Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

GlobeTrotter

unregistriert

1

Freitag, 16. Mai 2008, 23:47

hallo, ich fahre einen Fiat Ducato 2.5d bj.95 85 ps -.- ich habe voll die probs. bergauf zu fahren. der ist einfach zu schwach dann macht das fahren garkein spaß ^^ dachte mir ich könnte einen neuen motor einbauen ..vllt einen 2.5 td oder einen 2.8 td aber ich weiß jetzt nicht ob der dann reinpasst...muss ich vllt auch neues getriebe kaufen? vllt hat einer erfahrungen oder ahnung ob das möglich wär..
schon ma ein danke im voraus
sry wegen Groß- und kleinschreibung xD^^
MfG Mark

nunmachabermal

unregistriert

2

Samstag, 17. Mai 2008, 10:40

Ich fahre einen 2,0 Liter Transit. Nicht das er nicht gut gelaufen wäre, aber zu Optimierung des Dieselverbrauchs wurde ein Chiptuning durchgeführt. Ob das beim Ducato geht, müsste man bei einen Ducato-Profi erfragen.
Bergfahren ist nun auch mit Trailer kein Problem. Letzthin mit 2400kg Anhängelast erfolgreich getestet.

Gruß Nunmachmal

GlobeTrotter

unregistriert

3

Samstag, 17. Mai 2008, 22:56

Chiptuning würde net funktionieren da er ja nix elektronisches hat ,würde er einen turbolader haben dann ja auch aber trz danke für die schnelle antwort.

nordtruck

unregistriert

4

Sonntag, 18. Mai 2008, 00:21

tanke einfach mal super plus.......... :-O

GlobeTrotter

unregistriert

5

Sonntag, 18. Mai 2008, 00:40

danke ^^aber benzin ich weiß nicht ob das was bringt ich versuch es ma mit cerosin...:-O vllt noch NOS einspritzung ihc glaub dann hab cih genung Power :-O

Steinobst 407

unregistriert

6

Sonntag, 25. Mai 2008, 21:46

...ich kann Dir ja mal meinen Düdo 407 leihen.
Dann freust Du Dich wieder auf den Ducato...
&tuete

(LG)
(Steinobst407)

7

Montag, 26. Mai 2008, 18:36

Hi,

kannst umbauen auf 2.5TDI 116PS oder 2.8idTD 122PS.
Das geht ohne Probleme. Für die EIntragung müsstest du u.U. noch die Bremsen umbauen.
Am Besten: Spenderfahrzeug kaufen und umbauen.

Gruß Rod

8

Montag, 26. Mai 2008, 20:43

Zitat

Original von rodnex
Hi,

kannst umbauen auf 2.5TDI 116PS oder 2.8idTD 122PS.
Das geht ohne Probleme. Für die EIntragung müsstest du u.U. noch die Bremsen umbauen.
Am Besten: Spenderfahrzeug kaufen und umbauen.

Gruß Rod


Im Leben nicht. Das glaube ich aber so einfach nicht.
Mir sind die 75 PS auch zu wenig, aber dann fahre ich einfach langsamer.
Im Ducatoforum wurde mal der Umbau auf Turbomotor (2,5 TD mit 95 PS) diskutiert und beschrieben.
Da war der Umbau auch schon aufwändig.
;-(

fehlzünder

unregistriert

9

Montag, 26. Mai 2008, 22:25

hab ja keine Ahnung von Ducatos,
aber ich denke, um die Zeit und Nerven wieder gut zu machen,die man beim Motorumbau verbraucht,
muss man hinterher echt viele Kilometer auf der BAB fahren!

Dann lieber gleich ein Auto kaufen, dass den Ansprüchen genügt.

Oder sich an die vorhandene Power gewöhnen, hat bei mir auch nen Moment gedauert.
Wieviel PS hat eigentlich mein Auto? 64 oder 70 oder gar 72? Ich weiß es gar nicht.
Aber im ernst, ich komme überall hin, und genau genommen sind schon 80 km/h verdammt schnell.

Grüße,
Johannes

nunmachabermal

unregistriert

10

Montag, 26. Mai 2008, 23:02

Zitat

Original von fehlzünder
.....
Dann lieber gleich ein Auto kaufen, dass den Ansprüchen genügt.

...


Ja, das hat schon was. Man sollte sich vor einem Kauf genau überlegen, was man will.
Es ist viel leichter und billiger ein passendes Fahrzeug im Vorfeld zu suchen, wie später immer irgendwas umzubauen.
Da war doch erst vor kurzem einer der gefragt hat, wie man einen Alkoven entfernt. Er würde das Fahrzeug gern kaufen aber der Alkoven stört ihn. Andere bemerken plötzlich das sie den neuen Wagen mit ihrem Füherschein nicht fahren dürfen und so geht es grade weiter.
Manches mal ist das schon verwunderlich.

Gruß Nunmachmal

11

Donnerstag, 5. Juni 2008, 10:51

Zitat

Original von horst

Zitat

Original von rodnex
Hi,

kannst umbauen auf 2.5TDI 116PS oder 2.8idTD 122PS.
Das geht ohne Probleme. Für die EIntragung müsstest du u.U. noch die Bremsen umbauen.
Am Besten: Spenderfahrzeug kaufen und umbauen.

Gruß Rod


Im Leben nicht. Das glaube ich aber so einfach nicht.
Mir sind die 75 PS auch zu wenig, aber dann fahre ich einfach langsamer.
Im Ducatoforum wurde mal der Umbau auf Turbomotor (2,5 TD mit 95 PS) diskutiert und beschrieben.
Da war der Umbau auch schon aufwändig.
;-(


Na sicher doch. Wenn man ein Spenderfahrzeug da hat, baut man einfach das Ganze um.
Und die Ducatos bis ca. 99 waren noch seeehr einfach gestrickt.
Keine Elektronik, kein SchnickSchnack.

Aber alles ist natürlich relativ. "Aufwand" ist für die einen vom Sofa aufzustehen.
Für die anderen ist "Aufwand", wenn man mehr als 3 Tage für den Motorumbau verliert.

Gruß Rod