Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. August 2008, 13:17

einer BMW R 1150 GS. Was für ein Wohnmobil würdet ihr empfehlen? Ich stelle mir folgendes vor:
Transport der BMW (250 kg schwer) im Kasten WoMo, Einfahrt durch hintere Tür, Schiene im Boden, die weggenommen werden kann, darüber Bettgestell o.ä.

oder

Träger an entsprechendes WOMO ran und Transport so.

Was für Ideen habt ihr??

Welches Fahrzeug kann ich da nehmen? Es sollte älter und erschwinglich sein.

2

Mittwoch, 6. August 2008, 14:38

Also:
schau Dir mein Avatar an....
Auf den abnehmbaren hinten 60cm verlängernden Träger dürfen lt. Eintragung 300kg, wenn ich dabei die zul. Achslast von 2800 nicht überschreite. Mit einem Bulli geht das halt nicht.
Regards
Rei9

Tauchteddy

unregistriert

3

Mittwoch, 6. August 2008, 17:45

@Rei97
Und? Hast du schon mal 300 KG draufgepackt und dann die HA gewogen??

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. August 2008, 20:33

Meine Universallösung:

alten Pferdeanhänger besorgen.

Hat ne Laderampe, hoch, breit, Wasserdicht, klaut keiner. Den Anhänger stört es auch nicht, wenn ein Eisenpferd mitfährt. Noch Platz für anderen "Mist".
Mehr als 90 - 100 km/h geht sowieso nicht.

Viele Grüße
Jörg
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

5

Donnerstag, 7. August 2008, 13:28

Zitat

Original von Tauchteddy
@Rei97
Und? Hast du schon mal 300 KG draufgepackt und dann die HA gewogen??


Also:
Im Normalfall ist der Träger mit 170kg (SR500) belastet. Das wird dann die HA-Last um ca.300kg anwachsen lassen. Da mache ich mir aber noch keine Sorgen, denn leer hat die nicht mehr als 2000.
Regards
Rei97

Tauchteddy

unregistriert

6

Donnerstag, 7. August 2008, 19:08

Geschätzt oder gewogen? Entschuldige, dass ich so hartnäckig bin, aber ich dachte immer "na, mit dem Ausbau wird Obelix sicher seine neun Tonnen haben. Dann ich ich auf die Waage. Er hat zwölf! Und die zGM war zu der Zeit 10,5t...

7

Freitag, 8. August 2008, 14:37

Also:
Da der Graukittel mir beim Ablasten gewogen war mußte er wiegen.
Daher weiß ich das derzeitige Leergewicht (achsweise).
Regards
Rei97

8

Freitag, 8. August 2008, 18:43

Ich würde auf keinen Fall eine BMW R 1150 GS auf eine Plattform stellen. Das ist eine andere Größenordnung als eine SR.
Würde ich unabhängig vom Messen machen. Nur so aus Gefühl........
Dann lieber reinstellen.

9

Freitag, 8. August 2008, 22:06

Zitat

Original von willu
Ich würde auf keinen Fall eine BMW R 1150 GS auf eine Plattform stellen. Das ist eine andere Größenordnung als eine SR.
Würde ich unabhängig vom Messen machen. Nur so aus Gefühl........
Dann lieber reinstellen.

Also.
Yau...in die Garage...Rin damit mit dem Plastebomber.
Und lieber die SR mitnehmen.... :-O
Regards
Rei97

10

Montag, 11. August 2008, 09:27

Warum?Besser als ein johgurtbecher.Die SR hat andere Vorzüge.Ich denke es ist typisch vorurteil,oder neid?Ich fahre seit 97 Gs und vorher alles gefahren,auch R1.Es hat mich noch nie im stich gelassen.Nach 3 monatigen stillstand draufsitzen und losfahren,kein problem,mit anderen Mottorrädern erstmal abbauen überbrücken,und so weiter.....
Man kann auch zu not mit 70 Oktan fahren,was mit Sr nit geht.
Die GS auf kleine rollen dann auf die Schiene mit Zugseil.Fest fertig.Bessere fahrverhalten als mottorradbühne,ich sage rollerbühne!!

Grüße Indy

11

Dienstag, 12. August 2008, 16:00

Zitat


Besser als ein johgurtbecher.

Also:
mag sein...

Zitat


Die SR hat andere Vorzüge.

stimmt..
Nachzulesen Hier:http://www.motorradonline.de/test/vermis…ern.272645.htm#

Zitat


...oder neid?

...das als allerletztes. Ich beneide niemand mit mehr als 1 Zyl. am Mopet.
;-)

Zitat


Nach 3 monatigen stillstand draufsitzen und losfahren,kein problem,mit anderen Mottorrädern erstmal abbauen überbrücken,und so weiter.....

...mag sein, aber genau das ist die Stärke von Mopets ohne Mädchenknopf.

Zitat


Man kann auch zu not mit 70 Oktan fahren,was mit Sr nit geht.

Irrtum. Mal was vom CDI Manipulator gehört?

Zitat


Bessere fahrverhalten als mottorradbühne,ich sage rollerbühne!!

Das kann ich nun wirklich nicht sagen. Ich habe 3 Möglichkeiten hinter dem Bus:
1. Rampe für 1 Mopet.
2. Kleinhänger für 2 SRs. (wenn ich damit zu Rennen fahre)
3. 2,5t Humbaur für 1 PKW + 1 Motorrad
Am wenigsten spürbar ist an dem Düdo die Rampe.
Beim Rückwärtsrangieren z.B.....
Mit dem Gewicht hintendrauf gehen btw. die Lenkkräfte deutlich runter, was mir gar nicht so unangenehm ist....
Regards
Rei97
- Editiert von Rei97 am 12.08.2008, 16:39 -

12

Dienstag, 12. August 2008, 23:58

Langsam langsam bitte ich habe mich nur über *Plastebomber * gewundert.Sonst Nix.
Schönen Abend

Indy

13

Mittwoch, 13. August 2008, 11:11

Also:
mach Dir nichts draus.
Bei den Alteisentreibern ist alles Moderne eben Plastebomber ;-)
Regards
Rei97