Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juni 2008, 23:32

moinsen

also nach dem ich am montag mit nemlehren autotrailer fast stehen gebliben bin weil der motor keinen saft mehr bekommen hat in den oberen drehzahlen und der filter im schnapsglass recht zu war bin ich heute schon wider berg auf in den oberen drehzahlen schon wider abgeschmirt. da ich mich noch mitopa peter getroffen habe habe ich da aufm rast hoff erst mal den grossen filter raus geholt und na ja war dicht der filz filter. peter war so net und hat aufm weg zu mir nen neuen mitgebracht.
nun nach noch nicht mal 300 km finger wider an im 5 und 4 gang in den oberen drehzahlen keinen saft zu bekommen na ja bin trotz alle dem die steigungen noch hoch gekommen und zuhause angekommen mal schauen wie der filter nun aus siet nach eben noch nicht mal 300 km.
wie lang hält nen dieselfilter normalerweise ? der erste hat knap 2600 km gehalten.

oder kan das sein das durch den hänger betrieb,hatte ca 400kg hänger hinten dran, durch den mehr verbrauch, kassler berge 15 - 16l / 100km, sich den ganzen dreck ausmtank angesaugt hat der sich da so angesammelt hat ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

nordtruck

unregistriert

2

Freitag, 20. Juni 2008, 23:37

tja........

je nachdem was der tank drinne hat.

der filter hält normal ewig lange,aber wenn da "rotz"im tank ist....

haste verschiedenne sorten getank??bio oder rapsöl???oder hat deine tanke ne schlechte "marge" erhalten.kommt auch öffters vor das die raffienerien mist machen.

wohl oder übel müsstetst du den tank reiniogen , wenn das problem nicht nach einen erneuten filterwechsel bleibt.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. Juni 2008, 23:56

moinsen
der hat noch keine pöl oder sonstiges gesehen imma nur den guten saft von den standart tanken.
werde mal schauen haben noch nen tank liegen und mal sauber machen und wechseln. mal sehen was dan los ist.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

4

Samstag, 21. Juni 2008, 01:46

Bei LKW weiss ich keine Lebensdauer.
Bei PKW und 310D hab ich 100.000km und 300km erlebt, ;-)
letzteres mit Altpoel, da war vermutlicht der
Filter nicht dicht sondern kaputt (aufgequollen durch
sauer und Wasser?).

Hoert sich eigentlich eher wie Luft an.
Hast Du einen Vorfilter? Vorpumpe? Potentiellen andern
Engpass naeher am Tank? Dann ist vielleicht nicht mal der Filter zu
sondern Unterversorgung (Hunger) wenn das System dicht ist oder
es zieht jede Menge Luft weil der Sog viel groesser ist als
normal und bei geringer Last laueft alles aus wie gar kein Problem.

Falls Dreck im Tank muesste das als schwarzer Ekel am Tanksieb
deutlich sichtbar sein.

Viel Erfolg

dumpf

Limeskiste

unregistriert

5

Samstag, 21. Juni 2008, 09:09

Moin Eicke

Das schonmal gelesen ? ;-) http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=25233

Gruß

Limeskiste

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 21. Juni 2008, 12:09

moin norbert
habe ich schon gelesen und mal schauen wie die plast dieselleitungen aus sehen und der tank halt von innen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

7

Samstag, 21. Juni 2008, 15:17

hallo Eicke,
Ich habe keine Ahnung welchen Tank der MB L 608 hat. Wenn es ein Blechtank ist, kann es gut sein daß er von innen rostig ist. Dann solltest du dir lieber ein paar mehr Filter zulegen, oder mal über einen neuen Tank gedanken machen.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 21. Juni 2008, 16:11

so noch nach dieselstinken und schwartz wien neger mal nen bild von der ursache des spritmangels bei vollgas....



das da überhaubt noch was durch ist ist mir nen wunder und rätzel.
der vor und rück lauf sind eins mit dem tank geber und der filter sas am ende des vorlaufes dran.
der tank den ich nun drunter habe hat nen seperaten anschlus für den vorlauf der in einer vertifung am tank boden sich den saft wech holt und den haben wa nun angeschlossen. heist nun is im tank kein filter mehr drinne aber der neue tank ist auch rostfrei und sauber von innen.
also nix mit algen oder ungeziver im tankoder leitungen alles nur voll mit sand und sontigem gestrüp nach ca 200.000 km beim alten tank.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 21. Juni 2008, 17:09

so nun weis ich auch was im tank geklappert hat. es war ein dowidat mauelschlüssel 19 / 22.
wie der da rein kamismir zwa ein rätzel aber wer weis das schon.
vermist opa knack fileicht einen schlüssel in der grösse ? ;-)

aber alles wider zusammen und alles wider ok nun ist ruhe nun bekommter wider genögent saft.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

10

Samstag, 21. Juni 2008, 17:32

Hallo Eicke,
der Filter sieht ja richtig Sch.... aus, ist echt ein Wunder das der Motor überhaupt noch lief.

Ist aber ja Prima das es jetzt wieder OK ist.

Gruß
Peter
Signatur von »OPA-Peter« Träume nicht dein Leben,
sondern lebe deinen Traum.

Opa _Knack

unregistriert

11

Samstag, 21. Juni 2008, 18:10

Hallo Eicke,
sieht ja richtig eklig aus,dein Tanksieb.Und nein, ich vermisse keinen 19-22er Schlüssel von Dowidat,ich habe nur Proxxon und Stahlwille und ein wenig Gedore Werkzeug.
könnte es sein, dass Dir da jemand was in den Tank gekippt oder geworfen hat?
Hoffentlich sind die Leitungen nicht auch zugesifft,sonst geht der Ärger weiter,trotz neuem Tank.
Wo hattest Du denn getankt vor dem trip nach Leer?

Na, gut jedenfalls,daß du es bis nach Hause geschafft hast.

grüsse,Klaus

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 21. Juni 2008, 19:20

klaus das klappern habe ich schon forher bei offenemfenster gehört und mich tot gesucht und nix gefunden aber nun weis ich wos herkam. ne reingekipt hat mir da keiner was das alles sand und gestrüp wie der sand der ausm dach kamn den durchrosteten stellen.

wargerade einkaufen und nun hatter keine mukenmehr gemacht beim berg auf im 3 mit 40kmh das wolte er nämlich gestern nicht.
fals da nun noch was in den leitungen sein sollte habe ich noch nen filter da zum wechseln.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

13

Montag, 23. Juni 2008, 10:46

hoffentlich beschwöre ich jetzt nichts herauf. 8-(
Ich habe noch nie einen Spritfilter gewechselt und meinen 507D habe ich 250.000 km (bis Tachostand 286.000km) gefahren. ;-)
- Editiert von liner1 am 23.06.2008, 10:51 -

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 23. Juni 2008, 13:52

Liner irgent wan ist imma das erste mal.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666