Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. April 2008, 10:25

Ich bin etwas im Dilemma, mein WOmo ist eigentlich gut ausgebaut, aber die Betten gefallen mir nicht 100%
Sind Quer zur fahrtrichtung, das heisst 120x185, 2 übereinander. Nun habe ich daran rumstudiert, die Längs zu verbauen, dann hätte ich 180 x 200.

Ich bin nicht ganz 178, daher gehts ganz knapp aber so richtig toll fand ists nicht. wenn ich aber die betten umbaue habe ich keine Heckgarage mehr...
Wie lang sind eure betten?

2

Dienstag, 29. April 2008, 10:54

Tach,

das Heckbett 2,20m X 1,40m

das Hochbett 2,20m X 1,40m

zahny

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. April 2008, 11:26

Heckbett ca 1,90 x 1,40m

Matze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 29. April 2008, 11:34

...Heckbett 1,80m x 2,20m und Alkoven dito.

Das Problem ist, dass man sich im Schlaf streckt, da hat man andere Maße, als wenn man steht.
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

5

Dienstag, 29. April 2008, 12:31

140 x 230 (Matratze nur 140 x 200)

Martin O307

unregistriert

6

Dienstag, 29. April 2008, 15:43

Rechne mal Deine Köperlänge plus 15-20cm damit Du bequem schlafen kannst.
Auf eine Heckgarage würde ich nicht verzichten wenn ich eine hätte...

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2008, 18:27

auch heckbett 2,20 x 1,30m
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

nunmachabermal

unregistriert

8

Dienstag, 29. April 2008, 20:14

Hub-, Klapp-, Schwenkbett mit einteiliger Matratze 140x200.


Bei Nichtgebrauch über Fahrer und Beifahrer zusammengeschoben auf ca. 60cm (nimmt gesamte Bettwäsche auf)


Gruß Nunmachmal

fehlzünder

unregistriert

9

Dienstag, 29. April 2008, 20:44

Moin,
ich schlafe hinten quer, ausstrecken kann ich mich nicht,
das stört aber nicht weiter. Meistens liege ich doch wie ein Fragezeichen...

Aber, sollte ich mal ein Weibchen finden, kommt da ein richtiges, breites Bett hin!

Johannes

Koelner

unregistriert

10

Dienstag, 29. April 2008, 22:44

Hmm hab hinten im Heck Bett 1,40 x 2,00 M und die Garage darunter ebenfalls zu 2. Bett umfunktioniert1,40x 2,25M(weglappbar versteht sich , damit die Garage weiter genutzt werden kann) .Somit entfällt bei 4 Personen das lästige umbauen der Sitzgruppe.
Das untere Bett ähnelt einer Höhle (fehlt noch ein großes Fenster,noch keine Zeit gehabt eins einzubauen.)Den Kindern gefällts, u. eigentlich schläft man besser im "Keller".Ünter 2 M Länge fänd ich es unbequem.
Uwe

11

Mittwoch, 30. April 2008, 06:42

Moin moin,

wir haben für uns so 2,2 x 1,5 (und im Alkoven haben wir vermutlich den (meine Frau besteht auf die Formulierung ;-)) "Größten" so 2,2 x 2,05 m).

Damals, in der Zeit mit Mietwomos, hatten wir mal einen Teilintegrierten mit 1,9 m langem Längsbett. Ich bin ziemlich genau 1,9 m lang und empfand die Länge als ziemlich einengend!


Viele Grüße,
Gernot

Uwe / 2

unregistriert

12

Mittwoch, 30. April 2008, 07:37

Heckbett in Längsrichtung 1,90x2m. - d.h. bei mir an Kopf & Fuß noch 4cm Luft...

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. April 2008, 08:31

Hallo ! Auch ich möchte m. Maße bekanntgeben !

Oben : 1,40 x 2,07 m

Unten : 1,57 x 2,07
:-O :-O :-O :-O :-) :-) :-) (?) (?) (?)

14

Mittwoch, 30. April 2008, 09:24

Etagenbett längs im Heck - 2x 90x200 nett. Hubbett 110x200 Graus!

Das einzig schöne daran ist, dass die Dinette voll einsatzfähig bleibt und man beim Morgenkaffee ordentlich Platz hat. Da ist es dann auch egal, wann die Kiddies wach werden.

P.S. Aufgrund der Bettenmaße bzw. der Körpermaße schlafen Papa und großer Sohn in den Etagenbetten. Mamma und kleiner Sohn im Hubbett. Naja, zwei Kinder reichen hin :-O

Schneckentreiber

unregistriert

15

Mittwoch, 30. April 2008, 22:34

Alkoven 160x210 Heckbett 100x210 Sitzgruppe umgebaut 200x210
vernünftige Betten sind mir Wichtig,weil ich nur im Urlaub mal ausschlafen kann. ;-)

16

Donnerstag, 1. Mai 2008, 00:02

2 m mal 2,2 Meter im Heck

Der Transporter

unregistriert

17

Donnerstag, 1. Mai 2008, 00:24

2,00 x 1,10 cm in der Kabine,quer eingebaut.
Langt für 2-3 Nächte zu zweit :-O
LG André

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. Mai 2008, 10:17

moin,ich würde nur so um bauen,das ich die Garage noch nutzen kann,und 2 mal 120x185 cm sollte doch für 2 Leutchen reichen.Du kannst doch auch leicht quer schlafen.Oder du baust dir einen Erker,den du zur Seite raus schieben kannst.

sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers