Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Juni 2008, 12:02

moinsen
habe mich mal auf die sucher gemacht was ich den da für achsen drunter habe bei meinembreiten weil der ja nur zGG 5t hat. laut meinen listen und den ganzen nr is das eine HL 1/3 - 4,5 standart achse die in diversen anderen düdos 608 auch verbaut ist. Bumuster der achse ist 741.202 .
langt das wen ich da die federpakete aus einemanderen 608er einbaue der ein höheres zGG hat ? oder hängt das noch von anderen komponenten ab ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Limeskiste

unregistriert

2

Sonntag, 29. Juni 2008, 12:11

Garnix machen Eicke :)

Oder sind bei der Ablastung auf 5to weichere Federn eingebaut worden ?
Glaub ich nicht das wer sowas macht bei einem Breitmaul :)

Wenn dir dein Düdo zusehr in den Federn hängt dann mach ne Lage dazu oder kauf dir härtere
Mit der Achse hat das ganze nix zutun

Gruß

Limeskiste

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Juni 2008, 12:26

moin limes
ne abgelastet wurde der nicht. habe nen datenblat bekommen 2 seiten lang als pdf selbst da stets drinne mit den 5 t. zuweich isser nicht fährt sich wunder bar aber ich habe reisefertig imma 4,8 - 4,9 t aufer waage und wen ich jezt rüberfahre nach dem einbau der beiden ags bin ich sicher drüber.
also mal jemanden finden der nen satz federn hat aus nem 608 der irgent was um die 6t hat als zGG.
eigentlich habe ich ja noch welche liegen dickeres packet aber da ist auf einer seite eine lage weniger drinne wie auf der andern und habe eigentlich keine lust das der dan plötzlich schif stet.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Juni 2008, 14:06

Hi eicke,

bei einem zGG von 5t muß er abgelastet sein. Sonst wäre es kein 608er.

508er sind aber auch bis 5,6t zGG zugelassen worden.

ALso ist das wahrscheinlich nur ´ne "Umschreibungssache" wieder auf 6 zGG zu kommen.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Juni 2008, 14:15

moin helmut

dachte ich ja auch und habe mit MB telefonirt aber der war als 5t gebaut worden. der lief als spielzeug transporter also wenig gewicht aber fiel platz war da benötigt. in der datenkarte stetz ja auch drinne.
sind halt sonderfahrzeuge anscheint die breiten sonst würde es ja mehr von den geben und nicht nur su nen paar stück im vergleich zu den normalen 608ern.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Juni 2008, 14:27

.....hmmmm, dann sollen mal alle Breitmaulfahrer mit 608ern in ihre Papiere gucken.

Dann müßten die ja auch alle 5t zGG. eingetragen haben. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Juni 2008, 14:32

eben nicht habe ja schon mal beim schoner druntergeschaut und der hat andere federpackete drunter wie ich und hat über 5t ist haltalles merkwürdig aber kan alles irgent wei geändert werden.
mal schauen was er nach dem umbau jezt aufe waage bringt. bis zu den anschlag gummis hatter noch ca 5 cm luft.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Juni 2008, 14:36

...ich habe gerade nochmal in meine Unterlagen geschaut. Danach ist das 4,5 aus HL 1/3 - 4,5 das Kürzel für die Achslast. Also 4,5t und das ist kein 508er. 508er haben als zul. Achslast auffer Hinterachse 3,3t.

Irgendwie stimmt da alles nicht. Scheinbar hast Du da bei Mercedes einen "Fachmann" am Apparat gehabt. ;-) :-O
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Juni 2008, 14:57

Hi eicke,

sag mal die Fahrg.Nr. an. Vielleicht kann man so das Rätzel lösen. Achja und dazu sag mal Zahl und Stärke der Federlagen an.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Opa _Knack

unregistriert

10

Sonntag, 29. Juni 2008, 15:25

Helmut,
das breitmaul wurde auf Bestellung gebaut.Der Erstbesitzer war ein Spielwarengrosshandel.Bei spielwaren hat man bekanntlich viel volumen durch die verpackung,aber wenig gewicht.Das breitmaul war also ein Volumentransporter,der nur über die Hecktüren beladen wurde.Das zulässige Gesamtgewicht wurde wohl nach dem tatsächlichen Bedarf eingetragen,evtl. wegen der Steuern?
Lt. DB und dem datenblatt ist das fahrzeug für 5 t gesamtmasse gebaut.Ich könnte mir denken,dass das irgendwie mit stärkeren federn aufstockbar ist und das ist genau das,was Eicke wissen und evtl. machen will.

