörg
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

14

Mittwoch, 2. April 2008, 11:04

§ 21 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3