Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 19. April 2008, 20:31

Seid gegrüßt zusammen, ich bin nun seit längerem mal wieder hier dabei.

Ich musste feststellen, dass bei meinem Druckspeicher ( Fiamma A20 ) der Druckwasseranlage die Membrane defekt ist. Habe heute versucht das Teil im Caravanhandel als Ersatzteil zu bekommen, musste aber leider feststellen, dass man mir dort nicht helfen konnte ( "Haben wir nicht, weiß auch nicht, ob sich so etwas besorgen lässt, blablabla..." ).

Nun überlege ich, ob sich so etwas nicht irgendwo online bestellen lässt. Kennt vielleicht jemand von euch einen solchen Versand, der nicht nur komplette Speicher, sondern auch Ersatzteile dafür im Progamm hat ?

Oder hat jemand noch einen gebrauchten Druckspeicher herumliegen und würde sich davon trennen wollen ?

Oder lässt sich eine Membrane vielleicht reparieren ? Ich hatte an einen Fahrradflicken gedacht, bin mir aber nicht sicher, ob sich der wirklich auf das Material der Membrane vulkanisieren lässt. Hat jemand vielleicht Erfahrungen damit ?

Wer hat Anregungen für mich parat ?

Danke, fengi

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. April 2008, 20:51

hallo du brauchst einfach nur den behälter so einbauen das oben die luft drin stehen bleibt da funst es wieder!!!
die meisten behälter für die druckanlagen haben keine membrane sondern werden so montiert das der anschluß unten ist und so oben die luft drin bleibt und kompremiert wird .
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

3

Samstag, 19. April 2008, 21:05

...du meinst, ich verzichte dann darauf, das Teil mit einem Vordruck zu füllen - ok ja, wäre auch eine Alternative.
An der Einbaulage wäre dann auch gar nichts zu verändern, denn so war sie schon immer eingebaut.

Danke, fengi

4

Sonntag, 27. April 2008, 18:48

...noch mal eben meine Resultate:

Membran flicken mit Fahrradflicken geht nicht - das hält nicht !!!

Aber wie Rüdiger schon vorschlug, die Membran einfach herausnehmen, funktioniert auch zufriedenstellend. Abgedichtet wurde der Druckspeicher mit Silikon ( ok, kann man nun zwar nicht mehr öffnen, aber wen kümmert das ? ).

fengi