Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dimitri

unregistriert

1

Dienstag, 13. Mai 2008, 21:20

Hallo Zusammen,

ich fahre ein Mercedes-Benz 207 D Wohnmobil mit Reimo ausbau. BJ 1981.

Eingetragen sind aktuell nur 2 Sitzplätze. Das ist mir aber viel zu wenig. Ich hätte nichts dagegen, auch noch ein paar Leute mitnehmen zu können, damit ich bei meinen Touren zum Surfspot auch meine Freunde und deren Material mitnehmen kann (= Sprit teilen = Billiger ;-) ) Platz habe ich genug.


Wo und wie könnte ich noch ein paar Sitze eintragen lassen? 2 zusätzliche Sitze würden mir schon reichen.

Siehe Skizze (Draufklicken, zum vergößern)

Die Bank mit Rückenlehne (nur bis Schulterhöhe)) ist seitlich zur Fahrtrichtung angebracht. Sessel 1 hat eine Rückenlehne (aber auch nur Schulterhöhe). Die Lehne ist an der Küche befestigt. Sessel 2 hat garnichts. Nur ein Quadratischer Klotz mit Polster obendrauf.



Kennt von Euch jemand diesen Einbau und hat eventuell auch mehr als nur 2 (Fahrer / Beifahrer) sitze eingetragen?
Gute Tips, wie ich die Eintragung möglich machen könnte? Zu Aufwändig sollte es nicht werden.
- Editiert von Dimitri am 13.05.2008, 21:25 -
- Editiert von Dimitri am 13.05.2008, 21:26 -

2

Mittwoch, 14. Mai 2008, 08:27

Zitat

Original von Dimitri
Hallo Zusammen,

ich fahre ein Mercedes-Benz 207 D Wohnmobil mit Reimo ausbau. BJ 1981.

Eingetragen sind aktuell nur 2 Sitzplätze. Das ist mir aber viel zu wenig. Ich hätte nichts dagegen, auch noch ein paar Leute mitnehmen zu können, damit ich bei meinen Touren zum Surfspot auch meine Freunde und deren Material mitnehmen kann (= Sprit teilen = Billiger ;-) ) Platz habe ich genug.


Wo und wie könnte ich noch ein paar Sitze eintragen lassen? 2 zusätzliche Sitze würden mir schon reichen.

Siehe Skizze (Draufklicken, zum vergößern)

Die Bank mit Rückenlehne (nur bis Schulterhöhe)) ist seitlich zur Fahrtrichtung angebracht. Sessel 1 hat eine Rückenlehne (aber auch nur Schulterhöhe). Die Lehne ist an der Küche befestigt. Sessel 2 hat garnichts. Nur ein Quadratischer Klotz mit Polster obendrauf.



Kennt von Euch jemand diesen Einbau und hat eventuell auch mehr als nur 2 (Fahrer / Beifahrer) sitze eingetragen?
Gute Tips, wie ich die Eintragung möglich machen könnte? Zu Aufwändig sollte es nicht werden.
- Editiert von Dimitri am 13.05.2008, 21:25 -
- Editiert von Dimitri am 13.05.2008, 21:26 -


Servus,

nen Kumpelvon mir hat die Sitze in seinem 207er genau so angeordnet und hat sechs Sitzplätze eingetragen.
Die Sitzbank in Längsrichtung braucht auch keine Gurte. Bei den bheiden Hockern an der Schiebetür sind Beckengurte montiert.

Gruß

Charly

Wohnort: Bad Mergentheim

Fahrzeug: MB 207D *1979*

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Mai 2008, 11:36

Hallo Dimitri,

mein 207D ist von den Sitzen genau so eingerichtet.
Ich habe 7 eingetragene Sitze in meinem 207D

Die Sitze hinten haben alle Beckengurte.

Gruß,
Corvin

4

Mittwoch, 14. Mai 2008, 11:58

Zitat

Original von Corvin
Hallo Dimitri,

mein 207D ist von den Sitzen genau so eingerichtet.
Ich habe 7 eingetragene Sitze in meinem 207D

Die Sitze hinten haben alle Beckengurte.

Gruß,
Corvin


Hi Corvin,

auch die in Längsrichtung (?)
Bei meinem Bekannten sind dort nämlich keine und müssen auch nicht!

Hab noch was gefunden

Thenma Personenbeförderung im WOMO

Zitat aus der Bedienungsanleitung von Bürstner

Zitat

Im Reisemobil dürfen auch mehr Personen als in den Fahrzeugpapieren angegeben mitfahren, wenn für alle Personen ein Sitzplatz zur Verfügung steht und die technisch zulässige Gesamtmasse im beladenen nicht überschritten wird.


Das bedeutet du musst die Plätze nicht mal eintragen lassen.

Gruß

Charly
- Editiert von Charly am 14.05.2008, 12:16 -

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Mai 2008, 12:31

Hallo dimitri !
Habe hinten ´ne Rundsitzecke. Links und rechts können jetzt 4 Pers. quer zur Fahrtrichtung ohne Gurt sitzen. Im Führerhaus mit Sitzbank 3 Pers.. Also insges. 7 Pers. Änderung von 3 auf 7 Pers.+ Auflastung von 3,2 auf 3,5t ohne techn. Veränderung hat beim TÜV 58,-€ gekostet. Jahressteuersatz jetzt 480,-€.Aber dafür weniger Angst( wegen Überladung ) Grüße aus Jaderberg. - Frank-

Wohnort: Bad Mergentheim

Fahrzeug: MB 207D *1979*

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Mai 2008, 13:14

@Charly

Ja auch an der Seitenbank sind Gurte.
Die Gurte auf den hinteren Sitzen wurden jedoch später erst nachgerüstet.

Gruß,
Corvin

Dimitri

unregistriert

7

Mittwoch, 14. Mai 2008, 16:55

ich habe einen Freund von mir gefragt (Polizist). Er sagt mittlerweile müssen alle Sitze auch eingetragen sein. Man darf nur soviele Personen befördern, wie eingetragene Sitze vorhanden sind.

Aber was genau zur Eintragung nötig ist, konnte er mir leider auch nicht sagen. Also was habt ihr verändert, damit die Sitze eingetragen wurden?

Grüße Dimitri

8

Donnerstag, 15. Mai 2008, 08:42

Zitat

Original von Dimitri
ich habe einen Freund von mir gefragt (Polizist). Er sagt mittlerweile müssen alle Sitze auch eingetragen sein. Man darf nur soviele Personen befördern, wie eingetragene Sitze vorhanden sind.

Aber was genau zur Eintragung nötig ist, konnte er mir leider auch nicht sagen. Also was habt ihr verändert, damit die Sitze eingetragen wurden?

Grüße Dimitri


Was dein Freund da von sich gibt kann man aber in der STVZO nirgends nachlesen
STVZO-Rückhaltesysteme

Gruß

Charly

Dimitri

unregistriert

9

Donnerstag, 15. Mai 2008, 10:58

Also er hat nichts davon gesagt, dass Gurte vorhanden sein müssen. Es geht nur darum:

Bis vor 2 Jahren durfte man soviele Personen im Fahrzeug befördern, wie hineingepasst haben. Solange die zusätzlichen personen die anderen nicht daran behindert haben, sich anzuschnallen.

Jetzt wurde das Gesetz geändert und man darf nur soviele Personen befördern, wie auch Sitzplätze im Fahrzeugschein eingetragen sind.

Das ist das, was er mir erklärt hat.
Mit Rückhaltesystemen hat das doch nichts zu tun,oder?



Grüße Dimitri