Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DySuRiE

unregistriert

1

Montag, 21. Juli 2008, 16:56

an die Holwürmer unter Euch,

habe mir eine kleine "Dachterrasse" gebaut, sind zwar nur 150 x 100 cm aber als Gepäckträger ideal.

Die möchte ich noch mit Holz beplanken und habe deshalb die Frage welches Holz unter folgenden Aspekten genommen werden könnte:

-Witterungsfest
-stabil aber leicht
-günstig

Was habt Ihr genommen ?

DySuRiE

2

Montag, 21. Juli 2008, 18:18

Aluminium-Riffelblech...

...denn es gibt kein Holz, welches deine Anforderungen alle zugleich erfüllt.
Wenn unbedingt Holz, dann käme für dich noch eine Siebdruckplatte in Frage ( wobei die nicht mehr sehr viel mit Holz gemein hat, dafür aber witterungsbeständig ist ), denn selbst Kesseldruck-imprägniertes Holz saugt sich voll Wasser und ist dann nicht mehr leicht ( und rottet so auch fleissig vor sich hin ). Tropische Harthölzer sind zwar beständig, aber alles andere als leicht ( und auch nicht gerade günstig ).

Aluminium erfüllt zumindest deine beiden ersten Anforderungen ( günstig ist es leider auch nicht. Ich schätze den aktuellen Preis auf etwas über 40,-€ / m² ).

Gruß, fengi

Limeskiste

unregistriert

3

Montag, 21. Juli 2008, 20:41

Lärche , Duglasie, Druckimprägnierte Fichte
Hällt garantiert die nächsten 15 Jahre solang du da keine Farbe draufstreichst
und ist deutlich günstiger als Alu

Alu wird dich mind. 80 EUR/m² kosten und mit ca 7kg/m² ist es auch nicht leicht

Gruß

Limeskiste

fehlzünder

unregistriert

4

Dienstag, 22. Juli 2008, 02:27

Genau, Lärche und Douglasie ist super, nur das äußere Splintholz taugt nichts, also nur das Kernholz verarbeiten. Eiche ist auch super, aber deutlich teurer!
Fichte hält auch erstaunlich lange, darf nur nicht lackiert werden, lieber ölen.

Johannes

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Juli 2008, 08:14

Ansonsten Google mal nach Thermoholz, ist relativ leicht und Hochverdichtet, sodass sich kein Moos bilden kann.
MFG der MAtze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

DySuRiE

unregistriert

6

Dienstag, 22. Juli 2008, 16:51

Vielen Dank für Eure Vorschläge, werde mich mal erkundigen was das alles im Einzelfall so kostet, da es sich aber nur um 1,5qm handelt und auch diese Fläche nur mit Latten ausgelegt wird, wird es sich ja in Grenzen halten - Gebe hier nochmals bescheid..

LG DySuRiE