Ich hatte mir da nie nen Kopf drüber gemacht,aber Eicke ist ja von natur aus etwas schwerer ;-)
(als meine Frau) :-O
Er will da doch noch nen richtigen laster aus dem Raumschiff machen....

klaus (Eicke,denk an das Paketchen, bitte)

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Juni 2008, 15:33

jo helmut is ja auch nen 608er ist ja alles BM 310.
hier die HA blat dicken = 7 x 10mm und 1 x 25 mm
VA hat 8 x 10mm
auf dem typenschild im fahrer haus stet HA 3,2 t und VA 2t, im schein stet das selbe drinne.
die VIN 31032910379776
mal schauen was du noch findest. bin ich mal gespant.
das mit den 4,5t habe ich nun auch schon rausbekommen aber hilft noch nicht wirklich weiter.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 29. Juni 2008, 15:34

Hi Klaus,

laut den hier angegebenen Hinterachsdaten hat er aber 608er Achsen drin. Wenn man nun noch die Fahrgstellnummer, Anzahl und Stärke der Federblätter mit dem Tabellenbuch abgleicht, weiß man vielleicht auch ob man ohne Umbau auflasten kann. &winke3

Als was das Breitmaul ursprünglich zugelassen war, hat darauf imho keinen Einfluß
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 29. Juni 2008, 15:43

klaus ich denke dran an dein packet, schike ich dan los wen ich inna firma war und das schütz habe.

helmut dan rechne mal mit deinem tabellen buch den sowas habe ich net zur verfügung und wüste auch net wie :-)

ich weis aber auch noch das die packete beimopa stärker waren wie die hier jezt und der war abgelastet aber war malauf 5,8t zgg.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Juni 2008, 20:41

Moin Eicke,
es könnte sein dass die anderen stärkere Federblätter drin haben. Dann müsstest du wahrscheinlich umrüsten. Dadurch wird aber der Fahrkomfort deutlich beeinflusst.

Grüße
Pit

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 29. Juni 2008, 21:03

moin pit
das weis ich das der breite dan etwas härter auf der strasse liegt aber wen sehe was hier jezt schon so reingekommen ist und fileicht noch rein kommt fahre ich balt ohne führerschein durch die gegend wen ich das nicht jezt schon mache. beim opa ging das ja auch das war net so brechent hart na ja zum vergleich zum breiten war er das.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Juli 2008, 00:21

...so, nach meinen Daten hast Du vorn:

Serie 8 Lagen á 8mm drin. Federnr. 3103200602
SA = (Sonderausführung) 9 Lagen á 8,5mm. Federnr. 3103200702

Hinten:
Serie = 10 Lagen = 8 á 11mm + 2x24mm = Federnr. 3103201106
SA = 9 Lagen = 7 á 11mm + 2x26mm = FEdernr. 3103201206
bezogen immer auf die Fahrgestellnummer
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Juli 2008, 19:42

heist also federpakete wechseln. den meine sind dan ja noch schwächer wie die serien teile,habe ja noch weniger lagen wie die SA ausführung.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. Juli 2008, 20:54

...genau, wenn die passenden Federn drin sind, sollte die Ausflastung kein Problem mehr sein.

Obwohl ich mir da das OK von Daimler holen würde. Nicht das die Daten aussem Tabellenbuch nicht mehr stimmen.
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Juli 2008, 00:13

das ok werde ich mir dan auf jedenfall holen von MB wens soweit ist.
aber danke schon mal helmut
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Juli 2008, 00:38

...gerne... ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda