Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. April 2008, 21:13

Hallole &aehhallo
hab ein kleines Lichtproblem.
Mein linker Scheinwerfer tut seinen Dienst verweigern.
Erst hab ich natürlich einfach gedacht, Birne kaputt, austauschen und alles wieder ok, denkste, neue Birne drin, selber Zustand, Sicherung gesucht, alle ok, ist auch immer Spannung drauf, wenn Lichtschalter an 8-(, Kabel rund um den Scheinwerfer und dem Lichtschalter scheinen auch soweit in Ordnung zu sein, kann ich mich aber natürlich auch irren.
Gibt es im Düdo Bj. 74 noch an ner anderen Stelle Sicherungen außer als die oben auf dem Amaturenbrett(?)(?)(?) Da sind grad mal 10 Sicherungen!!!
Hab zwar noch n\\\'paar gefunden, die sind aber wohl für die extra Lüftungen hinten.
Kann es am Lichtschalter liegen (aber der rechte tut ja), gibt es irgendwo ein Relais, das die Scheinwerfer getrennt regelt und wenn ja, wo ist das und wie sieht das aus(?)(?)(?)
Ach so, sind original H4-Leuchten
Wir wollen doch in 2 Wochen unseren ersten Kurzzeitkennzeichenurlaub machen und da wären wenigstens funktionierende Scheinwerfer sinnvoll 8-)

Viele Grüße
Gunnar

2

Sonntag, 20. April 2008, 21:20

Tach,

NÖÖÖ am Lichtschalter kanns nicht liegen, die Leitungen zu den Scheinwerfern teilen sich erst nach der Sicherungsdose.

Wechsel mal die scheinbar GUTE Sicherung aus,die Sicherungen reiben sich an den Kontaktpunkten im Sicherungskasten gerne durch.

zahny

3

Sonntag, 20. April 2008, 21:25

Aber an beiden Enden der Sicherungen ist Strom, sollten die dann nicht doch noch in Ordnung sein? Werd sie aber trotzdem mal auswechseln.

Gunnar

4

Sonntag, 20. April 2008, 21:37

Tach,

nochmal nachgefragt, ist die komplette Seite mit Fern/Abblend und Standlicht ausgefallen (?) wenn ja, fehlt einfach nur die MASSE

zahny

5

Sonntag, 20. April 2008, 21:40

Also das Standlicht funktioniert, das Fernlicht hab ich nicht probiert, soweit hab ich mal nicht gedacht.

6

Sonntag, 20. April 2008, 21:50

Tach,

n Spannugsprüfer oder ne Prüflampe hast Du ja, dann schau mal ob der Strom am GELBEN Kabel am Scheinwerfer(Abblendlichtleitung ist GELB, Fernlicht ist WEISS, Masse ist BRAUN und Standlicht ist grau) ankommt.

zahny

7

Sonntag, 20. April 2008, 21:55

Klasse, ich hab nur das Fernlicht gemessen und da war natürlich kein Strom, nur sowas um die 0.15V &grummel1 &koppannewand &tuete &pfeif1

8

Sonntag, 20. April 2008, 22:09

8-) wenn alle Stricke reisen, (kannsde dich nichtmal erhängen)ich fahre am Dienstagnachmittag/abend an Mannheim vorbei.

zahny

9

Sonntag, 20. April 2008, 22:15

Supi, werde morgen mal alle Sicherungen auswechseln, den Strom am gelben Kabel &ohschreck messen, kann ich noch was tun???. Und meld mich dann nochmal bei dir.
Der Bus ist leider nicht in Mannheim sondern A5 Ausfahrt Hirschberg --> Großsachsen 8-(

Liebe Grüße
Gunnar

10

Sonntag, 20. April 2008, 22:19

Tach,

nimm n paar Meter Leitung mit,damit Du von der Sicherung zum Scheinwerfer neue Leitungen ziehen kannst.

zahny

11

Sonntag, 20. April 2008, 22:24

Ein paar Meter hab ich noch, wie dick sollte das Kabel den sein???
Hoffe dich nervt die Fragerei nicht, aber hab noch nicht großartig mit Autoelektrik zutun gehabt.
Gunnar

12

Sonntag, 20. April 2008, 22:30

Tach,

1,5 qmm für die Scheinwerfer ist OK

zahny

13

Sonntag, 20. April 2008, 22:39

Zur Sicherheit besorg ich mal noch so paar Meter, hab aber noch nie Kabel verlegt, nur die Schlitze dafür gekloppt ;-)
Gunnar

Tauchteddy

unregistriert

14

Montag, 21. April 2008, 07:52

Ähem ... beim Auto keine Schlitze dafür kloppen :-)

15

Montag, 21. April 2008, 18:36

Also, das mit den Schlitzekloppen hat sich erledigt.
Hab die Sicherungen ausgetauscht und es ging mir ein Licht auf &fackel1
Tatsächlich war es die Sicherung, dieses hinterhältige, gemeine, kleine Teil,
das aussieht als ob es funktionieren wolle &koppannewand

Hab jetzt gleich mal alle alten Sicherungen raus und trotzdem die neuen extra hellen Lampen reingemacht.
Danke Zahny für deine Unterstützung &winke2
Viele Grüße
Gunnar

16

Montag, 21. April 2008, 22:54

Meist sind es nicht die Sicherungen sondern deren Aufnahme (Sicherungshalter)
Wenn man Vorsichtig die mal ein wenig blank kratzt gehts meist wieder

17

Dienstag, 22. April 2008, 05:57

dann hab ich ja mal instinktiv was richtig gemacht
nur die alten sind jetzt auf'm Müll (Mistdinger)

Gunnar