Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »M_R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. August 2008, 23:10

Hallo,

möchet in einen 608 eine Nasszelel mit möglichst wenig Platzbedarf einrichten. Gibt es da gute Ideen, Umsetzungen.
Es sollte vorhanden sein: Toilette mit Cassette von , Waschbecken, Dusche.

Wo bekommt an die Teile am besten her? Kann man sowas auch aus alten Wohnwägen ausschlachten?

Ich ba mal gesehen, dass der ganze Boden eine Duschwanne war. Nachteil, es wird alles verspritzt, man verkratzt die Duschwanne mit Schuhen, man muss dei gesamte Nasszelle feuchtigkeitsdicht verkleiden (was nimmt man dafür)?

Manfred
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. August 2008, 23:14

...im Bobby liegt eine fette lackierte Tischlerplatte auf der Duschwanne.

So bleibt die Duschwanne immer sauber und lädt zum Planschen ein.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Urmel74

unregistriert

3

Sonntag, 3. August 2008, 23:16

da kann man ein lattenrost bauen was die duschwanne abdeckt, bei nicht benutzung,
dachlatten - löcher reinbohren rundstäbe durch - das ganze schön mit öl dräncken und schon duschwanne geschützt und es macht auch nix wenn Frau sich morgen vor einem wäscht und das Bad schwimmt ist ja untern rost c- also trotz Frau trockene Füße
(unsere Zelle ist ca 1200x800 und es geht mit Kindern und Frau)

Urmel74

unregistriert

4

Sonntag, 3. August 2008, 23:35

Zitat

Original von M_R
man muss dei gesamte Nasszelle feuchtigkeitsdicht verkleiden (was nimmt man dafür)?

also bei mir ist da so eine art Kunsstofftapete drin, scheint noch original 80er Jahre zusein,...
naja ecken und so habe ich mit Silkon abgedichtet, man flutet das Bad ja auch nicht ist ja eigendlich nur Spritzwasser,...



und im übrigen haben wir noch einen Duschvorhang drin,....

  • »M_R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. August 2008, 00:03

Zitat

Original von Urmel74

Zitat

Original von M_R
man muss dei gesamte Nasszelle feuchtigkeitsdicht verkleiden (was nimmt man dafür)?

also bei mir ist da so eine art Kunsstofftapete drin, scheint noch original 80er Jahre zusein,...
naja ecken und so habe ich mit Silkon abgedichtet, man flutet das Bad ja auch nicht ist ja eigendlich nur Spritzwasser,...



und im übrigen haben wir noch einen Duschvorhang drin,....
K
Ist das ein Klappwaschbecken auf den ersten Bild? Eine wie ich finde geniale Lösung wenn das über der Toilette montiert ist. Gibt's wohl auch als Komplettteil. kostet aber 250€. Kann man das auch selbst bauen. Platte an Scharnier, Waschbecken reinhängen und Ablauf verkleiden.
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

6

Montag, 4. August 2008, 01:01

meine Nasszelle iss komplett verfließt. Wie zuhause, sehr wohnlich und angenehm. Und brachte nur ca. 100Kg mehr auf die Waage. Und dicht iss die allemal !

7

Montag, 4. August 2008, 01:04

tschuldigung..vergessen. Mein Boden in der Nasszelle ist auch eine Tuschtasse aus Kunststoff. Verkratzen ist aber kein Problem, da im gesammten Bus schuhfreie Zone ist. Wer da mit Straßenschuhen erwischt wird, ist tot !!! ;-)

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. August 2008, 09:44

Zitat

Original von tilly
meine Nasszelle iss komplett verfließt. Wie zuhause, sehr wohnlich und angenehm. Und brachte nur ca. 100Kg mehr auf die Waage. Und dicht iss die allemal !



Hallo Tilli!

Fotos vorhanden????mal neugierig gefragt!
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. August 2008, 11:50

Zitat

Original von M_R
Hallo,

möchet in einen 608 eine Nasszelel mit möglichst wenig Platzbedarf einrichten. Gibt es da gute Ideen, Umsetzungen.
Es sollte vorhanden sein: Toilette mit Cassette von , Waschbecken, Dusche.

Wo bekommt an die Teile am besten her? Kann man sowas auch aus alten Wohnwägen ausschlachten?

