Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. Mai 2008, 22:56

Hallo Leute,
ich möchte mir eine Anhängekupplung nachrüsten. habe bei Rameder nachgesehen. Frage, worin besteht der Unterschied zwischen einer 2-Loch und einer 4-Loch-Flansch am Kugelkopf. Mein Anhänger hat eine 7-polige Kupplung. Soll ich einen 7-poligen E-Satz nehmen oder auf 13-polig Umrüsten. Wo liegen die Vorteile?
Herzlichen Dank für jeden Tipp.
Gruß, jt

2

Freitag, 9. Mai 2008, 00:15

Hallo! Beim E-Satz würde ich auf jeden Fall den 13-poligen nehmen, Adapter von 13 auf 7-polig funktionieren nach meiner Erfahrung besser als Adapter von 7-pol auf 13-pol. Ob 2-Loch oder 4-Loch ist wohl recht egal, wenn beide die volle Anhängelast ermöglichen. Könnte mir nur vorstellen, dass Wechselsysteme (z.B. Rockinger-Varioblock) einen 4-Loch-Flansch benötigen.
Signatur von »Matz« Viele Grüße
Matz