Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DevilStinger

unregistriert

1

Freitag, 4. April 2008, 23:49

Hallo!

Habe folgende idee. Ich würde mir, da ich leider kaum 2kW Durchlauferhitzer finden kann, fürs Duschen, 2. Boiler in Serie geschlossen einbaun. Betrieben werden die wahlweise per 2kW Wechselrichter oder externer Stromquelle. Hat jemand mit sowas Erfahrung? Oder is das ne blözinnige Idee von mir ^^
Ich meine die Vorteile wären im gegensatz zum Nautic-Junior mit 10L:
- 2L Mehr Volumen
- Doppelte Heizleistung (2x 660W)
- 40€ Günstiger.

Limeskiste

unregistriert

2

Sonntag, 6. April 2008, 21:14

Zitat

Original von DevilStinger
Hallo!

Habe folgende idee. Ich würde mir, da ich leider kaum 2kW Durchlauferhitzer finden kann, fürs Duschen, 2. Boiler in Serie geschlossen einbaun. Betrieben werden die wahlweise per 2kW Wechselrichter oder externer Stromquelle. Hat jemand mit sowas Erfahrung? Oder is das ne blözinnige Idee von mir ^^
Ich meine die Vorteile wären im gegensatz zum Nautic-Junior mit 10L:
- 2L Mehr Volumen
- Doppelte Heizleistung (2x 660W)
- 40€ Günstiger.


Elgena war mal ne gute und preiswerte Wahl was Boiler angeht
die zeiten sind leider vorbei.
Werder Preiswert noch auf stand der Technik
Du solltest mit "Warmwasserbereiter" googln dann findest du auch mehr ;-)
zB Isotherm, Sigmar, SBC Quick, Force, Mobitherm usw...

Würde dir den Sigmar empfehlen, den bekommst du auch in Austria
Warmwasser macht man mit den Motorkühlwasser und gleicht mit der Patrone nur den Wärmeverlust aus
oder heizt das Kaltwasser nach wenn man 230V Strom hat.
Den Boiler nur über WR laufen zu lassen ist blödsin :)

Gruß

Limeskiste

DevilStinger

unregistriert

3

Mittwoch, 9. April 2008, 07:37

hallo, danke für die tips, werds mir gleich mal zu gemüte führen, aber:

Zitat

Original von Limeskiste
Den Boiler nur über WR laufen zu lassen ist blödsin :)


warum? wenn ich irgendwo steh ohne 230V anschluss? i mein es is mir schon klar dass das sehr insuffizient is da ja ein enormer strom aus den autobatts gezogen wird und die effizienz dadurch massiv sinkt, aber abgesehen von dem nachteil, ansich wärs mir schon recht den motor nicht extra starten zu müssen nur um an warmwasser ranzukommen :/

edit: ah, i könnts aba per 12V versuchen ^^ da habi kan unnötigen verlust via WR :)

nunmachabermal

unregistriert

4

Mittwoch, 9. April 2008, 18:38

Als ich betreibe meinen Boiler mit 12 Volt. Der ist mit dem Trennrelais angeschlossen. Immer wenn ich fahre, heizt er das Wasser auf. Ist sogar morgens noch lauwarm.

Gruß Nunmachmal