Ich ba mal gesehen, dass der ganze Boden eine Duschwanne war. Nachteil, es wird alles verspritzt, man verkratzt die Duschwanne mit Schuhen, man muss dei gesamte Nasszelle feuchtigkeitsdicht verkleiden (was nimmt man dafür)?

Manfred


Moin Manfred,

mit Schuhen macht ja auch nicht wirklich Sinn :-O

[img]http://southwind.busfreaks.de/galerie/thumb.php?gallery=.&image=Dusche2.jpg[/img]

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

10

Montag, 4. August 2008, 15:09

Moin, die Jungs schweifen schon wieder ab 8-(
Schau dir das hier mal an:

http://www.simply-irresistible.de/wohnmobil-ausbau/4-wohnmobil-nasszelle.html?PHPSESSID=4da8cf35e005bc4b649de8888700ce4d

11

Dienstag, 5. August 2008, 09:20

ich mache mal ein paar Bilder, und sende sie dir per mail zu.

Gruß Karsten

nunmachabermal

unregistriert

12

Dienstag, 5. August 2008, 17:03

Ich habe das Waschbecken fix und die Wanne zum klappen gemacht.
Die Schranktüren sind als Waschraumtüren zu nutzen.
Wenn der Waschraum zu und die Wanne weg geklappt ist, ist das unser Ein- und Ausgang.
Bilder

Gruß Nunmachmal (vom Urlaub zurück)

regentrude

unregistriert

13

Mittwoch, 13. August 2008, 22:13

Hallo nunmachmal,
hab mir grad deine bilder vom abwasser-system angeschaut. Das sind sone art regenrinnenrohre, oder?
Absolut genial!
Wieviel passt denn da rein?
Nutzt du die nur für abwasser oder auch fürs wc?
Wozu ist der siphon?
Klappst du zum ablasssen das abgebildete rohr nur runter?
(?) (?) (?)
danke sagt die neuGIERige magda

nunmachabermal

unregistriert

14

Donnerstag, 14. August 2008, 18:55

Zitat

Original von allerleihrauh
Hallo nunmachmal,
hab mir grad deine bilder vom abwasser-system angeschaut. Das sind sone art regenrinnenrohre, oder?
Absolut genial!
Wieviel passt denn da rein?
Nutzt du die nur für abwasser oder auch fürs wc?
Wozu ist der siphon?
Klappst du zum ablasssen das abgebildete rohr nur runter?
(?) (?) (?)
danke sagt die neuGIERige magda


Ja, richtig. Normale Abwasserrohre vom Baumarkt.
Rechnerisch passen 30 Liter rein.
Das mit dem Ablassen hast du richtig erkannt.
Hinten ist auch noch ein Überlauf, das wenn ich den Berg hochfahre, nicht meine Dusche geflutet wird.

Gruß Nunmachmal

regentrude

unregistriert

15

Freitag, 15. August 2008, 00:14

@ nunmachmal
schönes teil (!)
Hätt ich das vorher gekannt...schaDEE

nunmachabermal

unregistriert

16

Freitag, 15. August 2008, 21:04

Zitat

Original von allerleihrauh
@ nunmachmal
schönes teil (!)
Hätt ich das vorher gekannt...schaDEE


Danke für die Blumen.

17

Samstag, 16. August 2008, 03:24

@nunmachmal,
Genial. Gulliparken statt Laternenparken. :-O
Danke fuer die Bilder.
Mag nicht ganz trivial gewesen sein den Platz fuer die Rohre
rauszuaeugeln.
Buehne oder nur unters Auto gekrabbelt?

dumpf

nunmachabermal

unregistriert

18

Samstag, 16. August 2008, 09:56

Zitat

Original von dumpf
@nunmachmal,
Genial. Gulliparken statt Laternenparken. :-O
Danke fuer die Bilder.
Mag nicht ganz trivial gewesen sein den Platz fuer die Rohre
rauszuaeugeln.
Buehne oder nur unters Auto gekrabbelt?

dumpf


Großer (wirklich großer) Gabelstapler!!

Gruß Nunmachmal

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 18. August 2008, 09:40

Habe mir beim Metaller eine Edelstahlwanne ( Geschmacksache ) kannten lassen. 100,- Eu., mit vesenktem Gewindestutzen, den ich mit so´m Gewindeblindstopfen verschließen kann ( wie erwähnt-wegen Flutung ) Duschvorhang hänge ich an 4 Haken ein, Wasserhahn( mit Schlauch)=Duschkopf. Gruß Frank