Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. September 2008, 21:16

Tach,

muss ich beim Entlüften der Bremse bei Fahrzeugen mit ABS etwas besonderes beachten ?

zahny

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. September 2008, 21:53

moin zahny

nein muste nicht einfach wie sonst auch entlüften.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Donnerstag, 11. September 2008, 22:51

Tach,

DANKE,
denn der Werkstattmeister meinte: das sei ein Mehraufwand 8-(

zahny

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. September 2008, 23:14

hm wen das genauso ist wie bei den pkw´s mit den abs kram solte das kein problem sein.
must malschauen op du da an der VA pro seite einen sensor sitzen hast der über einem ich sagemal zahnrad sizt. da bekommt der seine signaleher immer wen ein zahn beim sensor vorbei läuft schaltet der.
wen du ne vollbremsung machst bekommt der bord pc keine signalemehr von den sensoren aber nen signal vom drehzahlmesser und dan fengt das abs an zu arbeiten und löst die bremsen eben stosweise.

aber warum das nen aufpreis haben soll beimflüssigkeitz wechsel kan ich mir net vorstellen warum ?
kanst ja wens geht die bremsleitung verfolgen ab dem HBZ bis zu den bremstrommeln. da müste dan nur die abs kiste zwischen sein mehr nicht.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Grenzländer

unregistriert

5

Freitag, 12. September 2008, 08:27

Liegt der Mehraufwand vielleicht am Hauptbremszylinder begraben? Wenn nicht, lass den Werkstattfuzzy stramm stehen :=(