Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »M_R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. August 2008, 23:38

Hallo,

an meinem Düdo sind oberhalb der Regenrinne zwei Halterungen (etwa sim Abstand 2 m) angeschraubt, die für die Aufnahme einer Markise gedacht sind, die aber leider fehlt...

Sieht so aus als würde man zwischen die Hater die Markise anbringen. Jeder der Halter hat ein Innenkugellager, in die man eine Welle stecken kann. In die hintere Halterung kann eine Drehkurbel eingehängt werden, wodmit die Welle angetrieben wird- ähnlich einer Gartenmarkise.

Hier zwei Bilder von der hinteren:


und vorderen Lagerung



Der Aufbau müsste aus den 80-er Jahren sein und offensichtlich gab es damals noch nicht diese voll integrierten Markisenkästen, die man an die Außenhaut anschraubt, und in der die komplette Markise verstaut wird.

Hat jemand schon mal ähnlich Halterungen für Markisen gesehen. Wer weiß, wo man passende Markisen herbekommt und was die in etwa kosten?

Danke für eure Hilfe,

Manfred

- Editiert von M_R am 21.08.2008, 07:11 -
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

  • »M_R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. August 2008, 17:01

Scheinbar kann mir da niemand von Euch weiterhelfen. Schade, aber offenbar handelt es sich bei meienen Markisen-Haltern nicht um was gängiges, da bisher weder Kommentare noch Vorschläge eingegangen sind.

Kann durchaus sein, dass da jemand vor einiger Zeit eine gewöhnliche Gebäudemarkisenhalterung angeschweißt hat.
Dann bleicht immer noch sdie Frage, ob man damit was anfangen kann oder ob ich ales entfernen soll? Wie wäre es mit einem Rohr mit Welle an einm Ende und Bohrung am anderen entsprechend gesichert, Markisenstoff aufwickeln und fertig. Stabil scheinen die Halters ja zu sein...

Gelenkarm muss man doch nicht unbedingt haben, oder? Kann man doch mit Zeltstangen und Heringen abspannen.
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

3

Donnerstag, 21. August 2008, 18:01

Hallo Manfred,

gebe mir mal die masse für die Welle, kann mal bei uns im Lager schauen ob wir was haben. Bin Rollladen und Jalousiebauer ;-)

Grüße

Vossy

  • »M_R« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. August 2008, 21:22

Zitat

Original von Vossy
Hallo Manfred,

gebe mir mal die masse für die Welle, kann mal bei uns im Lager schauen ob wir was haben. Bin Rollladen und Jalousiebauer ;-)

Grüße

Vossy


Hallo Vossy,

habe mal nachgemessen. Der Abstand zwischen den Haltern beträgt 3 m. Der hinter Zapfen hat 30 mm Durchmesser und das Loch vorne 20 mm.
Kannst Du damit was anfangen? Wäre schön, wenn Du mir da weiterhelfen könntest.

Manfred
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

5

Montag, 25. August 2008, 10:49

Also ich habe so eine "gartenmarkiese" dran. Vom System sind die alle etwas anders, ich würd mir eine komplette kaufen und aun den bereits geborten löchern befestigen. Ich denke da die entsprechenden Teile zu suchen wird a aufwendiger und b viel teurer. Kleinere Markiesen wie du suchest um 3m gibts prakisch umsonst...

Grenzländer

unregistriert

6

Montag, 25. August 2008, 12:47

sieht nicht nach einer WoMo-Markiese aus. Eher wie eine fürs Haus. Wobei auf deinen Bildern ja nur die Aufnahmen der Welle zu sehen sind. Die Gelenkarme fehlen da ja völlig. Vielleicht hatte der Vorbesitzer nur den Markiesestoff ausgewickelt, 2 Stützen druntergestellt und dann noch abgespannt. So eine Art Markiese-light 8-) oder Vorzellt de lux :-O . Die Gelenkarme für "normale" Markiesen sind auch richtig schweer, das hält bestimmt nicht lange im Blech, oder bei einer Böhe wirde der ganze Bus umgeworfen. 8o)

Gruß Andre