Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Juli 2008, 12:18

Hallo Leute!
Wo finde ich denn eine Tabelle in der steht,welcher Verbraucher im KFZ wie hoch abgesichert werden muß?

Zum Beispiel mein neuer Kühlerlüfter.Er zieht ca.11 Ampere und eine 8 Ampere Absicherung ist da natürlich zu
schwach!
Reichen 15 Ampere Absicherung oder ist das auch schon knapp,wären 25 Ampere besser oder schon zu stark?


Gruß Mausebär! ;-) ;-) ;-)

2

Donnerstag, 3. Juli 2008, 12:35

Mahlzeit,

wie hoch ist der Anlaufstrom des Lüfters

welchen Querschnitt hat die Leitung ?

Eine KFZ-Leitung kann in der Regel mit 10 Amp. belastet werden,

bei 1,5 qmm = 15 Amp Sicherung

bei 2,5 qmm = 25 Amp Sicherung

zahny

  • »Mausebär« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hückeswagen

Beruf: Gärtner

Fahrzeug: Mercedes Benz 280 E/W123,Mercedes Benz L 508 D/35,Ford Fiesta 1,4 TDCI

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Juli 2008, 12:42

Mahlzeit Zahny!

Leitungsquerschnitt ist 1,5 Quadratmillimeter,bei der Lüfterbeschreibung stand 9,9 bis 11 Ampere.
Angesteuert wird er über Arbeitsstromrelais!

Beim Testprobelauf war es der 8 Ampere Schmelzsicherung erwartungsgemäß zu viel,brannte durch!
Jetzt hab ich im Zusatz-Sicherungskasten eine 15 Ampere Sicherung drin!

Wollte eigentlich nur wissen,ob die auf Dauer reicht!

Gruß nach Stuttgart! &winke3 &winke3

Mausebär! ;-) ;-)

4

Dienstag, 8. Juli 2008, 09:17

Moin,moin,

also Kabelquerschitte und Sicherungen berechnen ist nicht ganz trivial.
Bei Google mal nach Stromstärken oder Strom und Kabelquerschnitten suchen, so lässt sich
schon einiges nachlesen. Aber ACHTUNG: in Fahrzeugen gelten andere Bestimmungen als im Haus.
Als grobe Faustformel im Kfz kann man sagen
10A pro mm² bis 2m Leitungslänge
bis 4m Länge dann nur noch 8A
bei größeren Querschnitten wirds dann noch weniger weil die thermische Belastung steigt.
Sollten die Leitungslängen dann über 4m liegen immer den nächst größeren Querschnitt nehmen.

Eine Sicherung soll übrigens immer die Leitung schützen und nicht den Verbraucher.
Insofern muss die Sicherung zur Leitung passen. Also bei 1,5 mm² 15A, 2,5 mm² 25A. Aber auch
wieder abhängig von den Leitungslängen.

Gruss
Joerg