Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

neugiermausi

unregistriert

1

Donnerstag, 21. August 2008, 18:08

So, als nächstes ist die Innenbeleuchtung dran...

Jetzt wollt ich mal fragen, was ihr so für Lampen, Strahler usw. eingebaut habt...

Wenn ich z.B. Halogen-Kaltlichtstrahler einbauen will, wie mach ich das mit der Elektrik? Die sind ja 12V..aber ich hab da leider überhaupt keine Ahnung.. ;-(

lg Elke

2

Donnerstag, 21. August 2008, 18:30

Hallo Mäuschen,

nehme mal an, dass Du die 24V nur zum Starten hast und der bisherige Ausbau innen auf 12V läuft.
Kannste prüfen: altes Birnchen raus.....steht da 12V drauf?

Soviel zur Vorahnung -
LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

neugiermausi

unregistriert

3

Donnerstag, 21. August 2008, 18:32

Ja is 12V :-)

4

Donnerstag, 21. August 2008, 18:47

Hab für den ges. Bereich des Fz warmweiße LED von Pearl geholt.
1 Watt je Lampe/Strahler.
Für Kücke und Sitzbereich normale 12V Lampen, falls man lesen oder Kochen will.
LED reicht uns aus unsd ist sparsam.
Kaltlich Halogen empfinde ich zu stechend.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

nunmachabermal

unregistriert

5

Donnerstag, 21. August 2008, 19:22

Bei mir sind die LED von IKEA drin.
Machen schönes Licht und sind recht sparsam.
Kosten 40 Euro, sind vier Lampen und können ohne umbau direkt angeschlossen werden.
Das Steckernetzteil 230/12V ist übrig

Gruß Nunmachmal

Tauchteddy

unregistriert

6

Donnerstag, 21. August 2008, 19:26

Ich habe LED-Lampen von www.lumicoin.de drin, genauer gesagt das Modell Lilu mit Taster, warmweiß. Teuer, aber gut.

Wohnort: onnze rohd

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 22. August 2008, 01:00

... "superhelle LED" aus dem Elektronik-Laden machens evtl. auch (ca.50 Cent das Stk) und brauchen fast nix an Strom. Als Orientierungslicht bei Nacht im Bussi reicht es vollkommen und manch einer meint das man drunter auch lesen kann...
kannst Du löten? sonst kann ich Dir auch mal soon fertiges Teil schicken ...

Viel Spaß noch
BusThor
Signatur von »busthor« ...ein Büssschen Polizei muss sein... :-O

Tauchteddy

unregistriert

8

Freitag, 22. August 2008, 11:17

Der Unterschied zwischen "superhelle LED ... als Orientierungslicht" und der Lumicoin Lilu ist der gleiche wie zwischen einer nackten Birne an der Kellerdecke und der Designerleuchte im Wohnzimmer. Unter der Lilu lässt es sich übrigens hervorragend lesen und da die neue zweistufig ist, sicher auch gut kuscheln. Dazu sind meine zu hell ...

Steinobst 407

unregistriert

9

Donnerstag, 4. September 2008, 20:40

Hallo,

ich möchte das Ding nochmal hochholen, weil sich ein neuer Tröt wohl nicht lohnt.

In der Bucht habe ich LED-Sofittenlampen entdeckt, die ich in die vorhandene Innenbeleuchtung einsetzen könnte. Diese würden dann zwar über Starterbatterie laufen, aber das ist wohl bei LEDs nicht so schlimm.

z.B. hier:

http://cgi.ebay.de/Soffittenlampe-XENON-Weiss-6-LEDs-39mm-12V-LED-TUNING_W0QQitemZ370080949761QQihZ024QQcategoryZ12950QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Lt. Wikipedia sind die 16.000 milli-Calenda, eine Einheit zur Messung der Lichtstärke, wohl in etwa so stark wie eine 16 W Glühlampe, dabei nimmt die Lampe nur 0,7 W. Bei mir wären das bei 10 möglichen Einbauorten folglich 7 W.

Hat jemand Erfahrung mit den Dingern?

Danke und LG
Steinobst407

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. September 2008, 21:03

aber Obacht richtig rum anschließen

Ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Opa _Knack

unregistriert

11

Freitag, 5. September 2008, 02:12

Da sie mit Verpolungsschutz sind,leuchten sie nur nicht wenn man sie falsch herum einsetzt, sonst passiert nichts.
Das problem ist eigentlich die Lichtfarbe,meist ein leicht bläulicher kalter Weisston,der nicht
besonders anheimelnd wirkt.ich würde mal anfragen, ob es die Sofitten auch mit Warmton Weiss
gibt,sind dann aber auch etwas dunkler.

grüsse,Klaus

Steinobst 407

unregistriert

12

Freitag, 5. September 2008, 10:04

Gibt's auch, und zwar mit 12.000 mcd. Das sollte einer 12 W Glühlampe in etwa entsprechen. Ich glaube, ich werde sie mal ausprobieren. Wenn die netten Leute in die Schweiz schicken... 8-(
Denn das ist oft ein Problem.

LG aus der sonnigen Schweiz!
Steinobst407

nunmachabermal

unregistriert

13

Freitag, 5. September 2008, 16:39

Zitat

Original von Steinobst 407
Hallo,

ich möchte das Ding nochmal hochholen, weil sich ein neuer Tröt wohl nicht lohnt.

In der Bucht habe ich LED-Sofittenlampen entdeckt, die ich in die vorhandene Innenbeleuchtung einsetzen könnte. Diese würden dann zwar über Starterbatterie laufen, aber das ist wohl bei LEDs nicht so schlimm.

.........


Ich habe die Innenbeleuchtung kurzerhand auf die Wohnraumbatterien umgeklemmt. Geht ganz einfach, da die Steuerung über Masse läuft. Einfach ein Kabel hin gelegt und zwick....

Gruß Nunmachmal